Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste und Radelfreunde!


Während in Brasilien der Ball rollt, rollen bei der Landpartie die Räder über die schönsten Radstrecken in Deutschland und Europa. Noch drei volle Monate Radreise-Vergnügen liegen vor uns und bieten Ihnen die Möglichkeit, unvergessliche Stunden in der Natur zu genießen.

Im heutigen Newsletter berichten wir Ihnen über einen Zusatztermin im sonnigen Süden Italiens, einen kulturellen Höhepunkt auf der individuellen Radreise auf dem Weserradweg und laden Sie ein in die spätsommerliche Provence.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen
Ihre Inge Hauer und Thorsten Haase und das Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Zusatztermin Radreise Apulien: Italiens schönster Süden vom 14. bis 21.09.
UNESCO-Weltkulturerbe: Kloster Corvey am Weserradweg
Kräuterduft und Papstpalast – Traumziel Provence

Zusatztermin Radreise Apulien: Italiens schönster Süden vom 14. bis 21.09.


Erst seit 2013 im Programm, erfreut sich die Radreise Apulien – Italiens schönster Süden bei Ihnen größter Beliebtheit. Da unser September-Termin für dieses Jahr bereits frühzeitig ausgebucht ist, haben wir für Sie noch einen weiteren Termin organisiert. So haben Sie jetzt zusätzlich noch vom 14. bis 21. September die Gelegenheit, sich selbst auf dem Rad von der bezaubernden Schönheit des italienischen Stiefelabsatzes zu überzeugen.

Von Bari aus radeln Sie – der Sonne entgegen – Richtung Süden nach Lecce. Glasklares Wasser, weiße Strände, knorrige Olivenhaine, felsige Klippen und bizarre Grotten prägen diese wunderbare Region Süditaliens. Noch dazu findet sich in diesem sonnenverwöhnten Landstrich eine unglaubliche Vielfalt an Geschichte und Kultur: Griechen, Römer, Sarazenen, Normannen und deutsche Kaiser haben eindrucksvolle Spuren ihrer Herrschaft hinterlassen.

Schlösser wie das Castel del Monte zeugen vom Reichtum vergangener Tage. Prachtvolle Bauten aus Renaissance und Barock gibt es ebenso zu bewundern wie mächtige Basiliken und Kathedralen.

Im September zeigt sich Apulien noch von seiner sommerlichen Seite. Schönstes Radelwetter erwartet Sie und die Adria lockt mit bester Badetemperatur. In Monopoli und Brindsisi übernachten wir direkt am Meer, so dass Sie Ihren erlebnisreichen Radeltag mit einem Sprung ins glitzernde Blau der Adria abschließen und sich vom Rauschen des Meeres in den Schlaf wiegen lassen können.

Nutzen Sie diese Gelegenheit und verlängern Sie den Sommer auf Ihrer Radreise durch Italiens schönsten Süden!

Link zur Internetseite: Radreise Apulien: Italiens schönster Süden

Zusatz-Termin:
14.09.. – 21.09.

Reisepreis ab € 1235,- pro Person im DZ
Beratung: Frau Charlotte Manthey. Tel.: 0441-57068312

UNESCO-Weltkulturerbe: Kloster Corvey am Weserradweg


Am 21. Juni gab es im Schloss und Kloster Corvey Grund zur Freude: Die UNESCO entschied, das karolingische Westwerk und die Civitas Corvey zum Weltkulturerbe zu ernennen und damit seine Einzigartigkeit, historische und kulturelle Bedeutung in besonderer Form zu würdigen. In der Tat wird Sie ein Besuch in Corvey im Rahmen Ihrer individuellen Radreise auf dem Weserradweg beeindrucken.

In der Klosteranlage gilt es, das Westwerk mit seinen karolingischen Fresken, den Kreuzgang und die Abteikirche mit ihrer seltenen Springladen-Orgel zu entdecken. Die barocke Schlossanlage mit ihrem prächtigen Kaisersaal sowie Prunk- und Wohnräumen aus dem 18. und 19. Jahrhundert ist ebenfalls sehenswert. Auch einen Besuch der komplett restaurierten Fürstlichen Bibliothek, in der über 75 000 Bücher in wunderschönen Bibliotheksschränken ihren Platz haben, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Hier wirkte einst der Dichter Hoffmann von Fallersleben als Bibliothekar. Der Eintritt zum Schloss und zur Reichsabtei Corvey ist im Leistungspaket Ihrer individuellen Landpartie bereits enthalten.

Neben kulturellen Höhepunkten wie Corvey, Schloss Bevern, prächtigen Bauten der Weserrenaissance in Hameln und Bremen, lockt vor allem die romantische Schönheit der Natur zu einer individuellen Radreise entlang der Weser. Das Weserbergland und die Porta Westfalica durchradeln Sie auf flachen Uferwegen. Urige Bauernhofcafés laden bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen zur Rast. Die Märchen der Brüder Grimm, Sagen vom Lügenbaron Münchhausen und dem Rattenfänger von Hameln begleiten Sie auf Ihrer Landpartie durch eine der schönsten Flusslandschaften Deutschlands.

Wollen Sie Ihre Radreise auf dem Weserradweg mit Elektroschwung genießen? Dann haben wir für Sie eine spezielle Elektrorad-Tour mit längeren Tagesetappen ausgearbeitet.

Freuen Sie sich auf den Besuch eines kulturellen Welterbes und auf entspannte und erlebnisreiche Tage auf dem Weserradweg!

Link zur Internetseite: Der Weserradweg

Zeitraum: 26.04. – 27.09.2014
Starttage: Samstag und Sonntag

Reisepreis ab € 645,- für 7 Tage (€ 845,- für 10 Tage) pro Person im DZ
Beratung: Frau Maren Krüger. Tel. 0441-57068315

Kräuterduft und Papstpalast – Traumziel Provence


Willkommen in der Provence! Ihre Radreise durch das Sonnenland Frankreichs führt Sie von Lyon rhôneabwärts über Orange, Avignon und Arles bis durch die Camargue zum Mittelmeer und weiter nach Nîmes. Traumhafte Landschaften, atemberaubende Baudenkmäler, verschlafene Dörfer, urige Bauernmärkte und provenzalische Köstlichkeiten machen diese Radreise zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Bereits im 14. Jahrhundert wussten die Päpste die Lebensqualität hier zu schätzen. In Avignon zeugt der pompöse, vierflügelige Papstpalast von deren Reichtum und Macht. Unter kompetenter Führung lassen Sie sich von der Geschichte, der überwältigenden Größe und Pracht des Bauwerkes begeistern. In Châteauneuf-du-Pape verkosten Sie dann den weltberühmten Wein direkt vor Ort in einer kleinen, feinen Weinkellerei, die hier für uns ihre Tore und Keller öffnet. Die Radstrecken sind ein Genuss für die Sinne. Lassen Sie den Blick weit über die Landschaft schweifen, die im klaren Licht der Septembersonne ruht, atmen Sie den würzigen Duft der Pinien und Kräuterwiesen tief ein und genießen Sie das Radfahren auf ruhigen, von Zypressen oder Weinbergen gesäumten Radwegen.

Für Feinschmecker – und wer wird in Frankreich nicht zu einem – bietet die Provence im September einen schier unendlichen Schatz an Köstlichkeiten. Ihr Busbegleiter kann für die Zubereitung der Landpartie-Picknicks aus dem Vollen schöpfen. Aromatische Äpfel versüßen als Tarte Tatin Ihre Picknickpausen. Reife Feigen können Sie bei einer kurzen Rast direkt vom Baum pflücken. Und am Abend genießen Sie dann die Gastfreundschaft und Kochkunst der sorgfältig ausgesuchten, charmanten Landhotels, die sich der frischen und aromareichen Küche der Provence verschrieben haben.

Kommen Sie mit und erleben Sie acht genussvolle Tage auf dieser spätsommerlichen Radreise in Frankreichs sonnigem Süden!

Link zur Internetseite: Radreise Provence

Termine:
14.09. – 21.09.
21.09. – 28.09.

Reisepreis ab € 1275,- pro Person im DZ
Beratung: Frau Maren Krüger. Tel.: 0441-57068315

Bild 1 und 3: © Die Landpartie
Bild 2: © franzfoto_wikicommons

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Südengland - Magie der Gärten | Die Landpartie

Südengland - Magie der Gärten

Großbritannien, Kanalinseln & Kanada

271 Kilometer / 9 Tage

Hier geht es zur Reise
E-Bike-Reise Istrien | Die Landpartie

E-Bike-Reise Istrien

Schweiz, Österreich & Balkan

223 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Silvesterreise - Silvester an der Donau | Die Landpartie

Silvesterreise - Silvester an der Donau

Silvester an der Donau

6 Tage

Hier geht es zur Reise
Radreise von Zittau ins Oderbruch | Die Landpartie

Radreise von Zittau ins Oderbruch

Deutschland

323 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen