Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste und Radelfreunde!


Der Spätsommer lockt uns alle auf’s Rad – und in die schönsten Regionen Deutschlands. Ob Rekorde auf den Ostseeinseln, persönliche Geschichten im Sauerland oder Kuchenköstlichkeiten in Salzwedel – es gibt viel zu entdecken!

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Ihre Inge Hauer und Ihr Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Rekorde auf Rügen und Usedom
Ganz persönlich – Sauerland im September
Baumkuchen – Köstlichkeit aus Salzwedel

Rekorde auf Rügen und Usedom


Dass Rügen die größte Insel Deutschlands ist, das ist allseits bekannt. Aber wussten Sie schon, dass Heringsdorf auf Usedom sich mit dem größten Strandkorb der Welt rühmen darf? Mit sechs Metern Breite und vier Metern Höhe bietet er Platz für bis zu 91 Personen! Wenn Sie es lieber etwas privater mögen, dann empfehlen wir für Ihre Radelpause beim Inselradeln auf Rügen und Usedom aber doch einen normalen Strandkorb direkt am Meer. Den haben Sie dann auch für sich allein.

Einen weiteren Rekord hält Usedom ebenfalls, und dieser ist noch interessanter für Ihre Radreise: Laut Deutschem Wetterdienst ist Zinnowitz mit durchschnittlich 1917,5 Sonnenstunden pro Jahr die sonnenverwöhnteste Stadt Deutschlands!

Lassen auch Sie sich hier von der Sonne verwöhnen und starten Sie im Spätsommer zu einer erlebnisreichen und maritimen Radreise auf Deutschlands schönsten Ostseeinseln!

Individuelle Radreise Rügen und Usedom Zeitraum: 31.05. – 27.09.2020 / Starttag: Sonntag
Reisepreis: ab € 695,- pro Person im DZ / ab € 925,- im EZ

Ganz persönlich – Sauerland im September


Ganz persönlich – den Titel unserer 4-tägigen geführten E-Bike-Reise in Armin Padbergs Sauerland können Sie tatsächlich ganz wörtlich nehmen. Spätestens beim Gläschen Sekt in Armins Garten haben Sie das Gefühl, nicht auf einer geführten Reise, sondern auf Besuch bei Freunden zu sein.

Gemeinsam entdecken Sie nicht nur die kulturellen Perlen des Sauerlandes und dessen großartige Natur, Armin hat auch ein schier unerschöpfliches Arsenal an Geschichte und Geschichten für Sie parat:

„Ich zeige Ihnen beispielsweise, wo meine allererste Radtour begann – und wo sie nach 150 Metern wieder endete …“, verspricht Armin, „aber natürlich gibt es noch viele weitere tolle Sachen zu sehen. Wir haben interessante Begegnungen und wunderschöne Radstrecken auf Lager. Ich freue mich sehr darauf, meinen Gästen meine Heimat, mein Zuhause zu zeigen! Also herzlich willkommen in Arnsberg und Umgebung!“

Geführte E-Bike-Reise Ganz persönlich: Armin Padbergs Sauerland
Zusatztermin: 17.09. – 20.09.2020
Reisepreis: ab € 785,- pro Person im DZ / ab € 920,- im EZ

Baumkuchen – Köstlichkeit aus Salzwedel


Die Temperaturen sinken langsam unter 30 Grad, da können wir endlich wieder den Backofen anwerfen und zum Sonntagskaffee einen Kuchen backen. Ganz nach dem Motto: Die einfachsten Dinge sind die besten, empfehlen wir Ihnen unser Lieblingsrezept für Baumkuchen. Viel braucht es nicht an Zutaten, nur etwas Zeit und Aufmerksamkeit – dann werden Sie mit einer großartigen Kuchenköstlichkeit belohnt …

Zeit und Aufmerksamkeit – die schenken Ihnen auch unsere Reiseleiter auf unseren geführten Touren – sie kümmern sich um alles, damit Sie einfach ganz entspannt radeln und Ihren Urlaub genießen können. Zum Beispiel in der Hauptstadt des Baumkuchens, in Salzwedel. Erfunden wurde die süße Köstlichkeit hier zwar nicht – Historiker vermuten einen ungarischen Ursprung als Hochzeitkuchen – doch seinen Siegeszug startete der Baumkuchen hier in der Hansestadt.

Als Friedrich Wilhelm IV. im Jahre 1841 Salzwedel besuchte, gab die Stadt zu Ehren des Königs ein Essen, zu dem auch Baumkuchen gereicht wurde. Der in Schichten an einem sich drehenden Spieß gebackene Kuchen schmeckte dem König so vorzüglich, dass er darum bat, den Rest für seine Gemahlin mitnehmen zu dürfen. Und so schickte die Baumkuchenbäckerin Louise Lentz eine ihrer Köstlichkeiten an den Hof nach Berlin. Die Geschichte sprach sich herum und bald folgten Bestellungen aus Wien und St. Petersburg. Heute ist der Baumkuchen in der ganzen Welt bekannt und beliebt.

Probieren Sie unbedingt auch ein Stück bei Ihrem Besuch in Salzwedel auf unserer geführten Radreise Fährmann hol‘ über – es lohnt sich!

Geführte Radreise Fährmann hol‘ über – Untere Elbe Noch buchbarer Termin: 06.09. – 12.09.2020
Reisepreis: ab € 1065,- pro Person im DZ / ab € 1230,- im EZ

Header und Bilder 1 + 3: © Die Landpartie Bild 2: Armin Padberg

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Der Donau-Radweg | Die Landpartie

Der Donau-Radweg

Die Donau

313 Kilometer / 9 Tage

Hier geht es zur Reise
Radurlaub Italien: Radreise Südtirol | Die Landpartie

Radurlaub Italien: Radreise Südtirol

Italien

217 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise
Radrunde Salzkammergut | Die Landpartie

Radrunde Salzkammergut

Österreich & Italien

255 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Der Etschtal-Radweg | Die Landpartie

Der Etschtal-Radweg

Österreich & Italien

334 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen