Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste und Radelfreunde!


Auch wenn es vielerorts statt weißer Weihnacht in diesem Jahr weiße Ostern gab, so lässt sich der Frühling so langsam nicht mehr aufhalten. Auch die Uhr steht jetzt auf Sommerzeit und lässt die Tage wieder länger werden. Mehr Zeit also, um hinaus in die Natur zu gehen und die Welt per Rad zu erkunden.

Heute wollen wir Ihnen eine Reise in unser westliches Nachbarland vorstellen, Ihnen verraten, was unsere Radreise von Florenz nach Rom mit dem neuen Papst zu tun hat und Ihnen die Neuerungen und Verbesserungen unseres Gäste-Bereiches auf unserer Website präsentieren.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen Ihre Inge Hauer und Thorsten Haase und das Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Zwischen den Meeren – Mit Rad und Schiff in Nordholland
Auf den alten Pilgerpfaden Franz von Assisis nach Rom
Neue Funktionen im Gäste-Bereich auf www.dieLandpartie.de

Zwischen den Meeren – Mit Rad und Schiff in Nordholland


2013 ist für unser westliches Nachbarland ein ganz besonderes Jahr. Noch in diesem Monat heißt es „Tot ziens en dank u well, koningin Beatrice!" und „Welkom, koning Willem-Alexander!". Der Wechsel an der Spitze des niederländischen Königshauses versetzt das ganze Land in helle Aufregung. Am 30. April wird dann die Amtseinführung des neuen Königs – in den Niederlanden spricht man nicht von einer „Krönung" – mit einem riesigen Fest gefeiert. Und feiern können die Holländer, das stellen Sie stets zum „Koninginendag" unter Beweis, wenn ganz Amsterdam in einem Meer aus „oranje" versinkt, die Stadt einem großen Rummelplatz gleicht und die Straßen gefüllt sind mit fröhlichen und ausgelassenen Menschen.

Diese Fröhlichkeit und die entspannte Mentalität der Niederländer erfahren Sie auch auf unseren Radreisen Zwischen den Meeren – Mit Rad & Schiff in Nordholland.

Im Juni starten Sie in Amsterdam, der inoffiziellen Welthauptstadt der Radfahrer. Hier reihen wir uns gerne ein und erkunden die Stadt. Windmühlen säumen Ihren Weg nach Alkmaar, wo Sie an Bord der „Lena Maria" gehen, einem gemütlichen Hausboot, das für die Reise Ihr Zuhause sein wird.

Auf dem Weg Richtung Norden laden wunderschöne Sandstrände zu der ein oder anderen erfrischenden Badepause ein. Ein besonderer Tag erwartet Sie auf Texel, der Perle der westfriesischen Inseln. Malerische Dörfer, hohe Dünen und ein Besuch der Seehundaufzuchtstation machen diesen Inseltag zu einem maritimen Erlebnis.

Von Texel aus geht es zu einem der größten Binnenseen Europas, auf das IJsselmeer. An dessen flacher Küste radelt es sich ganz vorzüglich. Sie entdecken dabei das mittelalterliche Medemblik und die beeindruckende, tausendjährige Festungsstadt Enkhuizen. Weiter führt Sie Ihr Weg entlang des Markermeers, der Verlängerung des IJsselmeeres, zur Handelsstadt Hoorn, in der Sie die prächtigen Kaufmanns- und Speicherhäuser bewundern, bevor es am Nachmittag in die Heimat des Edamers geht.

Nach einem Besuch der Insel Marken und einer letzten Radtour zurück aufs Festland beschließen Sie Ihre 8-tägige Radreise, vielleicht mit einem Stückchen Käse, aber auf jeden Fall mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck.

Link zur Internetseite: Radreise zwischen den Meeren - Mit Rad und Schiff in Nordholland

Noch buchbare Termine: 15.06. – 22.06. 22.06. – 29.06.

Reisepreis ab € 1035,- pro Person im DZ Beratung: Frau Ute Schindler. Tel. 0441-57068311

Auf den alten Pilgerpfaden Franz von Assisis nach Rom


Auch im Vatikan und damit auch der Katholischen Kirche gab es in diesem Jahr bereits einen Wechsel an der Spitze. Seit dem 13. März ist Franziskus der 266. Papst und sorgt mit seinen neuen Wegen in der ganzen Welt für Aufsehen und Anerkennung. Seinen Namen wählte er als erster Papst der Geschichte nach dem Heiligen Franz von Assisi und gab damit auch schon die Richtung für sein Pontifikat vor. Franz von Assisi wandte sich von allem Weltlichen ab, wählte ein Leben in Armut und Bescheidenheit und kümmerte sich um die Armen und Ausgestoßenen.

Auf unserer Radreise Auf Pilgerfaden nach Rom führt unser Weg auf den Spuren des Heiligen Franz von Assisi nach Rom und bekommt somit in diesem Jahr mehr denn je einen aktuellen Bezug.

Sie radeln auf flachen Wegen, zum Teil auf denselben Wegen, die der Heilige Franz von Assisi aus nach Rom pilgerte.

In Assisi erfahren Sie auf einem geführten Stadtrundgang Interessantes über den großen Sohn der Stadt und bestaunen die Oberkirche San Francesco, in der in beeindruckender Weise das Leben des Heiligen Franz in einem Fresken-Zyklus festgehalten wurde. Wir besuchen den Ort, an dem er seine Predigt an die Vögel hielt und machen uns dann durch die ursprüngliche Landschaft Umbriens auf unseren ganz persönlichen Pilgerweg nach Rom.

Dort besuchen Sie auch die Sixtinische Kapelle, in der am 13. März nach jahrhundertealter Tradition das Konklave den neuen Papst wählte. Die historischen Kunstschätze in diesem Gotteshaus beeindrucken bis heute alle Besucher.
Auch wenn Sie den neuen Papst wohl kaum persönlich treffen werden, weht doch der Atem der Geschichte durch die alten Mauern des Vatikans und der ewigen Stadt und macht diese Reise zu einem ganz besonderen Urlaubserlebnis.

Kommen Sie mit auf diese erlebnisreiche Radreise und freuen Sie sich auf acht unvergessliche Tage voller Natur, Kultur und italienischer Lebensfreude!

Link zur Internetseite: Radreise Italien – Auf Pilgerpfaden nach Rom

Noch buchbare Termine: 28.04. – 05.05. 12.05. – 19.05. 18.05. – 25.05. 08.09. – 15.09. 21.09. – 28.09.

Reisepreis ab € 1175,- pro Person im DZ Beratung: Frau Charlotte Manthey. Tel. 0441-57068326

Neue Funktionen im Gäste-Bereich auf www.dieLandpartie.de


Für alle Gäste unserer geführten Radreisen bieten wir bereits seit 2011 einen besonderen Service im Anschluss an Ihre Reise an. Nach ihrer Rückkehr können sie sich in einem passwortgeschützten Bereich unserer Website mit ihren Mitreisenden austauschen, Urlaubsfotos und -erinnerungen teilen. Dieser erfreut Gäste-Bereich erfreut sich großer Beliebtheit und wird von Ihnen ganz rege genutzt.

Zur neuen Saison haben wir ihn nun noch einmal für Sie überarbeitet und um einige neue Funktionen erweitert. Natürlich können Sie weiterhin Ihre schönsten Urlaubsfotos hochladen und mit Ihren Mitreisenden teilen, sowie Nachrichten an Ihre Mitreisenden schicken.

Ab sofort haben Sie zusätzlich auch noch die Möglichkeit, kurze Urlaubsvideos einzustellen, Fotos und Videos zu kommentieren und direkt aus dem Gäste-Bereich einen Blog-Beitrag über Ihre Reiseerlebnisse in unserem Landpartie-Tagebuch zu verfassen, frei zugänglich für alle Gäste und Radelfreunde. Die neuen Funktionen stehen natürlich auch allen Gästen aus 2011 und 2012 zur Verfügung, die diesen Service bereits jetzt schon nutzen.

Wir wünschen allen Landpartie-Gästen viel Spaß mit unserem erweiterten Gäste-Bereich und freuen uns sehr auf einen regen Austausch zwischen Ihnen und Ihren Mitradlern!

Bild 1: © An-T - Fotolia.com Bild 2: © Die Landpartie Bild 3: © Die Landpartie

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Inselradeln Nordfriesland | Die Landpartie

Inselradeln Nordfriesland

Die Nordseeküste

193 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Der Donau-Radweg | Die Landpartie

Der Donau-Radweg

Die Donau

292 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Sternradeln im Elsass | Die Landpartie

Sternradeln im Elsass

Das Elsaß

263 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Entdeckungsreise zwischen Harz und Heide | Die Landpartie

Neue Reise: Entdeckungsreise zwischen Harz und Heide

Deutschland

7 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen