Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste und Radelfreunde!


Sonne satt - so präsentiert sich der August dieser Tage und lockt uns mit sommerlichen Temperaturen nach draußen in die Natur. Beste Voraussetzungen für ausgiebige Radtouren mit erfrischenden Pausen im lauschigen Schatten der Biergärten und Straßencafés, am Ufer von Flüssen und Seen. Wenn Sie die Sonne noch etwas länger genießen wollen, dann bietet sich eine Radreise in den Süden im September geradezu an.

Im heutigen Newsletter lesen Sie über die letzten freien Plätze auf unseren September-Terminen in Südtirol, wie Sie sich französische Lebensart an Ihren heimischen Frühstückstisch holen und zu guter letzt über unsere "Schnupperreise" an Saale, Ilm und Unstrut.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen Ihre Inge Hauer und Thorsten Haase und das Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Wer kommt mit nach Südtirol?
Voilà: Baguettes wie in Paris
Kurze Auszeit an Saale, Ilm und Unstrut

Wer kommt mit nach Südtirol?


Bei unserer geführten Radreise Südtirol - Alpentäler und Bauernstuben sind auf dem Termin vom 02.09. bis 08.09. noch letzte Plätze frei.

Entlang der Ufer von Etsch, Passeier und Eisack radeln Sie durch flache Täler, die die gewaltige Bergkulisse der Südtiroler Alpen durchschneiden. Auf dem Weg zu den schönsten Orten der Region kehren Sie in den urigen Buschenschänken und Bauernstuben ein. Hier lassen Sie es sich bei deftigen südtiroler Spezialitäten und regionalem Wein gut gehen und stärken sich für die weitere Radeletappe.

Guter Wein spielt in Südtirol seit jeher eine große Rolle. Kein Wunder, werden doch die Weinberge an den Berghängen von der Sonne verwöhnt und liefern so beste Qualität.

In Kaltern am See überzeugen Sie sich selbst beim Besuch auf dem Steflhof von dieser Qualität. Wunderschön liegt der über 300 Jahre alte Obst- und Weinhof am Hang über dem Kalterer See. Hier werden Sie herzlich von der Familie Andergassen empfangen. Die Liebe zum Wein liegt hier allen im Blut und so stellen Vater und Sohn mit größter Sorgfalt und Sachverstand fruchtigen Chardonnay, vollmundigen Lagrein und Merlot, sowie den typischen „Kalterersee Auslese" mit feinem Mandelgeschmack her. In fröhlicher und geselliger Runde verkosten Sie den Wein, den Familie Andergassen hier bereits in dritter Generation produziert.

Auf unserer letzten Südtirol-Tour in diesem Jahr, die vom 23.09. bis 29.09. stattfindet, können Sie vielleicht schon ein Gläschen "Nuien", den ganz frischen ersten Wein des Jahres probieren. Auch auf dieser Reise haben wir noch Plätze für Sie frei.

Kommen Sie mit und verlängern Sie den Sommer mit einer Radreise nach Südtirol!

Link zur Internetseite: Radreise Südtirol – Alpentäler und Tiroler Bauernstuben

Noch buchbare Termine: 02.09. – 08.09.
23.09. – 29.09.

Reisepreis ab € 1045,- pro Person im DZ Beratung: Frau Ute Schindler. Tel. 0441-57068311

Voilà: Baguettes wie in Paris


Im Herbst haben Sie noch dreimal die Möglichkeit, sich auf unserer großartigen Stadt per Rad-Tour von der Metropole an der Seine verzaubern zu lassen. September und Oktober ist eine sehr gute Zeit, um die Stadt per Rad zu erkunden. Es herrscht meist bestes Radelwetter für eine erlebnisreiche 5-tägige Entdeckungsreise durch Frankreichs wunderbare Hauptstadt.

Unsere Landpartie-Reiseleiterin und Wahl-Pariserin Britta Treede-Cissé zeigt Ihnen sowohl die berühmten, als auch die verborgenen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie wohnen in einem zauberhaften Hotel mit typischen Pariser Flair und lernen die Stadt auf entspannte und interessante Weise vom Rad aus kennen.

Zur Einstimmung auf unsere Paris-Touren und damit Sie sich ein Stück Frankreich an Ihren Frühstückstisch holen können, verraten wir Ihnen heute ein unkompliziertes Rezept für frische Baguettes.

Probieren Sie es aus und fühlen Sie sich bei einem Petit Déjeuner an einem sonnigen Morgen mit einem heißen Cafè Au Lait gleich wie Gott in Frankreich.

Rezept für 3 Baguettes

Zutaten: 500 g Weizenmehl Typ 550 300 ml lauwarmes Wasser (geübte Bäcker nehmen etwas mehr, der Teig lässt sich dann zwar schwerer verarbeiten, dafür wird die Krume umso lockerer) 1/4 Würfel Hefe 1 - 2 TL Salz 1 Prise Zucker

Zubereitung: Mehl und Salz in eine Schüssel geben, in einer Mulde Hefe, Zucker und ein eine Tasse Wasser vermengen, 5 - 10 Minuten gehen lassen. Dann alles unter Zugabe des restlichen Wassers 5 - 6 Minuten gut verkneten. Den Teig in einer Schüssel mit Deckel 10 - 12 Stunden im Kühlschrank bis zum nächsten Morgen gehen lassen.

Morgens dann den Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig in 3 Stücke teilen und auf der Arbeitsfläche zu Baguettes formen, indem Sie die Teigstücke langziehen und dabei 2-3mal um die eigene Achse verdrehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit etwas Mehl bestäuben. Die Wände des Backofens mit Salzwasser besprühen oder eine Fettpfanne mit Wasser gefüllt auf die untere Schiene einschieben. Die Baguettes 15 Minuten backen, zwischendurch mit Salzwasser besprühen, dann auf 220°C runterschalten, nochmals mit Salzwasser besprühen und weitere 15 Minuten backen. Aus dem Backofen holen und am besten ganz frisch und noch warm genießen – hmmm, trés bon!

Lassen Sie es sich schmecken!

Link zur Internetseite: Stadt per Rad: Paris

Noch buchbare Termine: 08.09. - 12.09. 26.09. - 30.09. 10.10. - 14.10.

Reisepreis ab € 835,- pro Person im DZ Beratung: Frau Tanja Kosch. Tel. 0441-57068314

Kurze Auszeit an Saale, Ilm und Unstrut


Nicht immer muss es gleich ein ausgiebiger Urlaub sein. Manchmal reichen schon ein paar Tage, um den eigenen Akku wieder aufzuladen und neue Energie zu tanken.

Wenn Sie im September mit einer Gruppe netter und aufgeschlossener Mitradler unter sympathischer und kompetenter Reiseleitung ein paar entspannte Tage auf dem Rad verbringen wollen, dann ist unsere 4-tägige „Schnupperreise“ an Saale, Ilm und Unstrut genau das Richtige für Sie.

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ – Frei nach Goethes „Erinnerung“ starten Sie in Weimar und wandeln auf den Spuren des großen Dichters und Denkers durch die Altstadt. Ein Ausflug in das nahegelegene Denstedt führt Sie zur berühmten Peternell-Orgel, auf der bereits Franz Liszt spielte. Michael von Hintzenstern, der das Instrument 1980 wiederentdeckte und später aufwändig restaurieren ließ, gibt ganz speziell für unsere Gruppe ein intimes und besinnliches Privatkonzert.

Eine Besichtigung des Naumburger Doms, der Himmelscheibe von Nebra, der historischen Glockengießerei in Laucha und des ältesten Sonnenobservatoriums der Welt in Goseck sind kulturelle Glanzpunkte auf dieser Reise und führen Sie ganz nebenbei durch fast siebentausend Jahre deutscher Geschichte!

Darüber hinaus bleibt genug Zeit, um die landschaftliche Schönheit der Region zu genießen: Das liebliche Ilmtal, die verträumten Saaleauen und das sonnenverwöhnte nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands lassen das Herz eines jeden Naturliebhabers und Erholungssuchenden höher schlagen.

Gönnen Sie sich von Donnerstag bis Sonntag eine kurze Auszeit vom Alltag und erkunden Sie mit der Landpartie-Reiseleiterin und gebürtigen Thüringerin Anna Rittweger die schöne Region im Herzen ihrer Heimat.

Link zur Internetseite: Radreise an Saale, Ilm und Unstrut

Noch buchbare Termine: 20.09. - 23.09. 30.09. - 03.10.

Reisepreis ab € 435,- pro Person im DZ Beratung: Frau Ute Schindler. Tel. 0441-57068311

Bild 1: © Die Landpartie Bild 2: © Die Landpartie Bild 3: © 2008 Sebastian Wetzel

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Wanderreise Deutschland Darß | Die Landpartie

Wanderreise Deutschland Darß

Deutschland

7 Tage

Hier geht es zur Reise
8-Tage Radreise: Der Elbe-Radweg | Die Landpartie

8-Tage Radreise: Der Elbe-Radweg

Der Osten Deutschlands

339 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Der Donau-Radweg | Die Landpartie

Der Donau-Radweg

Die Donau

313 Kilometer / 9 Tage

Hier geht es zur Reise
Silvester in Portugal, Lissabon - Mythen und Legenden am Atlantik | Die Landpartie

Silvester in Portugal, Lissabon - Mythen und Legenden am Atlantik

Silvester in Lissabon

6 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen