Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste, Radel- und Wanderfreunde!


Der April steht vor der Tür und mit ihm auch der lang ersehnte Saisonstart unserer geführten und individuellen Radreisen. Daher wollen wir Ihnen pünktlich zum astronomischen Frühlingsanfang eine wunderbar maritime Frühlingsradreise auf die Nordfriesischen Inseln und Halligen vorstellen. Außerdem lesen Sie über eine nur in diesem Jahr buchbare individuelle Radreise zur Bundesgartenschau im Havelland und eine erlebnisreiche Wanderreise ins wildromantische Schottland.

Viel Spaß beim Lesen und genießen Sie den Frühling!
Ihre Inge Hauer und Thorsten Haase und das Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Halligleben auf der Radreise Schimmelreiter - Nordfriesische Inseln
Bundesgartenschau 2015 – Radpartie im Havelland
Rau und schön – Wanderreise Schottland

Halligleben auf der Radreise Schimmelreiter - Nordfriesische Inseln


Die Nordfriesischen Inseln sind das Ziel Ihrer geführten Radreise „Schimmelreiter“. Im wahrsten Sinne des Wortes erfahren Sie auf dieser geführten Radreise die unterschiedlichen Lebenswelten und Naturschönheiten der Inseln Föhr, Amrum und Sylt. Eine ganz besondere Atmosphäre erwartet Sie auf der Hallig Langeneß. Hier sind Sie eingeladen, für zwei Tage Teil der kleinen Hallig-Gemeinschaft zu sein.

„Eine Hallig ist eine Hallig, keine Insel“, betont Malte Karau, Inhaber des Gasthauses Hilligenley, in dem Sie zwei Tage verweilen. In der Tat, eine Hallig ist platt wie eine Flunder, kein Deich schützt sie vor der Flut. Nur die 18 Warften, auf denen die Häuser stehen, erheben sich vom Land. Die künstlich aufgeschüttete Hügel bieten Schutz vor dem „Blanken Hans“, der in den Wintermonaten oftmals die Hallig überflutet. „Land unter“ gehört dann zum Alltag der etwas über 120 „Halliglüd“, der Bewohner von Langeneß.

Im Frühjahr und Sommer geht das Leben gemächlicher seinen Gang. Anfang Mai, wenn unser Frühlingstermin der Radreise „Schimmelreiter“ Sie hierher führt, ist der Zauber ein ganz besonderer. Die Hallig erblüht voller Leben. Deichlämmer grasen und tollen vergnügt auf den Salzwiesen. Ringelgänsen rasten hier, um sich Fettreserven für ihren weiten Flug in das sibirische Brutgebiet anzulegen. Austernfischer, im schleswig-holsteinischen auch „Halligstorch“ genannt, Stockenten, Graugänse, aber auch verschiedene Möwenarten brüten zu dieser Zeit. Hier und da spazieren bereits die ersten Küken keck umher. Und neben den menschlichen genießen auch die tierischen Gäste das Halligleben. Jedes Jahr kommen Rinder vom Festland als „Pensionsvieh“ über das Watt oder mit der Fähre auf die Hallig, um den Sommer über auf den würzigen Salzwiesen zu grasen.

Im Wechselspiel der Gezeiten lassen Sie den Alltag weit hinter sich. Zwischen Ebbe und Flut, Sturm und Sonne liegt Ihr Gasthaus Hilligenley mit weitem Blick über das Wattenmeer. 2014 übernahmen Virginia und Malte Karau, Inhaber des Anker’s Hörn, das Gasthaus von Malte Karaus Vater. Neu renoviert und in frischem Glanz empfängt es Sie nun mit hellen Zimmern und noch gemütlicherem Gastraum. Welch wunderbarer Ausgangspunkt für Ihre Hallig-Erkundungen auf Langeneß! Sie besuchen die Inselkirche und das Kapitän-Tadsen-Museum. Eine Wanderung durch das Wattenmeer führt Sie zur benachbarten Hallig Oland und einer gemütlichen Kaffee-Einkehr im dortigen Gasthaus. Ihr einheimischer Wattführer kennt das Watt wie seine Westentasche und weiß viel dazu zu erzählen.

Kommen Sie mit und freuen Sie sich auf eine 7-tägige Radreise zu den Nordfriesischen Inseln und den unvergleichlichen Halligen, auf der die Nordsee Ihr ständiger Begleiter ist!

Link zur Internetseite: Radreise Schimmelreiter – Nordfriesische Inseln
Frühlingstermin: 03.05. – 09.05.
Herbsttermin: 20.09. – 26.09.
Reisepreis: ab € 1095,- pro Person im DZ
Beratung: Frau Nicole Lehmann. Tel.: 0441-57068313

Bundesgartenschau 2015 – Radpartie im Havelland


Am 18. April ist es soweit: Die Bundesgartenschau 2015 im Havelland öffnet ihre Pforten und lockt mit schönstem Landschafts- und Blütenzauber! Für die radelnden Gartenfreunde unter Ihnen bietet sich damit eine wahrlich einmalige Gelegenheit: Ab dem 26.04. können Sie den Besuch der Bundesgartenschau mit einer erquicklichen individuellen Radreise auf dem Havelradweg verbinden.

Erstmals in der Geschichte der Bundesgartenschau findet diese an fünf Standorten statt, die alle durch bestens ausgebaute Radwege verbunden sind. Zwischen den Radetappen durch die ursprüngliche Natur am Flusslauf der Havel und ihren endlosen, romantischen Seenketten erwarten Sie die unterschiedlichsten Themengärten der Bundesgartenschau.

Sie starten Ihre 7-tägige Radreise gleich mit einem ersten kulturellen Höhepunkt: Potsdam, berühmt für seine weitläufigen Parks, blütenreichen Gärten und prachtvollen Schlösser wartet darauf, entdeckt zu werden. Über die mittelalterliche Inselstadt Werder, den „Obstgarten“ der Region, geht es ab Brandenburg hinein in die blütenbunte Welt der Bundesgartenschau. 30 Themengärten sind über die Stadt verteilt. Auf dem Marienberg locken eine Rosenschau und ein historischer Staudengarten. In der gotischen St. Johannes Kirche genießen Sie eine Blumenschau im Kirchenraum. In Premnitz schlendern Sie durch die Bundesgartenschau-Tagesgärten am Fluss. Ein Erlebnispfad führt Sie mitten hinein in die grüne Welt der Auwälder Brandenburgs. Der Dahliengarten, das Alpinium und das Rhododendrontal in Rathenow sind ebenso beeindruckend wie der blütenbunte Optikpark. In Rhinow bewundern Sie den Fliegerpark mit dem besonderen Arrangement der schwebenden Gärten. Sie beschließen Ihre Radreise in Havelberg. Für die Bundesgartenschau wurden um den Dom ein Kletter- und Pfingstrosengarten angelegt. Und auch die Domkirche selbst ist Ausstellungsraum für verschiedene Blumenschauen.

Für noch mehr Radel- und Urlaubsspaß buchen Sie die 10-tägige Radreise mit Start im malerischen Rheinsberg. Durch die naturschöne Wald- und Seenlandschaft des Oberhavellandes und das anmutige Ruppiner Land radeln Sie über Zehdenick und Oranienburg nach Potsdam und von hier weiter bis nach Havelberg. Freuen Sie sich auf die einzigartige Verbindung von Bundesgartenschau und einer der schönsten Flusslandschaften Deutschlands!

Link zur Internetseite: Radreise zur BUGA 2015 im Havelland 7 Tage oder 10 Tage
Zeitraum: 26.04. – 27.09.
Starttage BUGA 7 Tage: Sonntag und Dienstag
Starttag BUGA 10 Tage: Samstag
Reisepreis: 7 Tage ab € 565,- / 10 Tage ab 795,- pro Person im DZ
Beratung: Frau Isabell Hattendorf. Tel. 0441-57068312

Rau und schön – Wanderreise Schottland


Diese Wanderreise wird Sie begeistern! Erleben Sie Schottland wie aus dem Bilderbuch. Darüber hinaus entdecken Sie ganz neue, liebliche Seiten der herben Schönheit im Norden Großbritanniens! „Welcome to Scotland“ heißt es in Glencoe am Loch Even. Gleich bei Ihrer ersten Wanderung durch das mystische Ranoch Moor tauchen Sie ein in die raue Melancholie der Landschaft Schottlands. Der West-Highland-Wanderweg ist einer der spektakulärsten Wanderwege Europas und bietet Ihnen großartige Panoramablicke über das weite Land und die satt grüne Landschaft der Highlands.

Mit Skipper David schippern Sie auf der „Bella Jane“ über den Atlantik zum Loch Coruisk auf der Isle of Skye. Der tiefblaue Süßwassersee ist einer der abgelegendsten Orte Großbritanniens und nur vom Meer aus zu erreichen. Von hier aus führt Sie eine wunderbare Wanderroute vorbei an mit Heide bewachsene Granitfelsen, kleinen Wasserfällen und üppig grünen Bergflanken durch das verlassenen Tal Glen Sligachan.

Im Norden erwartet Sie sodann ein weiterer landschaftlicher Glanzpunkt Ihrer Wanderreise: Das Panorama der Quiraings. Die durch einen Erdrutsch entstandene, 28 km lange Abbruchkante hat hier ein bizarres Gewirr aus kahlen, monumental in den Himmel ragenden Basaltzähnen, lieblich grünen Hängen, schroffen Tälern und malerischen Seen geschaffen. Einfach atemberaubend!

Im Kontrast zu der rauen und zerklüfteten Landschaft der Quiraings steht die Insel Barra. Auf dem kleinen Eiland der Äußeren Hebriden zeigt sich Schottland von einer ganz anderen Seite. Eine fast südseeartige Atmosphäre umfängt Sie auf Barra mit schier endlosen Sandstränden und Türkis glitzerndem Wasser. Am breiten Weststrand der Insel genießen Sie bei Ihrer Kaffeepause den Blick auf den einzigen gezeitenabhängigen Strandflughafen der Welt.

Sie beschließen Ihre erlebnisreiche Wanderreise in der schottischen Hauptstadt. So viel gibt es hier zu sehen! Wenn Sie im Anschluss an Ihre Reise Edinburgh noch auf eigenen Wegen erobern wollen, buchen wir Ihnen gerne noch Zusatzübernachtungen in der Stadt.

Wandern Sie mit und lassen Sie sich auf neun abwechslungsreichen Wandertagen von der wildromantischen Schönheit der schottischen Natur verzaubern!

Link zur Internetseite: Wanderreise Schottland – Hochmoor und Hebriden
Termine: 26.06. – 04.07. / 03.08. – 11.08.
Reisepreis: ab € 1785,- pro Person im DZ
Beratung: Frau Maren Krüger. Tel.: 0441-57068315

Header: © knape - iStock.com
Bild 1 und 2: © Die Landpartie
Bild 3: © Friedberg - Fotolia.com

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

E-Bike-Reise Kanalinseln - Gärten im Meer | Die Landpartie

E-Bike-Reise Kanalinseln - Gärten im Meer

Großbritannien, Kanalinseln & Kanada

139 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Radreise in Deutschland: Die Mecklenburgische Seenplatte | Die Landpartie

Radreise in Deutschland: Die Mecklenburgische Seenplatte

Der Osten Deutschlands

251 Kilometer / 7 Tage

Hier geht es zur Reise
Radreise im Herzen Spaniens | Die Landpartie

Neue Reise: Radreise im Herzen Spaniens

Spanien & Portugal

252 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Der Ostseeküsten Radweg: Lübeck - Warnemünde | Die Landpartie

Der Ostseeküsten Radweg: Lübeck - Warnemünde

Die Ostseeküste

160 Kilometer / 5 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen