Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste, Radel- und Wanderfreunde!


Das lange Pfingstwochenende steht vor der Tür. Auch, wenn es uns erst einmal eine kurze Pause des schönen Frühlingswetters beschert, bietet es doch die Zeit, noch einmal über eine kleine, feine Urlaubsreise, ein langes Wochenende etwa, nachzudenken.

Daher stellen wir Ihnen heute eine für begrenzte Zeit verfügbare, 4-tägige individuelle Radreise an der Ostsee vor, verraten Ihnen, welche traumhaften Schlösser Sie dort erwarten und mit welchem leichten Sommer-Dessert Sie sich Ihr Ostsee-Gefühl zuhause auf den Tisch zaubern können.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen
Ihre Inge Hauer und Thorsten Haase und das Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Langes Ostsee-Wochenende – nur für kurze Zeit
Prachtvolle Schlösser im Klützer Winkel
Rezept für ein sommerlich-frisches Sanddorn-Dessert

Langes Ostsee-Wochenende – nur für kurze Zeit


Entdecken Sie auf einem langen Wochenende vier Tage lang das schönste Stück der deutschen Ostsee zwischen Lübeck und Wismar. Buchbar bis zum 16.06.2016 haben wir eine besondere Kurzreise für Sie vorbereitet. Vom UNESCO-Weltkulturerbe der Hansestadt Lübeck führt Ihr Weg vorbei an feinsandigen Stränden, Steilküsten und ursprünglichem Küstenwald ins Ostseebad Boltenhagen. Weiter geht es zwischen salziger Meeresbrise und würziger Waldluft nach Osten in die beeindruckende Hansestadt Wismar, ebenfalls Weltkulturerbe. Kommen Sie mit zu einer erfrischenden und vergnüglichen Radpartie an der Ostsee auf Deutschlands schönstem Küstenradweg!

Die 4-tägige Radtour ist bis zum 16.06. mit Start an jedem Donnerstag ab 365,- € buchbar. Und wenn Sie sich vom wunderbaren Wetter der letzten Tage anregen lassen und kurzentschlossen bis zum 23.05. eine individuelle Radreise an der Ostsee buchen, geben wir Ihnen als Urlaubslektüre die zauberhafte Erzählung „Der Geist der Mirabelle – Geschichten aus Bollerup“ von Siegfried Lenz mit auf die Reise. Das Buch, erschienen im Hoffmann & Campe-Verlag in einer hübschen, gebundenen Ausgabe, senden wir Ihnen bis Ende Mai zu.

Langes Ostsee-Wochenende
Zeitraum: 19.05. – 16.06.2016
Starttag: Donnerstag
Reisepreis: 4 Tage ab € 365,- pro Person im DZ
Beratung: Frau Tanja Kosch. Tel. 0441-57068312

Weitere Angebote an der Ostsee:
Der Ostseeküstenradweg – 8 Tage von Lübeck bis Stralsund
Sternradeln an der Ostsee – Fischland, Darß und Zingst
Inselradeln Rügen, Hiddensee und Usedom

Prachtvolle Schlösser im Klützer Winkel


Die Ostsee mit den weiten Ausblicken über das Meer begleitet Sie natürlich auf der ganzen Reise nach Wismar, und wenn Sie mögen, weiter nach Stralsund. Landschaften zum sattsehen und eine Fülle an Kultur, wie man sie sich nur wünschen kann – überall! Bei all dem ist der Klützer Winkel noch einmal etwas Besonderes. Von Lübeck kommend durchradeln Sie die kleine Halbinsel in voller Länge. Die Eiszeit hat hier auf nur wenigen Kilometern eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch geschaffen. Feine, einsame Strände und hohe Steilküsten wechseln sich in kurzer Folge ab. Der Klützer Leonorenwald hinterlässt mit seinen alten Buchen-, Eichen- und Ahornbeständen einen märchenhaften Eindruck. Und mittendrin finden wir vier besondere Schlösser, wie wir sie in diesem unbekannten Teil Mecklenburgs kaum vermuten würden: Schloss Bothmer, Schloss Gross Schwansee, Schloss Kalkhorst und Schloss Johannstorf. Alle sind einen Besuch wert.

Exemplarisch sei das Barockschloss Bothmer vorgestellt. Das Schloss mit seinem traumhaften Garten ist die größte Barockanlage Mecklenburg Vorpommerns! Allein die Schlossinsel, auf der das Gesamtensemble aus dreizehn Prachtbauten steht, ist sieben Hektar groß. Radeln Sie auf Ihrer Radtour unbedingt von Süden über die Dorfstraße auf das Schloss zu. Sie erleben dann die berühmte Festonallee, ein in Deutschland einmaliges Gartenkunstwerk aus 69 Linden. Die Linden sind in jahrhundertelanger Beschnittarbeit zu Spalierbäumen geformt und säumen wie natürliche Girlanden den Weg.

Die Allee führt Sie mitten hinein auf den Ehrenhof. Dort erstrahlt das Corps de Logis, das Wohnhaus der Familie des Reichsgrafen Caspar von Bothmer, im Zentrum der Schlossanlage in neuem Glanz. Die Gebäude und der Park wurden bis 2015 für über 35 Millionen Euro restauriert. Nehmen Sie sich Zeit für einen ausführlichen Bummel durch Schloss und Garten! Schloss Bothmer ist ein einzigartiger und unverhoffter kultureller Glanzpunkt auf Ihrer Reise an der Ostsee nach Wismar.

Rezept für ein sommerlich-frisches Sanddorn-Dessert


Was wäre eine Radtour ohne die Pausen? Nur halb so schön. Natürlich gibt es auch bei Ihrer individuellen Radreise an der Ostsee die Gelegenheit für die ein oder andere Pause in einem der vielen wunderschönen Fischrestaurants, Hof- oder Strandcafés. Überall an der Ostsee finden Sie auch wunderbare Köstlichkeiten mit der „Zitrone des Nordens“, dem hier weit verbreiteten Sanddorn.

Sanddorn ist eine wahre Vitaminbombe, die besonders gut auf den sandigen Böden und in den Dünen an der Ostseeküste gedeiht und hier zu Saft, Sirup, Öl, Likör und noch vielen weiteren Produkten verarbeitet wird. Der frische, säuerlich-herbe Geschmack des Sanddorns harmoniert ganz wunderbar zu süßen Früchten. Probieren Sie es am besten selbst aus mit folgendem Rezept für ein schnelles, leichtes und leckeres Sommer-Dessert:

Sanddorn-Creme mit marinierten Mirabellen (ersatzweise Birnen)

Zutaten (4 Portionen):
450 g frische Mirabellen (ersatzweise Birnen)
1 Vanilleschote
50 g Honig
200 ml trockener Weißwein
50 ml Mirabellenschnaps (oder Williams Birnengeist)
300 g Naturjoghurt
200 ml geschlagene Sahne
200 ml Sanddornsirup (bekommen Sie an der Ostsee überall, im Rest des Landes am besten in Reformhäusern und Biomärkten)
1 EL Zitronensaft
1-2 EL Krokant und
4 Blättchen Minze zum Garnieren

Zubereitung:
Mirabellen halbieren und entkernen (alternativ Birnen schälen, in kleine Würfel schneiden und sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln).
Das Vanillemark und die Schote mit dem Honig und dem Weißwein aufkochen. Ca. 5 Minuten reduzieren lassen, dann die Schote wieder entfernen.
Die Mirabellen (oder Birnenwürfel) dazu geben, einmal kurz aufkochen, dann auskühlen lassen und den Mirabellenschnaps (bzw. Williams Birnengeist) zufügen.
In der Zwischenzeit Joghurt und Sanddornsirup verrühren, mit Zitronensaft abschmecken und die geschlagene Sahne unterheben. Abwechselnd die Mirabellen (bzw. Birnen) und die Sanddorncreme in Dessertschüsseln schichten und ca. 1 Stunde kalt stellen. Zum Anrichten noch mit etwas Krokant und Minze dekorieren – und genießen!

Header: © knape - iStock.com
Bild 1 und 3: © Die Landpartie
Bild 2: © pure-life-pictures - Fotolia.com

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

E-Bike-Reise Riga nach Tallinn | Die Landpartie

E-Bike-Reise Riga nach Tallinn

Tschechien, Polen & Baltikum

298 Kilometer / 9 Tage

Hier geht es zur Reise
E-Bike Reise Sardinien - Italiens einzigartige Insel | Die Landpartie

E-Bike Reise Sardinien - Italiens einzigartige Insel

Italien

228 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Sternradeln Münsterland | Die Landpartie

Neue Reise: Sternradeln Münsterland

Der Westen Deutschlands

142 Kilometer / 5 Tage

Hier geht es zur Reise
Radurlaub in Venetien | Die Landpartie

Radurlaub in Venetien

Italien

212 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen