Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste, Radel- und Wanderfreunde!


Spüren Sie es auch? Langsam, ganz langsam werden die Tage länger und heller. Sobald die Sonnenstrahlen die Luft erwärmen, melden sich einzelne Singvögel mit ihrem typischen Frühlingsgesang. Nur noch eine Frage der Zeit ist es, bis auch die ersten Krokusse und Schneeglöckchen zu blühen beginnen. Schon keimt bei uns Menschen Hoffnung auf ein baldiges Ende des Winters auf. Vorfreude auf den Frühling stellt sich ein. Und auch die Reiselust wird mit jedem Tag größer. Sie wissen noch nicht, wohin Ihre Radreise im Jahr 2022 gehen soll? Dann dürfen wir Ihnen heute drei ausgesprochen interessante Touren vorstellen.

Viel Spaß beim Schmökern und Entdecken wünschen Ihnen
Ihre Inge Hauer und Ihr Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Von Siena bis zum einsamen Kämpfer gegen die Schleppnetz-Fischerei
Auf den Spuren der Jakobspilger durch das Land der Seefahrer
Atemberaubende neue E-Bike Reise im Jubiläumsjahr der Landpartie

Von Siena bis zum einsamen Kämpfer gegen die Schleppnetz-Fischerei


Massa Marittima, Vetulonia, Orbetello, Castiglione del la Pescaia oder Roccatederighi – die Aufzählung dieser italienischen Städtenamen klingt schon aus dem Munde von Menschen mit Muttersprache Deutsch wie Musik in den Ohren. Doch ihren ganzen Wohlklang entfalten die Ortsnamen erst dann, wenn sie in reinstem Italienisch ausgesprochen werden. Wie sich das anhört, vor allem aber welche Schätze und Sehenswürdigkeiten sich hinter den Mauern der Städte mit diesen Namen verbergen, das können Gäste der Landpartie in der südlichen Toskana erfahren. Beim Sternradeln durch die vielleicht italienischste aller italienischen Provinzen geht es mit dem E-Bike über Berg und Tal durch eine reiche Kulturlandschaft. Unser Basisquartier beziehen wir unweit von Massa Marittima in der Tenuta del Fontino, einem ehemaligen Gutshaus inmitten von Weinbergen und Olivenhainen mit See, Pool, Sauna und - exzellenter Küche. Von hier aus starten wir täglich zu unseren Touren in die nähere und weitere Umgebung. Zu den Höhepunkten dieser Reise zählen ganz sicher der Besuch der Stadt Siena und der Bummel durch den Tarotgarten der Ausnahmekünstlerin Niki de Saint Phalle mit seinen phantastischen Figuren und Objekten. Und auch das ist bei vielen unserer begeisterten Toskana-Sternradlern nachhaltig in Erinnerung geblieben: Die frühmorgendliche Fahrt mit dem Fischer Paolo Fanciulli hinaus aufs Meer. Was der Umwelt-Aktivist dabei über seinen einsamen Kampf gegen den Fischfang mit Schleppnetzen zu sagen hat, lässt niemanden unberührt. Dort wartet ein Zusammentreffen und ein Reiseerlebnis mit ganz viel Tiefgang auf alle Landpartie-Gäste.

Hier geht es zum Radurlaub in der südlichen Toskana und Maremma.

Auf den Spuren der Jakobspilger durch das Land der Seefahrer


Ferdinand Magellan gilt als erster Weltumsegler. Brasilien-„Entdecker“ Pedro Álvarez Capral steuerte erstmalig vier Kontinente an. Und Vasco da Gama fand den Seeweg nach Indien. Das kleine Portugal ist reich an historischen Seefahrern und Entdeckern. Und wann entdecken Sie das Land am südwestlichen Zipfel Europas? Die erste Gelegenheit dazu besteht in diesem Jahr bereits Ende April. Dann schwingen wir uns in der Hauptstadt Lissabon auf die Sättel, um den Spuren mittelalterlicher Jakobspilger zu folgen. Unser Ziel ist die Stadt Porto im Norden des Landes. Die Heimat und Namensgeberin des weltberühmten Portweins steht Lissabon in punkto Schönheit nichts nach. Für die 267 Kilometer lange Strecke zwischen den beiden Metropolen des Landes nehmen wir uns sechs Tage Zeit. Der Weg ist gesäumt von Weingärten, Olivenhainen und duftenden Eukalyptuswäldern. Vorbei an monumentalen Klöstern geht es nach Coimbra, der Stadt mit der ältesten Universität Europas. Hier tauchen wir am Abend in einem Fado-Lokal tief ein in die portugiesische Seele. Durch das Tal des Flusses Douro erreichen wir gegen Ende der Tour das Zentrum des Portwein-Anbaugebiets. Von hier ist es nicht mehr weit bis Porto, wo wir am Vormittag von Tag 8 mit einem Rundgang durch das historische Zentrum unsere Entdeckungsreise durch Portugal beenden.

Hier geht es zur E-Bike Reise auf dem portugiesischen Jakobsweg von Lissabon nach Porto.

Atemberaubende neue E-Bike Reise im Jubiläumsjahr der Landpartie


Sieben Länder und 1.621 Kilometer in 46 Tagen – die E-Bike-Reise rund um die Ostsee hat es wahrlich in sich. Ganz klar: Sie ist das Highlight im Fahrtenprogramm des Jubiläumsjahres zum 40-jährigen Bestehen der Landpartie. Jeder Fahrrad-Enthusiast darf, doch keiner muss die Strecke auf den Spuren der mittelalterlichen Hanse an einem Stück zurücklegen. Das Besondere an der Tour ist nämlich: Der Weg mit dem Fahrrad von Kolberg in Polen bis Kalmar in Schweden lässt sich auch in fünf etwa gleich lange und individuell buchbare Etappen aufteilen. Fest steht: Wer sich auf das am 7. Juni in Berlin offiziell startende „Abenteuer Ostsee-Umrundung“ einlässt, wird Teil eines bislang wohl einzigartigen Reiseprojekts. Neben touristischen Orten wie Danzig, der Kurischen Nehrung, Riga, Tallinn, Helsinki oder Stockholm warten auf die Mitfahrer auch viele bislang kaum entdeckte und erschlossene Regionen. Wer kennt schon den Žemaitija-Nationalpark in Litauen, die estnische Insel Saaremaa oder die Aland-Inseln zwischen Finnland und Schweden oder hätte diese Orte gar mit dem Fahrrad besucht? Das und noch viele weitere spannende Erlebnisse, Entdeckungen, Erfahrungen und Begegnungen warten auf die Teilnehmer dieser außergewöhnlichen Reise durch den faszinierenden Kulturraum Ostsee.

Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Platz für die neue E-Bike Reise um die Ostsee.


Möchten Sie mehr über unsere neue E-Bike Reise "In 46 Tagen um die Ostsee" erfahren?
Dann schalten Sie im Februar zu unserer Online-Reisevorstellungen ein. Alle Informationen erhalten Sie unter www.dielandpartie.de/reisevorstellung/.


Bilder © Landpartie / Simon-Dannhauer - Fotolia

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Der Altmühltal-Radweg | Die Landpartie

Der Altmühltal-Radweg

Der Süden Deutschlands

320 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Inselradeln Rügen & Usedom | Die Landpartie

Inselradeln Rügen & Usedom

Die Ostseeküste

296 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
E-Bike-Reise Südfrankreich | Die Landpartie

E-Bike-Reise Südfrankreich

Frankreich & Benelux

398 Kilometer / 9 Tage

Hier geht es zur Reise
Sternradeln im Elsass | Die Landpartie

Sternradeln im Elsass

Das Elsaß

263 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen