Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste und Radelfreunde,


Der Winter mag nicht recht weichen. Er gibt uns noch etwas Zeit, unseren Radelfrühling zu planen. Die Tage werden länger und wenn die Sonne durch den Hochnebel bricht, scheint der Frühling mit Händen zu Greifen. Im kleinen Garten, hinter unserem Büro, sind schon die ersten Krokusse gesichtet worden. Hohe Zeit also, zu überlegen wohin es dieses Jahr mit dem Rad auf Reisen gehen soll. Mit einigen Anregungen möchten wir Ihre Vorfreude auf die Radelsaison vergrößern.

Nun viel Spaß bei der Planung Ihrer nächsten Reisen. Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen alles Gute! Ihre Inge Hauer, Thorsten Haase und Ihr Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Letzte Plätze zu vergeben: Mit Großsegler und Rad an Schwedens Schärenküste
Frühlingsreisen: Südtirol und Co, Termine mit freien Plätzen
Havelradweg: Individuelle Radreise jetzt auch von der Quelle bis Potsdam!

Letzte Plätze zu vergeben: Mit Großsegler und Rad an Schwedens Schärenküste


Unter Segeln an der Schwedischen Schärenküste kreuzen und per Rad die kleinen Inseln, die romantische Küste und das legendäre Gotland entdecken! Nach einigen Jahren der Suche fanden wir im letzten Jahr dazu den passenden, komfortablen Windjammer, die Atlantis. Die Reiseidee hat unsere Gäste begeistert. Der erste Termin ist bereits bis auf die letzte Kabine ausgebucht. In der zweiten Woche sind noch einige Kabinen zu haben. Wir fahren dann vom 23.07.-30.07. von Stockholm durch den Stockholmer Schärengarten (allein schon eine Reise wert) und die Schärenküste entlang zu den Inseln Utö, Farö und Gotland. Die Reise endet in Visby. Die Anfahrt auf Visby unter Segeln ist dabei ein ganz besonders schöner und stimmungsvoller Abschluss der Reise. Sie gilt unter Seglern als eines der schönsten Segelerlebnisse der Ostsee.

Auch die Radelstrecken haben es landschaftlich in sich. Das Naturerlebnis ist unglaublich. Die Strecken sind sehr maritim und immer in Meernähe. Ohne Schiff könnten wir Ihnen diese wunderbaren Routen gar nicht zeigen. Für schwedische Verhältnisse ist die Routenführung auch sehr kommod. Gotland ist wegen seiner Sonnensicherheit und flachen Strecken bekannt als Radlerparadies.

Alles in Allem eine der außergewöhnlichsten und erlebnisreichsten Radreisen, die wir bisher anbieten durften! Reiseleiter auf beiden Terminen wird Fabian Wehner sein. Viele unserer Gäste kennen und schätzen ihn sehr durch seine engagierte und sehr persönliche Reiseleitung auf den Reisen Sommerparadies in Schweden und Ostpreußisches Bilderbuch.

Ein Tipp für alle, die noch überlegen: Die Reise wird wohl einmalig bleiben. Voraussichtlich wird uns die Atlantis im nächsten Jahr leider nicht mehr zur Verfügung stehen!

Frühlingsreisen: Südtirol und Co, Termine mit freien Plätzen


Wenn bei uns nur die Verwegenen eine Radtour in den heimischen Gefilden unternehmen, ist im Süden der Frühling und Frühsommer schon mit allen Freuden angekommen. Flieder und Apfelbäume blühen, mit den Mispeln taucht im Süden das erste frische Frühlingsobst Obst auf den Märkten auf, die Vögel singen aus vollem Hals und die Sonne zeigt was sie kann! Die Temperaturen sind dabei je nach Reiseziel zum Teil recht unterschiedlich. Hier einige Tipps zu den einzelnen Frühlingsreisen:

Portugal: Da der Frühling von Westen her Einzug in Europa hält ist es in Portugal bereits Anfang April frühsommerlich warm. Wir erwarten auf unserem ersten Termin Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad. Nach diesem Winter eine Wohltat. Besonders schön sind im April die weiten Wiesen in den lichten Korkwäldern. Durch gelbe, blaue und rote Blumen entsteht ein blütenbunt gesprenkelter Teppich. Von den einzigartigen Hotels (eingerichtet in alten Schlössern, Kastellen und Klöstern) auf dieser Reise wollen wir gar nicht erst schwärmen, denn die haben mit dem Wetter nichts zu tun …. Auf dem Termin über Ostern vom 17.04.-24.04. sind noch Plätze zu haben.

Venetien: Über die Karwoche starten wir die Saison in Venetien. Noch etwas frischer als Portugal erwarten wir Tagestemperaturen um die 20 Grad. Erfahrungsgemäß ist die Obstblüte im Etsch- und Potal Mitte April in prachtvollem Gange - ein zusätzliches buntes Erlebnis. Und dann Venedig im Frühling, eine schönere Zeit ist für diese Stadt im Meer kaum denkbar!

Provence: Der erste Termin im April ist schon ausgebucht, daher beschränken wir uns auf den Mai. Im Mai ist die Provence an Lieblichkeit kaum zu überbieten. Blumenprächtig und angenehm frühsommerlich warm präsentiert sich das Sonnenland Frankreichs auf dem Termin vom 29.05.-05.06.. Hier haben wir noch ein halbes Doppelzimmer für eine Dame zu vergeben. Die restlichen Plätze sind leider schon belegt.

Südtirol: Angenehme 20 bis 22 Grad, flache Wege und blühende Wegraine unter himmelhohen Bergen, das ist Südtirol im Mai. Wettersicher wie kaum eine zweite Region in Europa (300 Sonnentage in Meran!) und landschaftlich sowie kulturell einzigartig – alles Garantien für ein wunderbares Raderlebnis.

Deutschlandreisen Ende April/ Anfang Mai: Mit den Schnupperreisen an Saale, Ilm und Unstrut (22.04.) und im Spreewald (05.05), der Sächsischen Flussfahrt (08.05.), dem Schimmelreiter (15.05.) und Fährmann ´hol über bieten sich für Freunde des Wonnemonats Mai viele schöne Möglichkeiten die Radelsaison in Deutschland zu beginnen. Hervorheben möchten wir den ersten Termin an Saale, Ilm und Unstrut. So einzigartig wie die Kultur mit Weimar und Naumburg ist auch das lokale Klima: Durch den Windschatten des Harzes scheint die Sonne hier bis zu 1600 Stunden im Jahr. Das ist rekordverdächtig für Deutschland. Der Frühling fängt hier immer schon um einiges früher an.

Havelradweg: Individuelle Radreise jetzt auch von der Quelle bis Potsdam!


Auch wenn die Kultur auf einer Radreise die glanzvollen Akzente setzt, so spielt die frische und aufblühende Natur im Mai doch die Hauptrolle. Besonders um diese Jahreszeit ist das Quellgebiet der Havel und ihr Lauf mit den unzähligen Seen bis Potsdam. In diesem Jahr ist es erstmals möglich, die Havel von der Quelle bis Potsdam (7 Tage) oder Brandenburg (9 Tage) zu radeln. Die ersten Tage führt der Radweg an der jungen Havel entlang durch den Müritz Nationalpark. Mit seinen Wäldern, Wiesenflächen, Seen und Mooren ist er einer der tollsten Nationalparke in Deutschland. Und der Radweg führt verkehrsfrei mitten hindurch! Ganz besonders freuen wir uns über unseren Zuwachs bei den Landpartie Romantik Hotels auf dieser Route. Mit dem Schloss Cecilienhof und dem Schloss Liebenberg war der Havelradweg schon ausgezeichnet. Nun ist in Waren mit dem Hotel Kleines Meer ein wahres Kleinod dazugekommen.

Etwas besonderes ist die Küche des Hauses vom Küchenchef Hendrick Türk. Fisch aus der Müritz, Wild aus den umliegenden Wäldern und Frisches vom Bauern sind seine Grundlagen für fantastische regionale Menüs. Henrik Türk ist ausgezeichnet mit 13 Punkten im Gault Millau. Sie werden begeistert sein! Radeln Sie mit!

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Radreise in Deutschland: Die Mecklenburgische Seenplatte | Die Landpartie

Radreise in Deutschland: Die Mecklenburgische Seenplatte

Der Osten Deutschlands

251 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise
Radreise 2023 auf den Nordfriesischen Inseln | Die Landpartie

Radreise 2023 auf den Nordfriesischen Inseln

Deutschland

218 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise
E-Bike Reise Pommern | Die Landpartie

E-Bike Reise Pommern

Tschechien, Polen & Baltikum

285 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Radurlaub am Südschwarzwald-Radweg | Die Landpartie

Radurlaub am Südschwarzwald-Radweg

Der Süden Deutschlands

270 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen