Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste, Radel- und Wanderfreunde!


Der Sommer gönnt sich gerade eine kleine Pause. Tun Sie das auch und lassen Sie sich heute von unseren Radreisetipps für den September inspirieren!

Wo wollen Sie die warmen Strahlen der Spätsommersonne genießen? Im zauberhaften Venetien, in den sanften Weinbergen des Loiretals oder doch eher im ursprünglichen Naturparadies des Donaudeltas?

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen
Inge Hauer und Ihr Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Venetien - Spätsommer in Italien
Zur Weinlese an die Loire
Naturparadies am Rande Europas: Das Donaudelta

Venetien - Spätsommer in Italien


Bei den traumhaften Temperaturen hierzulande wünscht man sich, dass der Sommer nie zu Ende geht. Verlängern Sie den Sommer doch einfach bis weit in den September hinein mit einer Reise ins Sehnsuchtsziel Italien! Immer der Sonne entgegen radeln Sie auf Ihrer Radreise Venetien – Italienische Reise vom Gardasee nach Venedig.

Los geht es in Verona, der Stadt von Romeo und Julia, die Sie mit ihrem Charme verzaubern wird. Dann führt Sie Ihr Weg zum Juwel Norditaliens – dem Gardasee. Wenn Sie in Sirmione über den grünblau glitzernden See bis hin zur beeindruckenden Bergkulisse im Norden blicken, mit einem Glas venezianischen Wein in der Hand und italienischer Sonne auf der Haut, dann ist es da: dieses unvergleichliche, wunderbare Italiengefühl!

Mittelalterliche Städte mit klangvollen Namen wie Vicenza, Monselice und Chioggia gilt es zu entdecken. Auf ruhigen Wegen radeln Sie durch anmutige Landschaften, bis Sie schließlich auf die Königin Venetiens treffen: Venedig – La Serenissima. Beim Besuch des Dogenpalastest und des Markusdoms lässt die Stadt ihren ganz besonderen Zauber auf Sie wirken.

Im September begleitet Sie Landpartie-Reiseleiterin Desiree Sturm nach Venetien. Geboren und aufgewachsen in der Nähe von Rosenheim, lag ihr Italien stets nahe – sowohl geographisch als auch im Herzen. Seit frühester Kindheit verbrachte sie viel Zeit in Italien und lernte so die melodische Sprache, die lebendige Kultur und die fröhliche Art der Leute lieben:

„Italien ist für mich ein heiteres Land, ein Land der Lebendigkeit, Verspieltheit und natürlich des Genusses. Die liebliche Landschaft vor allem in Italiens Norden ist unglaublich vielseitig und abwechslungsreich: Vom monumentalen Alpenpanorama bis hin zum verträumten Blick aufs Meer gibt es hier für jeden etwas zu sehen. Besonders mag ich die mittelalterlichen Städtchen und – wie könnte es auch anders sein – das gute Essen! Nach einem erlebnisreichen Radeltag und einem köstlichen Abendessen in Chioggia über den Corso del Popolo zu bummeln, auf der Vigo-Brücke zu stehen und einen ersten Blick über die Lagune auf Venedig zu erhaschen – das ist für mich La Dolce Vita!“

Kommen Sie mit und verlängern Sie den Sommer – auf einer zauberhaften Reise durch Venetien!

Radreise Venetien – Italienische Reise
Termine: 09.09. - 15.09. / 30.09. - 06.10.2018
Reisepreis: ab € 1145,– pro Person im DZ / ab € 1330,– im EZ
Beratung: Frau Isabell Hattendorf Tel.: 0441-570683-12

Zur Weinlese an die Loire


Das Leben ist ein langer ruhiger Fluss. So erscheint es zumindest, wenn man bei Angers auf die Loire blickt. An ihrer weitesten Stelle fast 100 Meter breit, fließt sie gemächlich Richtung Atlantik und lädt zum Verweilen ein. Die Loire ist vor allem für die vielen herrschaftlichen Schlösser und prächtigen Gartenanlagen bekannt, doch wer gern ein gutes Glas Wein trinkt, weiß, dass die Region noch weit mehr zu bieten hat. Mit einer Länge von über 1000 km ist die Loire nicht nur der größte Strom Frankreichs, sondern auch die Hauptschlagader des europäischen Weinanbaus. Auf über 50.000 Hektar finden sich entlang des Ufers traumhafte Weinlandschaften, die einige der edelsten Tropfen des Landes hervorbringen.

Bereits im ersten Jahrhundert nach Christus betrieben die Römer hier Weinanbau – die Loire durchquert somit eines der traditionsreichsten Weinanbaugebiete der Welt. Vom spritzigen Weißwein über fruchtigen Rosé- und leichten Rotwein bis hin zum cremigen Schaumwein ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Pünktlich zum Beginn der Weinlese im September starten wir ein letztes Mal in diesem Jahr zu unserer geführten Radreise Loire – Königsschlösser und verträumte Landschaften.

Im Spätsommer herrschen im Loiretal noch Temperaturen über 20°C vor – ideale Bedingungen für Ihre Radreise. Und auch für die „Vendangeurs“, die Traubenpflücker, die in großer Zahl mit der Kiepe auf dem Rücken durch die Weinberge streifen und emsig die prallen, reifen Trauben vom Rebstock schneiden. Auf Ihrer Reise von Angers nach Blois radeln Sie mitten durch das rege Treiben der Arbeiter in den Weinbergen und erleben die Weinlese in Frankreich hautnah. Beim liebevoll zubereiteten Picknick am Flussufer oder bei Ihren abendlichen Menüs mit Wild und Pfifferlingen runden die ausgezeichneten Weine der Region den Tag auf schönste Art ab.

Freuen Sie sich auf eine Radtour durch das Herz Frankreichs, auf der Sie Kultur, Natur, Kulinarik und die exzellenten Weine der Region entdecken!

Radreise Loire - Königsschlösser & verträumte Landschaften
Termine: 02.09. - 09.09.2018
Reisepreis: ab € 1365,– pro Person im DZ / ab € 1660,– im EZ
Beratung: Frau Manuela Stoll Tel.: 0441-570683-15

Naturparadies am Rande Europas: Das Donaudelta


„Wer ins Delta fährt, der fährt ins Vergessen“ besagt ein altes Sprichwort der rumänischen Donaufischer. Und fast möchte man dem Glauben schenken, denn das Donaudelta, ganz am Rande Europas, wirkt wahrhaftig so, als hätte die Welt es vergessen. Die wenigen Städte und Dörfer, die es im Delta gibt, sind nur auf dem Wasser zu erreichen. Eine richtige Karte gibt es nicht: schwimmende Schilfinseln verwandeln die Wege durch das Delta-Reservat jeden Tag aufs Neue.

Bevor die Donau das Delta erreicht und sich ihren Weg ins Schwarze Meer bahnt, legt sie Tausende von Kilometern zurück, fließt durch acht Länder und vorbei an historischen Städten wie Regensburg, Wien, Budapest und Belgrad. Hier im Delta kommt sie zur Ruhe. Hier gibt es sie noch, die unberührten Naturräume – ein Paradies für seltene Vogelarten, wie zum Beispiel den Pelikan. Über 7000 dieser Vögel leben im Reservat, es ist die größte Kolonie Europas.

Für seine Bewohner ist das Delta mehr als nur ein Ort zum Leben. Viele von ihnen zog es als Jugendliche hinaus in die Welt. Aufs Festland, in die Großstädte, nach Deutschland, nach Russland. Doch sie sind zurückgekommen, haben nicht vergessen. Denn die Weite des Deltas lässt einen nicht mehr los.

Auf unserer geführten Radreise Unbekannte Donau - Teil 2 - Balkan & Donaudelta entdecken Sie das geheimnisvolle Wasserlabyrinth des Donaudeltas. Auf kleinen Barken gleiten Sie über das Wasser und erfahren unter kompetenter Führung Interessantes über dieses einzigartige Naturreservat. Vogelfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten: Wer leise ist, bekommt eine Vielzahl verschiedenster Vogelarten zu Gesicht. Und wenn dann der Motor des Bootes verstummt, kann man sie hören: Die Stille, wie sie im dichtbesiedelten Westeuropa nicht mehr existiert. Und dann wird es klar: Die Weite des Donaudeltas lässt auch Sie nicht mehr los.

Wenn Sie Lust haben auf eine einzigartige Reise bis an den Rand Europas, dann kommen Sie mit und erleben Sie den Zauber der Donau auf unserer geführten Radreise Unbekannte Donau - Teil 2 - Balkan & Donaudelta!

Falls Sie sich schon einmal auf die Reise einstimmen möchten, dann lesen Sie auf unserem Radreiseblog den Reisebericht zur Unbekannten Donau

Radreise Unbekannte Donau - Teil 2 - Balkan & Donaudelta
Termin: 19.09. - 26.09.2018
Reisepreis: ab € 1465,– pro Person im DZ / ab € 1700,– im EZ
Beratung: Frau Nicole Lehmann Tel.: 0441-570683-13

Header: © Die Landpartie
Bild 1: © bbsferrari - Fotolia.com
Bild 2: © Die Landpartie / Rudi Holzapfel
Bild 3: © Christian Faludi - Fotolia.com

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Kanada | Die Landpartie

Kanada

Großbritannien, Kanalinseln & Kanada

355 Kilometer / 15 Tage

Hier geht es zur Reise
E-Bike-Reise Kanalinseln - Gärten im Meer | Die Landpartie

E-Bike-Reise Kanalinseln - Gärten im Meer

Großbritannien, Kanalinseln & Kanada

139 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Radurlaub in Deutschland: Der Oder-Neiße-Radweg | Die Landpartie

Radurlaub in Deutschland: Der Oder-Neiße-Radweg

Der Osten Deutschlands

389 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Radurlaub Italien: Radreise Südtirol | Die Landpartie

Radurlaub Italien: Radreise Südtirol

Italien

217 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen