Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste, Radel- und Wanderfreunde!


Unsere heutigen Radreisetipps führen Sie alle drei ans Meer. Ob Nordsee, Ostsee oder Adria – ob individuell im eigenen Tempo oder geführt in einer unterhaltsamen Gruppe: Das glasklare Wasser im Blick, die erfrischende Meeresbrise in der Nase und das Rauschen der Wellen im Ohr – kann es etwas Schöneres geben?

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen
Inge Hauer und das Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Nordisch frisch – Inselradeln Nordfriesland
Inselzauber auf Hiddensee, Rügen und Usedom
E-Bike-Reise Istrien auf neuen Wegen

Nordisch frisch – Inselradeln Nordfriesland


„Gott schuf das Meer – der Friese die Küste“ – so sagt man in Nordfriesland. Und beide haben hier großartige Arbeit geleistet. Das Wattenmeer ist in seiner Form einzigartig und gehört seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Und die von Menschenhand geschaffenen Deiche sind wie gemacht für’s Radeln und bieten faszinierende Blicke über die weite Landschaft.

Ob auf dem Festland entlang der Küste, auf den Inseln Föhr, Amrum, Sylt und natürlich auf der Hallig Langeneß, bei dieser Radreise ist jeder Tag reich an Eindrücken.

Zwischendurch bleibt aber natürlich noch genug Zeit, auch für das leibliche Wohl zu sorgen und beispielsweise bei einer Radelpause die berühmte Friesentorte mit einer Tasse heißem Pharisäer, einem gesüßten Kaffee mit Rum und Sahnehaube, zu genießen. Nach altem Brauch wird der Pharisäer nicht umgerührt, sondern durch die Sahne getrunken; Auch Sie sollten sich an diese Tradition halten, sonst kann es passieren, dass Sie anschließend eine Lokalrunde spendieren müssen.

Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet Sie zum Abschluss der Reise auf der Hallig Langeneß. Nirgendwo sonst erlebt man den Rhythmus der Gezeiten so hautnah wie auf einer Hallig im Wattenmeer. Auf Langeneß verbringen Sie zwei Nächte im beschaulichen und ruhigen Hotel, ob Sie in der Romantik-Kategorie im Anker´s Hörn die private Sauna nur für sich nutzen oder in der Komfort-Kategorie im Gasthaus Hilligenley Ihr Zimmer mit garantiertem Meerblick beziehen, erholsame Stunden sind hier garantiert.

Da die Anzahl der Zimmer auf den Inseln und der Hallig begrenzt ist, empfehlen wir eine frühe Buchung, damit Sie zu Ihrem Wunschtermin an der Nordsee starten können.

Momentan können wir Ihnen folgende Starttermine noch garantieren:
Starttag Samstag: 15.06. / 29.06. / 27.07. / 03.08. / 10.08. / 17.08. / 24.08. / 31.08.
Starttag Dienstag: 09.07. / 23.07. / 30.07. / 06.08. / 13.08. / 20.08. / 27.08.

Ist Ihr Wunschtermin dabei? Dann buchen Sie gleich jetzt. Auch alle weiteren Termine versuchen wir natürlich, für Sie möglich zu machen, damit Sie Ihre nordisch-frische Radreise auf den Nordfriesischen Inseln genießen können.

individuelle Radreise Inselradeln Nordfriesland
Zeitraum: 27.04. – 28.09.2019, Starttage: Samstag, Dienstag, Donnerstag
Reisepreis: ab € 725,- pro Person im DZ / ab € 860,- im EZ
Beratung: Frau Nicole Lehmann Tel: 0441 57068313

Inselzauber auf Hiddensee, Rügen und Usedom


Auf der individuellen Radreise Inselradeln Rügen, Hiddensee und Usedom entdecken Sie die drei schönsten Perlen der deutschen Ostseeküste!

Mit feinen Stränden, weißen Klippen und sattgrünen Landschaften zeigt sich die Ostseeküste hier von ihrer schönsten Seite. Rauschende Buchenwälder und einsame Dünenlandschaften liegen in direkter Nachbarschaft zu mondänen Strandpromenaden, Seebrücken und stattlichen See- und Kaiserbädern.

Und über allem strahlt die wärmende Sonne – denn nicht etwa ganz im Süden der Republik zeigt sich die Sonne am meisten – nein, auf Usedom strahlt sie mit über 1900 Sonnenstunden am liebsten und macht so die Insel zur sonnigsten Region Deutschlands!

Doch nicht nur das macht diese individuelle Radreise so besonders. Nach der Einstimmung und Radübergabe in der altehrwürdigen Hansestadt Stralsund heißt es „Leinen los!“ für Ihre erste Schifffahrt nach Hiddensee. Ab heute ist Inselzeit – für jeweils zwei Nächte sind Sie auf Hiddensee, Rügen und Usedom zu Gast und genießen ganz und gar den maritimen Zauber der Ostseeinseln.

Die erfrischenden Fähr- und Schifffahrten von Insel zu Insel, mit weitem Blick über die Ostsee lassen Sie zudem tief durchatmen und zur Ruhe kommen. Auf den Inseln selbst gibt es dann so vieles zu entdecken: Auf Hiddensee warten der Dornbusch mit dem berühmten Leuchtturm, das Gerhart-Hauptmann-Haus und die verträumten Dörfer Neuendorf, Kloster und Vitte auf Ihren Besuch.

Rügen fasziniert mit seinen berühmten Kreidefelsen, dem Kap Arkona und der atemberaubenden Aussicht auf der wohl berühmtesten Kreidefelsformation, dem Königsstuhl. Die urwaldartigen Buchenwälder der Halbinsel Jasmund versprechen weitere ursprüngliche Landschaftserlebnisse. Wunderschön ist auch die mondäne Bäderarchitektur in Binz, Sellin und Göhren, sowie das Jagdschloss Granitz. Auf Usedom laden dann Zinnowitz, so wie die Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck zum Baden und Flanieren ein.

Freuen Sie sich auf acht wunderbare Radeltage auf dieser traumhaften Inselradreise an der Ostsee! Die Sonne ist schon da – wann kommen Sie?

individuelle Radreise Inselradeln an der Ostsee – Hiddensee, Rügen und Usedom
Zeitraum: 28.04. – 29.09.2019, Starttage: Sonntag, Dienstag, Donnerstag
Reisepreis: ab € 765,- pro Person im DZ / ab € 960,- im EZ
Beratung: Frau Susanne Block Tel: 0441 57068314

E-Bike-Reise Istrien auf neuen Wegen


2019 radeln wir auf einer neuen, erlebnisreichen Route durch Istrien – entlang an der schönsten Küste der Adria führt Sie Ihr Weg von Triest aus gen Süden. Und ganz neu auch an zwei Tagen weiter ins Landesinnere. Ab Novigrad lassen Sie die Küstenstraße hinter sich und biegen ab ins wunderschöne istrische Hinterland. Unsere E-Bikes tragen Sie mühelos die leicht geschwungenen Hügel hinauf, die immer wieder atemberaubende Ausblicke über die weite Landschaft bieten.

Ziel der ersten Tagesetappe ins Landesinnere ist das Bilderbuch-Städtchen Motovun, das auf einer Anhöhe über dem Mirnatal thront.

Gleich zwei Stadtmauern – eine aus dem 13. und eine aus dem 16./17. Jahrhundert, beschützten jahrhundertelang den alten Stadtkern. Heute sind sie in erster Linie großartige Aussichtspunkte, von denen aus Sie einen traumhaften Blick über das komplette Mirnatal haben.

Hier oben liegt auch unser Hotel Kastel, das wir in diesem Jahr erstmals beziehen. Wie der Name bereits vermuten lässt, befindet sich das familiengeführte Hotel in einem ehemaligen Schloss aus dem 17. Jahrhundert, dem Palast Pollesini. Alle 33 Zimmer sind liebe- und geschmackvoll restauriert und eingerichtet. Von fast jedem Fenster des historischen Bauwerks bietet sich ein wunderbarer Blick auf den Stadtplatz, die kleinen Gassen Motovuns, über das Mirnatal und die umliegenden Weinberge. Auf der hoteleigenen von alten, knorrigen Kastanien beschatteten Terrasse direkt am Stadtplatz können Sie entspannt Ihren Kaffee genießen und die Seele baumeln lassen.

Bummeln Sie abends nach Ihrem erlebnisreichen Radeltag noch durch die kleinen Gassen und lassen Sie sich vom Charme des mittelalterlichen Stadtbildes verzaubern.

Motovun ist zudem weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt als Hauptstadt des Trüffels. Im fruchtbaren Tal rund um die kleine Stadt findet man die qualitativ hochwertigsten Trüffel ganz Istriens. Diese exquisite Spezialität – ob schwarzen Trüffel im Sommer oder den weißen Trüffel im Herbst und Winter – finden Sie hier auf jeder Speisekarte. Sie bereichert Ihr Istrien-Erlebnis auch kulinarisch.

Entdecken Sie die Schönheit Istriens auf dieser 8-tägigen E-Bike-Reise durch Italien, Slowenien und Kroatien!

geführte E-Bike-Reise Istrien - Die schönste Küste der Adria
Termine: 12.05. – 19.05. / 19.05. – 26.05. / 08.09. – 15.09. / 29.09. – 06.10.
Reisepreis: ab € 1795,– pro Person im DZ / ab € 1590,– im EZ
Beratung: Frau Nicole Lehmann Tel.: 0441-570683-13

Header: © Die Landpartie
Bild 1: © Blickfang - Fotolia.com
Bild 2: © Die Landpartie
Bild 3: © Hotel Kastel Motovun

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Radreise in Spanien: Inselradeln Mallorca | Die Landpartie

Radreise in Spanien: Inselradeln Mallorca

Spanien & Portugal

280 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Unbekannte Donau Teil 2 | Die Landpartie

Neue Reise: Unbekannte Donau Teil 2

Schweiz, Österreich & Balkan

171 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Der Etschtal-Radweg | Die Landpartie

Der Etschtal-Radweg

Österreich & Italien

334 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Silvesterreise - Silvester an der Donau | Die Landpartie

Silvesterreise - Silvester an der Donau

Silvester an der Donau

6 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen