Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste und Radelfreunde!


Der Uhrzeiger wurde eine Stunde vorgerückt. Ostern steht vor der Tür! Jeder Zweifel, dass der Frühling nun endlich bei uns Einkehr genommen hat ist ausgeräumt. Die ersten sonnigen Tage konnten wir bereits genießen. Diese haben Sie sicherlich genutzt um die wiedererwachte Natur mit dem Fahrrad zu erkunden.

Auch bei der Landpartie stehen alle in den Startlöchern. Im April startet die Reisesaison mit den ersten Abreisen in Richtung Süden. Es herrscht reges Treiben. Alle sind voller Vorfreude auf eine sonnige Saison.

Im heutigen Newsletter möchten wir Ihnen drei Radreisen in den Süden vorstellen. Genießen Sie den Frühling und sein Blütenkleid in Istrien an der Adria, in Italiens schönstem Süden – Apulien oder im grünen Herzen Italiens auf den Spuren Franz von Assisis.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen
Ihre Inge Hauer und Thorsten Haase und das Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Istrien im Mai
Farbenpracht in Apulien
Alle Wege führen nach Rom

Istrien im Mai


Die Natur in Istrien ist im Mai atemberaubend schön! Der tiefblaue Himmel und das türkisfarbene Meer stehen im Kontrast zu den unzähligen blühenden Blumen und Pflanzen. Überall stehen Rosen in voller Blüte. Das Violett der istrischen Glockenblume ziert den Wegesrand. Genießen Sie den faszinierenden Blick über das violett-blaue Blütenkleid des Salbeis. Der Mai ist für Fahrradreisen in Istrien besonders geeignet. Es herrschen angenehme Temperaturen bei einer leicht erfrischenden Meeresbrise. Sie teilen die landschaftlichen Reize und die kulturelle Vielfalt der Region zu dieser Jahreszeit nur mit wenigen anderen Reisenden. Bei Postkartenwetter radeln Sie durch duftende Kräuterwiesen, liebliche Weinberge, silberglänzende Olivenhaine und malerische Küstenstädtchen wie Piran, die „Perle der Adria“.

Neben der wunderschönen Küste mit ihren beeindruckenden Buchten, geheimnisvollen Grotten und idyllisch gelegenen Stränden entdecken Sie das umfassende kulturelle Erbe. Istrien ist historisch durch slawische, italienische und österreichische Einflüsse geprägt worden. Besonders beeindruckend ist das Venezianerhaus an der Ecke des Tartiniplatzes in Piran. Die lauschigen Badebuchten laden zu erfrischenden Pausen im glasklaren Wasser der Adria ein. Im Mai wird die istrische Badesaison eingeläutet. Es herrschen bereits angenehme Wassertemperaturen um die 20°C. Fahren Sie mit! Genießen Sie die üppig grüne Vegetation Istriens und die Herzlichkeit der gastfreundlichen Menschen auf Ihrer Drei-Länder-Tour von Triest nach Pula!

Link zur Internetseite: Radreise Istrien - die schönste Küste der Adria

Termine im Mai:
11.05. - 18.05.
25.05. - 01.06.

Weiterer Termin:
14.09. - 21.09.

Reisepreis ab € 1245,- pro Person im DZ
Beratung: Frau Maria Heine. Tel.: 0441-57068313

Farbenpracht in Apulien


„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn…“ fragte schon Goethe und meinte damit den Stiefelabsatz Italiens – Apulien. Apulien lockt im Frühling mit milden Temperaturen, einsamen Stränden und malerischen Städtchen.

Der Frühling ist in Apulien wohl die schönste Zeit des Jahres. Er überrascht mit einem wahren Farbenmeer aus Obst- und Mandelbäumen. Überall auf Feld und Flur blüht es. Besonders sehenswert ist die erstaunlich große Vielfalt an wilden Orchideen, die am Rande von Feldern, uralter silbergrünschimmernder Olivenhaine und vor allem der mediterranen Macchia blühen.

Im Mai sind die Weiten der apulischen Landschaft vom satten Rot des Mohns geprägt. Die Mohnfelder versprechen einen zauberhaften Anblick und eine traumhafte Kulisse für Ihre Radreise.

Unter wohltuender mediterraner Sonne steigt Ihnen beim Radeln an der wunderschönen Küstenlinie der Duft nach Frühling in die Nase. In dieser Jahreszeit kann man die Natur, aufgrund der noch angenehmen Temperaturen, besonders gut per Rad erkunden. Apulien ist bekannt als die Region Italiens mit den meisten Sonnenstunden im Jahr.

Abends lassen Sie sich kulinarische Köstlichkeiten in kleinen Hafenstädten griechischen Ursprungs, wie Bari schmecken. Genießen Sie die italienische Lebensart bei der „Passeggiata“. Bei diesem traditionellen Abendspaziergang der Italiener füllen sich die Plätze und mittelalterlichen Gassen Baris mit buntem Leben. Der sagenhafte apulische Frühling wird Sie faszinieren und lädt Sie ein zu einer unvergesslichen Reise in Italiens schönsten Süden.

Reisen Sie mit uns zum Stiefelabsatz! Lassen Sie sich vom warmen Licht Apuliens verwöhnen und genießen Sie das beeindruckende Farbspektakel!

Link zur Internetseite: Radreise Apulien – Italiens schönster Süden

Termin im Frühling:
18.05. - 25.05.

Weiterer Termin:
28.09. - 05.10.

Reisepreis ab € 1235,- pro Person im DZ
Beratung: Frau Charlotte Manthey. Tel.: 0441-57068312

Alle Wege führen nach Rom


Die liebliche Toskana und das ländliche Umbrien glänzen mit einer unvergleichlichen Landschaft. Sanfte Hügel, stille Täler, tiefe Wälder und ungezähmte Flüsse beeindrucken. Im Frühling bietet die anmutende Natur ein prachtvolles Farbspiel aus dem Gelb der Mimosen, dem Rosa der Mandelblüte, dem kräftigen Grün der Wiesen und dem strahlenden Blau des Himmels. Wildwiesen mit Klatschmohn, Ginster und Flieder stehen in voller Blüte. Sie versprühen die mediterranen Gerüche, nach denen wir uns so sehnen.

Mit den steigenden Temperaturen erwacht nicht nur die Natur, sondern auch die südländische Lebenslust. Bald schon herrscht reges Treiben auf den Märkten von Florenz und Arezzo. Dort bieten Bauern ihre frischen und aromatischen Spezialitäten direkt aus der Region an. Artischocken türmen sich zu Sträußen gebunden auf den Ständen. Leuchtend gelbe Mispeln, die ersten Früchte des Frühlings, locken zum Reinbeißen. Mit diesen frischen Zutaten zaubert unser Busbegleiter ein ums andere Mal genussvolle Picknicks in herrlicher Natur.

Auch unsere Radelroute führt Sie zum Ende Ihrer Reise nach Rom. Die milden Temperaturen in dieser Jahreszeit laden zum Erkunden der Ewigen Stadt ein. Vom Licht des Frühlings werden die Häuser und Straßen Roms verzaubert. Sie bieten einen besonders schönen Anblick.

Folgen Sie den Spuren des Heiligen Franziskus durch das grüne Herz Italiens! Dessen Idylle und Mystik bleibt keinem Besucher verborgen. Entdecken Sie die einzigartige Mischung aus landschaftlichen Reizen, bedeutenden Kunstschätzen und mittelalterlichen Städten.

Link zur Internetseite: Radreise Italien – Auf Pilgerpfaden nach Rom

Termine im Frühling:
04.05. - 11.05.
18.05. - 25.05.

Weitere Termine:
07.09. - 14.09.
21.09. - 28.09.

Reisepreis ab € 1235,- pro Person im DZ
Beratung: Frau Charlotte Manthey. Tel.: 0441-57068312

Bild 1: © kasto - Fotolia
Bild 2: © skal74 - Fotolia
Bild 3: © Die Landpartie

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Sternradeln Münsterland | Die Landpartie

Neue Reise: Sternradeln Münsterland

Der Westen Deutschlands

142 Kilometer / 5 Tage

Hier geht es zur Reise
Der Ostseeküsten Radweg: Lübeck - Warnemünde | Die Landpartie

Der Ostseeküsten Radweg: Lübeck - Warnemünde

Die Ostseeküste

160 Kilometer / 5 Tage

Hier geht es zur Reise
Radurlaub in Deutschland: Der Havelradweg | Die Landpartie

Radurlaub in Deutschland: Der Havelradweg

Der Osten Deutschlands

263 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise
Der Neckar-Radweg | Die Landpartie

Der Neckar-Radweg

Der Süden Deutschlands

255 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen