Deutschlands Mitte per Rad entdecken

16.04.2015

Wo man den Fischadlern hautnah ins Nest schauen, den Schwarzen Abt genießen sowie dem Geheimnis der Himmelscheibe von Nebra auf die Spur kommen kann, verrät der Aktivreiseveranstalter Die Landpartie Radeln und Reisen auf neun individuellen Radreisetouren durch die Mitte Deutschlands von April bis September 2015.

Wildnis hautnah im größten Seengebiet Deutschlands
Wo der Seeadler seine Kreise über die Mecklenburgische Seenplatte zieht, befindet sich eine Landschaft von ursprünglicher Schönheit. Das größte Seengebiet Deutschlands bettet sich ein in geheimnisvolle Mischwälder, rauschende Riedflächen, weite Moore, Bäche und Flüsse. Und mittendrin liegt die Müritz, der größte komplett in Deutschland liegende See mit seiner unendlich scheinenden Wasserfläche. In dieser bezaubernden Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte verteilen sich hübsche kleine Orte, die auf der Radreise entdeckt werden: Rheinsberg, mit dem schönsten Rokoko-Schloss Deutschlands, Neustrelitz, die Residenzstadt der mecklenburgischen Herzöge, der zauberhafte Hafenort Waren und Malchow mit Kloster und Altstadt. Landpartie-Tipp: Im Nationalparkzentrum Federow haben die Landpartie-Radler die
Möglichkeit, per Live-Kamera Fischadler hautnah bei der Aufzucht ihrer Brut zu beobachten. Details zur sechs- oder achttägigen individuellen Radreise „Mecklenburgische Seen“ sind hier abrufbar: https://www.dielandpartie.de/radreise-mecklenburgische-seen.html. Das sechstägige Paket ist buchbar ab 455 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Zwischen Braukunst und kostbaren Bauten am Oder-Neiße-Radweg
Der Oder-Neiße-Radweg lockt in Städten wie Zittau und Görlitz mit kostbaren Bauten aus Gotik, Renaissance, Barock und Klassizismus. Denn wo die Lausitzer Neiße und die Oder die Grenze zu Polen markieren, finden sich Sachsens Glanz und Preußens Gloria. Während sich ein Abstecher in den Muskauer Park (UNESCO-Weltkulturerbe) des genialen Gartenbauers Fürst Hermann von Pückler-Muskau lohnt, zeigt sich die romantische Schönheit entlang des Radweges am Neißetal und Oderbruch, Schlaubetal und den Spreeauen. Fürstenwalde, das Seengebiet der Spree und Köpenick markieren weitere Stationen auf dieser erlebnisreichen Reise von Zittau nach Berlin. Ein Programmhöhepunkt ist der Besuch der Klosterbrauerei Neuzelle, die die Braukunst der Mönche mit Neuzeller Kreativität verbindet. Denn hier gibt es das unverwechselbare köstliche Schwarzbier, den Schwarze Abt. Die individuelle Radreise „An Oder, Neiße und Spree“ ist für fünf oder acht Tage ab 375 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Weitere Informationen: https://www.dielandpartie.de/oder-neisse-radweg-kurz.html.

Der Ilmtal-Radweg
Wo Ilm und Saale sich durch romantische Täler schlängeln, schlägt Deutschlands grünes Herz. Kein Wunder, dass der Ilmtal-Radweg einer der beliebtesten deutschen Radwege ist. Der Thüringer Wald, die Parks und Gärten von Weimar, die sonnenbeschienenen Weinberge um Naumburg und die verträumten Saaleauen bis Merseburg verbinden sich hier im Ilmtal zu einer Flusslandschaft von ursprünglicher Schönheit. Das unvergleichliche Weimar mit Schloss und Bürgerhäusern, Ursprung der Deutschen Klassik und Wiege des Bauhauses, liegt auf dem Weg. Landpartie-Tipp: Mit der Burgenlandbahn gelangen Gäste nach Nebra und entdecken die rätselhafte Welt der geheimnisvollen Himmelsscheibe von Nebra, die 3600 Jahre zurück in die Vergangenheit führt. Der Ilmtal-Radweg ist für fünf oder sieben Tage ab 395 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Weitere Informationen: https://www.dielandpartie.de/ilmtalradweg.html.

Zur Landpartie Radeln und Reisen GmbH
Die Landpartie, einer der führenden und bewährten Radreiseveranstalter Europas, wurde im Jahr 1982 von der Familie Delion gegründet. 1997 war das Unternehmen der erste Veranstalter für Radreisen im Baltikum. Im Jahr 2007 fand ein Generationswechsel mit der Übernahme durch die jetzigen Geschäftsführer Inge Hauer und Thorsten Haase statt. Ein Jahr später wurde das Gruppenreiseprogramm mit individuellen Radtour-Angeboten ergänzt, die unter anderem auch im Programm von ZEIT REISEN angeboten werden. Vertriebspartner sind neben der TUI-LT, DERTOUR, Ameropa und Wikinger Reisen verschiedene namhafte Radreiseveranstalter wie die Donautouristik und Velotours. Alle Gruppenreisen, sowie die individuellen Radreisen an Weser, Oder/Neiße und Spree, auf Bornholm und an Nord- und Ostseeküste, im Spreewald, an der Havel und der Ilm sowie der Mecklenburgischen Seenplatte werden von der Landpartie direkt veranstaltet. In 2015 führte Die Landpartie erstmals  ihren Wanderkatalog mit sieben Zielen quer durch Europa ein, darunter Deutschland, Portugal, Sizilien und Südengland. Weitere Infos und Buchungen: www.dielandpartie.de

Deutschlands Mitte per Rad entdecken
Deutschlands Mitte per Rad entdecken
Deutschlands Mitte per Rad entdecken


Artikel Download Artikel & Bilder Download

2017
2016
2015
2014
2013
2012
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.