Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste und Radelfreunde!


Der März ist da und der Frühling hält langsam Einzug. Im Süden der Republik werden zum Wochenende bereits Temperaturen um die 18°C erwartet. Auch im übrigen Land sprießen die ersten Frühlingsboten unaufhaltsam aus dem Boden und kündigen mit ihren bunten Blüten und saftigem Grün das Ende des Winters an.

Die Natur zeigt sich endlich wieder von ihrer farbenfrohen Seite und auch in unserem Newsletter haben wir für Sie einen bunten Strauß an Neuigkeiten rund um das Thema Radreisen gebunden. Lesen Sie heute über einen weiteren Zusatztermin unserer beliebten Radreise Weiße Nächte – Estland und St. Petersburg vom 03. bis 12.07., über eines unserer Landpartie-Romantik-Hotels, das Schlosshotel Cecilienhof in Potsdam und über die bewegte Geschichte unseres Großseglers, der Sie nach Gotland an Schwedens Schärenküste bringt.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen

Ihre Inge Hauer und Thorsten Haase und das Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Zusatztermin Radreise Weiße Nächte - Estland und St. Petersburg vom 03. bis 12.07.
Schlosshotel Cecilienhof - Erlesene Gastfreundschaft in Potsdam
Radreise Schweden - per Rad und Großsegler an Schwedens Schärenküste

Zusatztermin Radreise Weiße Nächte - Estland und St. Petersburg vom 03. bis 12.07.


Auch in diesem Newsletter können wir Ihnen einen Zusatz-Termin für eine unserer beliebtesten geführten Radreisen anbieten. Da bereits alle 3 Termine der Radreise Weiße Nächte – Estland und St. Petersburg restlos ausgebucht sind, haben wir für Sie noch einen weiteren Termin organisiert. Vom 03. bis 12.07. bietet sich Ihnen nun ein weiteres Mal die Möglichkeit, der Faszination des Baltikums und Rußlands Zarenstadt zu erliegen.

Wir starten in der estnischen Hauptstadt Tallin, die sich wie kaum eine andere Stadt in Europa die Ursprünglichkeit ihrer mittelalterlichen Altstadt erhalten konnte und seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Bei einem Rundgang fühlen Sie sich wie in eine andere Epoche versetzt – die perfekte Einstimmung auf unsere nun folgende 10-tägige Radreise, die uns unter anderem über die Halbinsel Noarootsi und Estlands größter Insel Saaremaa zum Lahemaa, bis nach Peterhof und schließlich St. Peterburg führt. Bis auf einen kurzen Abstecher ins Landesinnere ist das Meer auf dieser Radreise nie weit entfernt. Erfreuen Sie sich sowohl an rauhen Felsklippen als auch an verträumten Buchten auf unserer Küstentour durch den Lahemaa-Nationalpark, atmen Sie die salzige Meerluft, die das Radfahren hier zum Genuß macht. Freuen Sie sich auf den kulturellen Höhepunkt der Reise: St. Petersburg – Rußlands wohl schönste Stadt, gesegnet mit historischen Sehenswürdigkeiten und einer ganz besonderen Athmosphäre.

Lassen Sie sich von den berühmten Weißen Nächten verzaubern, in denen die Sonne nie ganz untergeht, die das Leben in der russischen Metropole pulsieren lassen und die diesem Reiseerlebnis seinen Namen geben. Dostojewski inspirierten die Weißen Nächte zu seinem gleichnamigen Kurzroman, einer der schönsten Liebesgeschichten der Weltliteratur und eine wunderbare Lektüre für diese Radreise. Wer St.Petersburg im Sommer besucht, läuft Gefahr, sich für immer zu verlieben. Der Himmel über den goldenen Kuppeln der Zarenstadt scheint rotgold zu leuchten. Ein geradezu magisches Licht beherrscht die Stadt und zieht Sie in ihren Bann.

Erleben Sie es selbst und kommen Sie mit auf eine unvergessliche Reise in den Nordosten Europas!

Link zur Internetseite: Radreise Weiße Nächte

Termin: 03.07. – 12.07.

Reisepreis ab € 1.475,- pro Person im DZ Beratung: Frau Tanja Kosch. Tel. 0441-57068314

Schlosshotel Cecilienhof - Erlesene Gastfreundschaft in Potsdam


Ein besonderes Augenmerk legen wir bei unseren Radreisen auf die Landpartie-Romantik-Hotels. An Hotels dieser Kategorie stellen wir ganz besondere Ansprüche: Neben Komfort, exzellenter, marktfrischer Küche und persönlicher Gastlichkeit bieten Ihnen diese Hotels ein ganz bestimmtes Flair, das kann die Historie des Gebäudes, eine besondere Lage, oder auch ein schönes Wellness-Angebot sein.

Eines dieser besonderen Hotels wollen wir Ihnen heute vorstellen: Das relaxa Schlosshotel Cecilienhof in Potsdam. Schon auf den ersten Blick erschließt sich das Besondere dieser Unterkunft, denn wann haben Sie schon einmal die Möglichkeit, in einem echten Schloss der preußischen Kaiser zu übernachten? In dieses Hotel finden Sie eine unwiderstehliche Verbindung zwischen historischem Ambiente und zeitgemäßem Komfort. Ebenfalls hervorzuheben ist die exzellente Küche: Küchenchef Robert Tank und sein Team kredenzen Ihnen moderne Brandenburger Küche und Kreationen mit französischem Einfluss. Diese können Sie entweder im Schlossrestaurant, oder bei gutem Wetter auf der Gartenterasse mit traumhaftem Blick auf den Schlossgarten genießen.

Das Schloss Cecilienhof wurde in den Jahren 1914 bis 1917 unter Kaiser Wilhelm II. für seinen Sohn Kronprinz Wilhelm und dessen Frau Cecilie im englischen Landhausstil erbaut. Mit diesem letzten Bau und in den Räumen des Schlosses endet auch die Dynastie der Hohenzollern: 1945 fand in den Gemäuern des Schlosses die Potsdamer Konferenz statt, die auch das endgültige Ende der Monarchie und den Beginn der Republik markiert.

So schließt sich in Potsdam der geschichtliche Kreis Preußens, die mit Friedrich dem Großen begann und mit dem letzten Prinzenpaar der Hohenzollern endet.

2012 ist ein besonders gutes Jahr für alle historisch und kulturell Interessierten, um Potsdam und das Havelland zu bereisen. In diesem Jahr feiert die gesamte Region den 300. Geburtstag des Mannes, der sie historisch und baulich geprägt hat: Friedrich der Große. Allenorts gibt es Veranstaltungen und Ausstellungen zum Leben und Wirken des legendären Preußenkönigs. Aus diesem Grund haben wir für Sie auf den individuellen Radreisen das Erlebnispaket "Friederisiko" geschnürt. Sie lernen den "Aten Fritz" aus ganz neuer Perspektive kennen.

Wandeln Sie mit uns auf Friedrichs Spuren und entdecken Sie Glanz und Gloria Preußens auf unserer geführten Radreise Preußisch Grün am Blauen Band oder auf den individuellen Radreisen auf dem Havelradweg oder beim Sternradeln um Potsdam.

Link zur Internetseite: Radreise Preußisch Grün am Blauen Band

Termine: 17.06. – 23.06. 08.07. – 14.07. 05.08. – 11.08.

Reisepreis ab € 975,- pro Person im DZ Beratung: Frau Ute Schindler. Tel. 0441-57068311

Link zur Internetseite: Der Havelradweg

Termine: 28.04. – 01.10. Starttage: Samstag; Sonntag; Montag

Reisepreis ab € 355,- pro Person im DZ Beratung: Frau Friederike Schmidt. Tel. 0441-57068313

Link zur Internetseite: Sternradeln um Potsdam

Termine: 29.04. – 30.09. Starttag: Sonntag

Reisepreis ab € 315,- pro Person im DZ Beratung: Frau Friederike Schmidt. Tel. 0441-57068313

Radreise Schweden - per Rad und Großsegler an Schwedens Schärenküste


Setzen Sie die Segel und stechen Sie in See mit der Landpartie! Erkunden Sie auf der außergewöhnlichen Reise mit Rad und Großsegler Gotland, Fåro und Schwedens Schärenküste bis hin nach Stockholm auf die schönste Art und Weise: Gleiten Sie mit dem majestätischen 3-Mast-Großsegler „Atlantis" über die sanften Wellen der Ostsee, lauschen Sie dem Rauschen des Meeres und radeln Sie nach dem Anlegen in beschaulichen Buchten und zauberhaften Hafenstädten entlang der malerischen Küstenabschnitte Schwedens.

Für 8 Tage wird die "Atlantis" auf dieser Radreise ihr Zuhause sein. Ein Schiff mit einer eindrucksvollen Geschichte: 1905 als Feuerschiff gebaut, handelt es sich bei der damals unter dem Namen „Elbe 2“ segelnden "Atlantis" um eine waschechte Hamburger Deern. Diese leistete standesgemäß über 70 Jahre ihren Dienst an der Elbmündung als „Leuchtturm auf See“ und trotzte dabei so manchem Sturm. Nach Ihrer Ausmusterung wurde sie Anfang der 80er Jahre drei Jahre lang von der Hamburger Berufsfeuerwehr als Übungsschiff genutzt. Danach begann das zweite Leben der „Elbe 2“: Eine Reederei erwarb das Schiff und baute es zum eleganten Passagiersegler der Luxusklasse um. Aus der alten Dame "Elbe 2" wurde die stilvolle Dreimastbarkentine "Atlantis". Wo früher der imposante Feuerturm seinen Platz hatte, entstand ein Ambiente aus erlesenen Hölzern und gediegener maritimer Eleganz, die seither kontinuierlich modernisiert wird und sich so immer auf dem technisch und ausstattungsmäßig neuesten Stand befindet. Lassen sie sich von Kapitän Ron Verman und seiner Crew komfortabel und sicher über die Ostsee segeln und entern Sie, nur wenn Sie wollen, selbst Masten und Klüverbaum, um bei Segelmanövern zu helfen. Oder Sie lassen sich und Ihre Gedanken einfach treiben und genießen die Sonnenstrahlen und die beruhigende, gleichmütige Geschäftigkeit an Deck. Der wichtigste Mann an Bord ist nach alter Überlieferung der Smutje – aus gutem Grund, sorgt er doch für das leibliche Wohl der Besatzung. Auch auf unserer Reise werden Sie von einem erfahrenen und seeerprobten Küchen-Team verwöhnt. Seeluft macht hungrig: Ob opulentes Frühstücksbuffet, 2-gängiges Mittagessen, Kaffee und Kuchen, 3-gängiges Dinner, frisch gezapftes Bier oder ein Glas Wein an der Bar – auch kulinarisch kommen Sie auf dieser Tour voll auf Ihre Kosten.

Link zur Internetseite: Radreise in Schweden

Termine: 21.07. – 28.07. 28.07. – 04.08.

Reisepreis ab € 1.595,- pro Person im DZ Beratung: Frau Tanja Kosch. Tel. 0441-57068314

Eine Schiffs- und Radreise für Genießer! Heuern Sie mit uns auf der Atlantis an und buchen Sie jetzt eine der letzten freien Kabinen an Bord!

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Radreise im Herzen Spaniens | Die Landpartie

Neue Reise: Radreise im Herzen Spaniens

Spanien & Portugal

252 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Wanderreise Schlesien | Die Landpartie

Wanderreise Schlesien

Breslau

7 Tage

Hier geht es zur Reise
Der Ostseeküsten Radweg: Lübeck - Stralsund | Die Landpartie

Der Ostseeküsten Radweg: Lübeck - Stralsund

Die Ostseeküste

284 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise
Radurlaub am Südschwarzwald-Radweg | Die Landpartie

Radurlaub am Südschwarzwald-Radweg

Der Süden Deutschlands

270 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen