Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste, Radel- und Wanderfreunde!


Nur noch wenige Wochen vergehen, dann ist das Reisejahr 2021 Geschichte. Wir von der Landpartie lassen es gemeinsam mit unseren Gästen auf den Silvesterreisen in Lissabon, Barcelona, der Steiermark, an der Donau und Nordsee ausklingen.
Wer in diesen, oft trüben, Novembertagen Inspirationen für seinen Wander- oder Radurlaub im kommenden Jahr sucht, findet dazu im Internet auf unserer Webseite www.dielandpartie.de ein vielfältiges Angebot unserer Reisen, die ab sofort buchbar sind. Für nähere Auskünfte stehen Ihnen unsere Kundenberaterinnen in Oldenburg telefonisch unter den Rufnummern 0441 570683-10 zur Verfügung.
In unser Jubiläumsjahr starten werden wir Ende Februar mit einer Wanderreise nach Mallorca. Erste Einzelheiten zu dieser Tour stellen wir Ihnen in diesem Newsletter vor. Außerdem präsentieren wir Ihnen Sardinien als neue Destination für einen Fahrradurlaub. Und schließlich verraten wir Ihnen weitere Details zu unserer großen Jubiläumsreise „Mare Baltikum“. Zum Schluss meldet sich unser Werkstattleiter Andreas Schenn zu Wort. Er hat seinen Radbestand durchforstet und bietet E-Bike Modelle für einen attraktiven Preis zum Kauf an.

Viel Spaß beim Schmökern und Entdecken wünschen Ihnen
Ihre Inge Hauer und Ihr Landpartie-Team.



Themen dieses Newsletters sind:

Wanderwoche auf Mallorca zur Zeit der Mandelblüte
Sardinien, die „Karibik des Mittelmeeres“
Mare Baltikum - Auf den Spuren der Hanse um die Ostsee
Landpartie-Pedelecs suchen neue Besitzer

Wanderwoche auf Mallorca zur Zeit der Mandelblüte


„Partyinsel“, „Rentnerparadies“, „Putzfraueninsel“ oder „17. Bundesland“ – die spanische Balearen-Insel Mallorca hat im Laufe der vergangenen Jahrzehnte schon viele Beinamen bekommen. Kaum einer wird dem wahren Charakter der Insel gerecht. Was Naturliebhaber an Mallorca schätzen, sind die vom Massentourismus bislang weniger erschlossenen Berge sowie die Küsten im Westen und Norden der Insel. Die vielleicht schönste Jahreszeit, die Naturschönheiten von Mallorca zu entdecken, ist der Übergang vom Winter in das Frühjahr. Wenn Ende Februar Millionen Mandelbäume auf der Insel blühen und unzählige Rennradfahrer aus ganz Europa dort ihre ersten Trainingseinheiten absolvieren, schnüren wir unsere Wanderstiefel und starten in die Reisesaison 2022. „Immer das Meer im Blick“ lautet das Motto der achttägigen Wandertour. Der Name ist Programm. Keinen Tag verlieren wir das Meer aus den Augen. Von unserem Basisquartier in Paguera im Südwesten geht es täglich auf Entdeckungsreise. Wir starten im Süden mit einer Klippenwanderung am Cap Blanc, erkunden im Nordosten den Naturpark bei Cala Agulla und wandern durch die Terrassengärten von Banyalbufar im Westen der Insel. Auch die Bergstadt Soller im Nordwesten von Mallorca und die Nachbarinsel Sa Dragonera stehen auf dem Programm der Wanderwoche. Und ja – sogar die Inselhauptstadt Palma erwartet die Landpartie-Wanderer. Ein dreistündiger Stadtspaziergang führt uns zu den schönsten Orten der quirligen Metropole. Danach ist – ebenso wie an allen anderen Tagen dieser Tour – viel Zeit fürs Flanieren und Genießen.

Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Platz für die Wanderreise Mallorca - Immer das Meer im Blick.

Sardinien, die „Karibik des Mittelmeeres“


Der europäische Jetset weiß schon, warum er sich hier gerne mit Seinesgleichen trifft: Das tiefgrün bis türkisfarben schimmernde Meer, die 2.000 Kilometer Küste mit herrlichen Sandstränden und das Hügelland mit seinen leuchtend weißen Granitfelsen machen Sardinien zur mediterranen Trauminsel. Begeisterte Besucher – und das wurden zuletzt immer mehr – sprechen gar von der „Karibik im Mittelmeer“. Das alles sowie das reiche historische und kulturelle Erbe der Insel, die sardische Küche und noch einiges mehr waren gute Gründe, Sardinien in das Reiseprogramm der Landpartie aufzunehmen. „Sardinien ist anders“ – dieses knappe Urteil fällte einst der englische Poet und Reiseschriftsteller D. H. Lawrence über die Insel. Ob Sardinien wirklich anders ist und – wenn ja – wie anders die nach Sizilien größte Mittelmeerinsel ist – das würden wir gerne erstmalig im April kommenden Jahres gemeinsam mit unseren Gästen herausfinden. Quartier beziehen werden wir dazu in einem hübschen Hotel an der Westküste. Von dort starten wir – nach Bustransfer – mit dem E-Bike zu unseren Inselexkursionen. Alles in allem 230 Kilometer haben wir uns für die sechs Tage im Sattel vorgenommen. Genussvolles Radeln halt - mit viel Zeit zum Innehalten, Ausspannen und Einkehren. Viele unserer Gäste halten die Begegnung mit Einheimischen für das Salz der Suppe jeder Landpartie-Reise. Auch bei unserer Sardinien-Tour kommen sie in dieser Hinsicht auf ihre Kosten. Versprochen! Wer das Gespräch sucht und die Sarden näher kennenlernen will, hat dazu nicht nur Gelegenheit beim Besuch eines Weinguts oder der Verköstigung von Erdbeerbaumhonig, sondern auch während einer Bootstour durch die vier Kilometer lange Grotte di Nettuno.

Hier erfahren Sie mehr zu der neuen E-Bike Reise Sardinien ist anders.

Mare Baltikum - Auf den Spuren der Hanse um die Ostsee


Einst waren es die Kapitäne der Hanse, die mit ihren Handelsschiffen den Ostseeraum eroberten. Und heute – über 500 Jahre später – sind es die „Pedalritter“ der Landpartie, die sich mit ihren Rädern auf den Weg in die stolzen Städte entlang der Ostseeküste begeben. Zu ihrem 40-jährigen Bestehen im kommenden Jahr hat die Landpartie ein außergewöhnliches Reise-Projekt entwickelt: Eine 46-tägige E-Bike-Reise rund um das Mare Baltikum. Der Startschuss für diese Tour auf den Spuren der historischen Hanse fällt am 7. Juni in Berlin. Landpartie-Chefin Inge Hauer hat den Termin fest in ihrem Kalender eingetragen. Sie hat sich vorgenommen, ihre Gäste persönlich auf die Reise zu schicken. Für alle Landpartie-Stammgäste wichtig zu wissen: Die 1.600 Kilometer lange Strecke durch acht Länder ist eine Kombination aus alten und neuen Touren. Von den insgesamt fünf Etappen, die auch einzeln gebucht werden können, sind die ersten drei bewährte Landpartie-Klassiker: Die Pommern-Tour „Magische Momente an der Ostsee“ sowie die beiden Baltischen Traumrouten Danzig-Riga und Riga-Tallinn. Neu ist die Strecke, die von der finnischen Hauptstadt Helsinki entlang der Schärenküste über die Ȧland-Inseln zur schwedischen Hauptstadt Stockholm führt. Und auch die sich anschließende Schweden-Route befand sich so noch nicht im Reiseprogramm. Sie führt von Stockholm über die Insel Gotland und danach entlang der Ostküste zur Insel Öland. Endpunkt der fünften und letzten Etappe der Ostsee-Umrundung ist die Hansestadt Kalmar, die über eine Brücke mit der Insel Öland verbunden ist.

Hier geht es zur 46-tägigen E-Bike Reise Mare Baltikum - Auf den Spuren der Hanse um die Ostsee.

Landpartie-Pedelecs suchen neue Besitzer


Sie haben auf einer Tour der Landpartie erste Erfahrungen mit einem Pedelec gesammelt und Freude an dieser neuen Form des Fahrradfahrens gefunden? Gern würden Sie sich ein Pedelec auch für zu Hause anschaffen, doch Ihr örtlicher Händler ist nicht lieferfähig? Nun, Ihnen kann geholfen werden. Denn: Zum Saisonende 2021 trennt sich die Landpartie von einem Teil ihres Radbestandes, um Platz zu schaffen für neue, noch komfortablere Räder. In den Verkauf kommen deswegen komplett durchgecheckte und absolut verkehrstaugliche Pedelecs aus den Jahren 2017 und 2018/19. Bei beiden Modellen handelt es sich um Spezialfertigungen aus einer Münsterländer Fahrradmanufaktur. Alle Räder verfügen über eine Acht-Gang-(Shimano-)Nabenschaltung mit Rücktritt, einen 400-Watt-Mittelmotor von Bosch und einen Lithium-Ionen-Akku „Bosch Power Pack 400“. Die Rahmen in den drei Größen S, M und L haben einen niedrigen Einstieg. Sie sind in der klassischen Landpartie-Farbe „british green“ lackiert.

Nähere technische Einzelheiten zu den Pedelecs erfahren Interessenten von unserem Werkstattleiter Andreas Schenn.
Telefonisch erreichbar ist Andreas werktags in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr unter der Rufnummer 0151/42226915.

Der Preis für die Räder beträgt 995 Euro für die 2017er Modelle und 1.495 Euro für die 2018/19er Modelle. Kauf und Abholung können nur am Standort Oldenburg erfolgen. Wir bitten darum die Räder bar zu bezahlen.

Hier haben wir nochmal alle Daten für Sie zusammengefasst: Technische Daten des Landpartie E-Bike


© A.Haas / AdobeStock - 4th Life Photography / AdobeStock - Andrei Nekrassov / R.Holzapfel

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

E-Bike-Reise in Frankreichs Norden | Die Landpartie

E-Bike-Reise in Frankreichs Norden

Frankreich & Benelux

245 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Radreise in Frankreich von Angoulême nach La Rochelle | Die Landpartie

Neue Reise: Radreise in Frankreich von Angoulême nach La Rochelle

Frankreich & Benelux

228 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise
8-Tage Radreise: Der Elbe-Radweg | Die Landpartie

8-Tage Radreise: Der Elbe-Radweg

Der Osten Deutschlands

339 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Der Main-Radweg | Die Landpartie

Der Main-Radweg

Der Westen Deutschlands

339 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen