Die Landpartie gibt neue Ziele für 2014 bekannt

17.10.2013

Der Landpartie Radeln und Reisen GmbH ist es sehr wichtig, seinen Gästen eines der attraktivsten und innovativsten Programme für Entdeckungen der Welt per Rad zu präsentieren. Mit der endenden Saison 2013 stellt der Radreiseveranstalter fest, dass Deutschland ganz vorn mitspielt. So waren die beliebtesten Touren der Ostseeküstenradweg, der Havelradweg und die Nordfriesischen Inseln. Aber auch das Baltikum und Apulien gehörten zu den Favoriten der Aktivurlauber.

Zehn neue Radreiseziele 2014
In die kommende Saison startet die Landpartie gleich mit zehn neuen Zielen, darunter sieben geführte und drei individuelle Touren.

Eine der wohl persönlichsten Reisen wird „Ganz nah dran! – Holstein, Schlei und die Ostseeküste“ sein: Rainer Brockhausen, seit über 20 Jahren Landpartie-Reiseleiter, lädt in seine Heimat Schleswig-Holstein ein. Menschen aus der Region öffnen den Radlern ihre Gärten und schnacken mit ihnen bei Kaffee und Kuchen. Der Besuch von prächtigen Gutshöfen, kleinen Museen, zauberhaften Hofcafés und blühenden Bauerngärten steht ebenso auf dem Programm. Die geführte Radreise kann gleich an drei Terminen gebucht werden: 1. bis 7. Juni 2014, 27. Juli bis 2. August 2014 oder 17. bis 23. August 2014.

Mit der Tour „Istrien – Der schönste Zipfel der Adria“ erleben die Gäste ein Paradies auf Erden. Malerische Küstenstädte wie Rovinj, Piran und Novigrad locken mit einem atemberaubenden Blick über das Meer. Übernachtet wird meist in Meeresnähe. Venezianische Villen und hübsche kleine Orte, wie der Künstlerort Groznjan, liegen auf dem Weg. Vier Reisetermine stehen zur Wahl: 11. bis 18. Mai 2014, 25. Mai bis 1. Juni 2014, 31. August bis 7. September 2014 oder 14. bis 21. September 2014.

Weitere geführte Touren sind „Der ganze Charme von Frankreichs Süden“, Teil 1 von Bordeaux nach Toulouse und Teil 2 von Toulouse nach Sète), „Das alte Holland“, „Dänische Südsee“ von Flensburg nach Kopenhagen und „Bis zum Himmel und dann weiter“- Gärten und Gutshöfe in Mecklenburgs Seenland“.

Bei den individuellen Radreisen begeistert beispielsweise „Der Ostseeküstenradweg – die Inseln“: Der beliebte Küstenradweg geht in die Verlängerung. Die drei schönsten Ostsee-Inseln Hiddensee, Rügen und Usedom werden auf dem Weg von Stralsund nach Greifswald entdeckt. Erfrischende Boots- und Fährfahrten zwischen den Inseln lassen die Radler zur Ruhe kommen. Die Starttage der achttägigen individuellen Tour sind Freitag und Samstag für die Reisezeit zwischen dem 26. April bis 28. September 2014.

„Sternradeln um Weimar“ ist eine weitere neue Individualtour, die mit kulturellem Reichtum und romantischer Natur aufwartet. Genächtigt wird bei Buchung der Romantik-Kategorie im traditionsreichen Fünf-Sterne-Hotel Elephant. In gemütlichen, kurzen Tagesetappen entdecken die Radler die Goethe-Stadt Ilmenau im Thüringer Wald, den klassizistischen Kurort Bad Berka, das unvergleichliche Renaissance-Stadtbild Erfurts und Schloss Tiefurt. Mit den Erlebnispaketen „Weinberge und Saaleauen“ sowie „Unstruttal und Himmelsscheibe Nebra“ können Gäste die Reise noch verlängern. Die fünftägige Sternfahrt startet jeweils samstags in der Reisezeit zwischen dem 26. April und dem 28. September 2014.

„Sternradeln an der Ostsee um Zingst“ ist eine weitere neue Individualreise, die fünf Tage dauert und jeweils sonntags in der Reisezeit zwischen dem 11. Mai und 28. September 2014 stattfindet.

Die Landpartie gibt neue Ziele für 2014 bekannt
Die Landpartie gibt neue Ziele für 2014 bekannt
Die Landpartie gibt neue Ziele für 2014 bekannt


Artikel Download Artikel & Bilder Download

2017
2016
2015
2014
2013
2012
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.