Individuelle Radreisen

Radkreuzfahrt Donau
Passau - Budapest - Passau

Verbinden Sie Ihre Radreise auf dem Donauradweg mit einer komfortablen Donaukreuzfahrt! Die sagenhafte Schlögener Schlinge, das unbesiedelte Engtal bei Kaiserau, allerorts prächtige Schlösser und verträumte Weinbauorte in der romantischen Wachau - die Bilderbuchlandschaft des Donautals mit dem hervorragend ausgebauten Donauradweg ist wie geschaffen, um per Rad entdeckt zu werden. Erleben Sie Ihre Radreise nicht nur neben, sondern auch auf der Donau und genießen Sie den Komfort der eleganten MS Primadonna, dem einzigen Donau-Kreuzfahrtschiff unter österreichischer Flagge. Die MS Primadonna erwartet Sie täglich am Ziel Ihrer Radreise-Etappen. 80 komfortable Außenkabinen, großzügige Decks, ein Wellnessbereich und die hervorragenden regionalen Küchenspezialitäten der Donauländer werden Sie begeistern!

Diese Radreisen könnten Sie auch interessieren:
Mit Rad & Hotelschiff, Passau - Bratislava Mit Rad & Hotelschiff, Passau - Budapest

Reiseablauf

1. Tag: Anreise nach Passau
Individuelle Anreise in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Einschiffung ab 16:00 Uhr – ein Willkommens-Imbiss erwartet Sie. Das Kapitäns-Dinner ist ein gebührender Auftakt Ihrer Radreise. Um 20:00 Uhr heißt es schließlich „Leinen los“!

2. Tag: Die Schlögener Schlinge ca. 55 km
Am Morgen übernehmen Sie die Leihräder – sodann geht es auf frischer Fahrt durch die sagenhafte Schlögener Schlinge. Beeindruckt von der Kraft und Schönheit dieses Naturwunders radeln Sie weiter durch das unbesiedelte Engtal bei Kaiserau nach Ottensheim. Ein Stopp in einem der schönen Brauhäuser lohnt. Erfrischt radeln Sie weiter nach Linz. Schon die Silhouette offenbart eine Stadt voller Gegensätze: Gegenwart und Historisches warten darauf, entdeckt zu werden! Denn berühmt ist Linz nicht nur für seine nussige Linzer Torte, die vor allem Naschkatzen schwärmen lässt.

3. Tag: Wien! ca. 36 - 52 km
Heute erkunden Sie die liebliche Blumenstadt Tulln an der Donau. Das Egon-Schiele-Museum, das Tullns bekanntestem Sohn gewidmet ist, lohnt eine individuelle Besichtigung, bevor Sie mit herrlichem Blick auf die Ausläufer des Wiener Waldes weiterradeln. Das Augustiner-Chorherrenstift Klosterneuburg zieht vorbei und schon erreichen Sie Wien, die Stadt des Walzers und der Kaffeehäuser. Probieren Sie unbedingt eine Schale Melange oder ein Stück fruchtig-süße Sachertorte. Nach dem Abendessen erleben Sie die Hauptstadt der Habsburgermonarchie bei Nacht auf einer Stadtrundfahrt per Bus.

4. Tag: Esztergom und Donauknie ca. 56 km
Auf sehr schönen Dammwegen radeln Sie direkt am slowakischen Donauufer von Komárno durch kleine verträumte Orte. Über Moča führt der Radweg Sie schließlich nach Esztergom. Seine imposante, alles überragende Basilika hoch oben auf einer Bergkuppe ist die größte Kirche Ungarns. Über die Giselabrücke fahren Sie sodann ins gegenüberliegende Štúrovo. Hier verlässt die Donau ihren östlichen Kurs, wendet sich nach Süden in Richtung Budapest und bildet das berühmte Donauknie – genießen Sie diesen landschaftlichen Höhepunkt des Donau-Radwegs in vollen Zügen.

5. Tag: Budapest ca. 22 km
Vormittags erkunden Sie Budapest ausgiebig auf einer Stadtrundfahrt ab Schiff. Am Nachmittag geht es per Rad auf autofreien Wegen direkt in die Fußgängerzone der ungarischen Hauptstadt. Nehmen Sie sich Zeit zum Flanieren! Dann brechen Sie auf zu einer Rundfahrt über die weltbekannte Margareteninsel, ein wunderbar grünes Refugium inmitten der Stadt. Auf der Rückfahrt zum Schiff lohnt ein Stopp am Fuße des Budaer Burgviertels.

6. Tag: Bratislava ca. 33 km
Nach einem geführten Stadtrundgang durch Bratislava ab Schiff radeln Sie am Donau-Radweg bis zur Burg Devín. Das Nationaldenkmal der Slowakei thront hoch oben auf einem mächtigen Felshügel über dem Zusammenfluss von Donau und March. Von hier genießen Sie einen unvergleichlichen Fernblick auf die glanzvolle Landschaft! Wenn Sie mögen, radeln Sie noch ein Stück weiter durch die Flussauen-Landschaft der March und über die neue Radbrücke zum Schloss Hof auf österreichischer Seite. Voller Eindrücke geht es schließlich zurück zum Schiff.

7. Tag: Wein & Weltkulturerbe ca. 48 km
Sie starten Ihre heutige Radetappe in Krems am Donau-Radweg. Die tausendjährige Altstadt dieser pulsierenden Kleinstadt an der Donau zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Über den Winzerort Dürnstein mit seiner romantischen Burgruine rollen Sie inmitten von sonnigen Rebenhügeln nach Weißenkirchen und Spitz im Herzen der Wachau. Ihr nächstes Ziel ist das Benediktinerkloster Stift Melk. Beeindruckt vom größten Barockensemble Europas beschließen Sie die heutige Radetappe mit einer frischen Fahrt in die Nibelungenstadt Pöchlarn.

8. Tag: Auf Wiedersehen in Passau
Ihr Schiff erreicht Passau gegen 8:00 Uhr. Ausschiffung nach dem Frühstück bis 10:00 Uhr.

Reisebuchung - Schritt 1



Hiermit möchte ich die Reise Donauradweg - Radkreuzfahrt,
8 Tage - 266 km
verbindlich buchen.

Termin:
Hotelkategorie:
 
Anzahl Zimmer: EZ     DZ
 
Anrede: Frau      Herr
Vorname:
Nachname:
Anschrift:
PLZ, Ort:
Land:
Telefon:
Telefon mobil:
eMail:
  Ich bin Neukunde
  Ich bin bereits Landpartie-Kunde
Die Landpartie Partnerreise

Termine

Radkreuzfahrt Donauradweg:
Passau - Budapest

Starttermine: freitags
25.05., 20.07., 03.08., 10.08., 21.09.2018


Empfehlen Sie uns weiter: Facebook Twitter Empfehlen

 

Reisen online bewerten

Wie war Ihre Reise? Bitte füllen Sie den Online-Fragebogen aus!


Kategorie Komfort 8 Tage/ 7 Nächte

Reisepreise in €
995,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Hauptdeck
1352,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Oberdeck
1423,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Promenadendeck
1492,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Hauptdeck zur Einzelnutzung
2366,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Oberdeck zur Einzelnutzung
2490,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Promenadendeck zur Einzelnutzung
55,- Zusatznacht Passau p.P. im DZ (Standard-Kategorie 49,-)
75,- Zusatznacht Passau p.P. im EZ (Standard-Kategorie 69,-)
Abweichende Reisepreise in € für den Starttermin: 21.09.2018
925,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Hauptdeck
1266,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Oberdeck
1337,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Promenadendeck
1387,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Hauptdeck zur Einzelnutzung
2215,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Oberdeck zur Einzelnutzung
2339,- pro Person in einer 2-Bett-Kabine Promenadendeck zur Einzelnutzung
Extras:
  • Tourenrad mit 7-Gang/Rücktritt oder 21-Gang-Schaltung: € 68,-
  • E-Bike mit Freilauf (auf Anfrage): € 150,-
  • Parkplatz (unbewacht) am Stadtrand und Transfer zum/vom Schiff (maximal 2 Pers. und 1 Pkw): € 35,–; Transfer jede weitere Person: € 12,–
  • Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Richtung ab € 34,–
  • Zahlbar vor Ort: Kurtaxe/Bettensteuer

Leistungen

  • 7 Nächte in der Doppelkabine mit Dusche/WC/TV/Klimaanlage in der gebuchten Kategorie (Hauptdeck ca. 11,5 m², Ober- und Promenadendeck ca. 16,5 m² mit Balkon)
  • Täglich amerikanisches Frühstücksbuffet, nachmittags Kaffee/Tee und Kuchen, Mitternachtsimbiss
  • Willkommens-Imbiss am Anreisetag
  • Täglich 4-Gang-Abendessen
  • Täglich 3-Gang-Mittagessen oder Lunchpaket für die Radtour
  • Sämtliche Hafengebühren
  • Bestens ausgearbeitete Streckenführung
  • Anpassen der Leihräder
  • Bordreiseleitung und tägliche Radtourenbesprechung
  • Detaillierte Reiseinformationen inkl. Routenbuch und Prospektmaterial pro Kabine
  • Stadtrundfahrt Wien bei Nacht
  • Stadtrundfahrt Bratislava
  • Stadtrundfahrt Budapest
  • eine Teilkörpermassage (20 Min.) und eine traditionelle Bartrasur pro Kabine

Route

  • 1. Tag:
    Anreise nach Passau
  • 2. Tag: ca. 55 km
    Die Schlögener Schlinge
  • 3. Tag: ca. 36 - 52 km
    Wien!
  • 4. Tag: ca. 56 km
    Esztergom und Donauknie
  • 5. Tag: ca. 22 km
    Budapest
  • 6. Tag: ca. 33 km
    Bratislava
  • 7. Tag: ca. 48 km
    Wein & Weltkulturerbe
  • 8. Tag:
    Auf Wiedersehen in Passau

Bahnanreise

Zu allen deutschen An- und Abreisebahnhöfen bieten wir Ihnen eine vergünstigte Bahnfahrt zu einem günstigen Festpreis ohne Zugbindung an: Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Richtung ab € 34,-.

Genießer-Tipp


... Wellness auf der Primadonna
Freuen Sie sich nach einem erlebnisreichen Radeltag auf einen entspannten Ausklang im Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool, Kneipptretbecken und gemütlichen Sitzgruppen.

Ihr Schiff

MS Primadonna

Das zweitgrößte Kreuzfahrtschiff auf der Donau! Hier können Sie den eleganten Komfort unter österreichischer Flagge genießen.

Unter besonderer Berücksichtigung von regionalen und Bio-Produkten, werden alle Speisen für Sie am Bord frisch gekocht.

Täglich erwartet Sie Ihre MS Primadonna am Ziel Ihrer Radeltour. Gerne können Sie Ihre Tagesetappe auch gemütlich am Bord oder im Wellnessbereich verbringen.

Entdecken Sie die MS Primadonna jetzt auf einem virtuellen Schiffsrundgang.

Schwierigkeitsgrad

Sie radeln im Binnenland und bewegen sich auf windgeschützten Strecken. Sie nutzen überwiegend gut befestigte Wege, falls notwendig auch Naturstrecken. Die Strecken führen durch überwiegend flaches, teils hügeliges Gelände.
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.