Bernstein statt Brasilien: Drei Ostseeinseln auf dem Rad

11.06.2014

Bernstein sammeln auf dem Darß, durch feinkörnigen Sand spazieren auf Usedom, weiße Kreidefelsen bestaunen auf Rügen und die Einzigartigkeit des Kleinods Hiddensee entdecken – allein der Gedanke bringt Schwung in den Alltag. Doch Schwung erhalten die Gäste des Oldenburger Veranstalters Landpartie Radeln und Reisen vor allem auf dem Rad bei der Tour „Bernstein, Sand und Kreidefelsen“.

Der Darß beeindruckt mit seiner unvergleichlichen, geschützten Natur. Und hier befindet sich auch Wollfs Revier: Seit fast 50 Jahren lebt Gerd Wolff hier auf und für den Darß. Schon als junger Mann entdeckte er seine Liebe zur Natur, absolvierte eine Ausbildung zum Forstwirt und machte sich dabei auch zur Aufgabe, den Schutz dieses seltenen Artenreichtums der Region zu unterstützen. „Aber schützen kann man nur das, was man auch kennt“, meint Gerd Wolff und so sorgt er seit mehreren Jahrzehnten als Naturführer dafür, dass seine Gäste dieses außergewöhnliche und schützenswerte Fleckchen Erde kennenlernen und durch seine kurzweiligen Führungen für die Schönheit der Natur sensibilisiert werden.

Markante Leuchttürme, Schlösser und Gutshöfe liegen auf dem weiteren Weg, dazu die beeindruckende Bausubstanz der in frischem Glanz erstrahlenden Bäderarchitektur in Binz, Sassnitz, Göhren, Baabe, Zinnowitz, Heringsdorf und Ahlbeck. Die alte Hansestadt Stralsund ist Ausgangspunkt dieser vielseitigen Reise. Naturkundliche Führungen und außergewöhnliche Begegnungen sind ebenso geplant wie ein Ausflug zu Gerhart Hauptmanns Ferienhaus auf Hiddensee. Von Insel zu Insel gelangen die Radler per Schiff. Ein Höhepunkt ist dabei die gut zweistündige Fahrt über den Greifswalder Bodden von Rügen nach Usedom. Auf der Radreise auf Rügen, Hiddensee und Usedom ist Picknick an vier Tagen vorgesehen.  Weitere Informationen zur Reise: https://www.dielandpartie.de/radreisen-deutschland-ruegen-usedom.html.


Buchbare Termine:
20. bis 26. Juli 2014
10. bis 16. August 2014
24. bis 30. August 2014

Landpartie-Leistungen
Der Preis für die siebentägige Radreise beträgt ab 965 Euro pro Person im Doppelzimmer. Übernachtet wird unter anderem im Hotel Scheelehof, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Stralsund und in zwei mittelalterlichen Hanse-Kaufmannshäusern eingerichtet. Auf Wunsch stehen vergünstigte Bahntickets an/ab Stralsund ab 85 Euro zur Verfügung. Im Preis inklusive sind unter anderem das Landpartie-Reiserad mit 8-Gang und Rücktritt, alle Übernachtungen in Hotels wie beschrieben, umfangreiches Frühstück, ausgewählte dreigängige Abendmenüs, praktische Landpartie-Fahrradtasche für das Tagesgepäck, sämtliche Eintritte und Führungen sowie Transfers per Bahn, Bus, Schiff oder Taxi, Gepäcktransport und –service,  anfallende Kurtaxen sowie zwei qualifizierte, ortskundige Landpartie-Reiseleiter per Rad und Begleitfahrzeug.

Zur Landpartie Radeln und Reisen GmbH
Die Landpartie, einer der führenden und bewährten Radreiseveranstalter Europas, wurde im Jahr 1982 von der Familie Delion gegründet. 1997 war das Unternehmen der erste Veranstalter für Radreisen im Baltikum. Im Jahr 2007 fand ein Generationswechsel mit der Übernahme durch die jetzigen Geschäftsführer Inge Hauer und Thorsten Haase statt. Ein Jahr später wurde das Gruppenreiseprogramm mit individuellen Radtour-Angeboten ergänzt, die unter anderem auch im Programm von ZEIT REISEN angeboten werden. Vertriebspartner sind neben der TUI-LT, DERTOUR, Ameropa und Wikinger Reisen verschiedene namhafte Radreiseveranstalter wie die Donautouristik und Velotours. Alle Gruppenreisen, sowie die individuellen Radreisen an Weser, Oder/Neiße und Spree, auf Bornholm und an Nord- und Ostseeküste, im Spreewald, an der Havel und der Ilm sowie der Mecklenburgischen Seenplatte werden von der Landpartie direkt veranstaltet. Weitere Infos und Buchungen: www.dielandpartie.de


Bernstein statt Brasilien: Drei Ostseeinseln auf dem Rad
Bernstein statt Brasilien: Drei Ostseeinseln auf dem Rad
Bernstein statt Brasilien: Drei Ostseeinseln auf dem Rad


Artikel Download Artikel & Bilder Download

2017
2016
2015
2014
2013
2012
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.