Neu, kurz und kurzfristig die Ostseeküste per Rad erkunden

12.05.2016

„Wir haben diese kurze Tour jetzt so spontan und neu aufgelegt, weil sie eine tolle Möglichkeit ist, unsere Form der individuellen aber organisierten Reise kennen zu lernen. Damit reagieren wir auch auf das Feedback unserer Kunden. Diese hatten sich immer wieder eine solche kurze Schnupper-Reise gewünscht, um Freunden oder anderen Interessierten aus ihrem Bekanntenkreis zu zeigen, wie sie mit uns reisen. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf die Rückmeldungen zu unserem langen Ostsee-Wochenende“, so Thorsten Haase, Geschäftsführer der Landpartie Radeln und Reisen.

Wie immer startet die individuelle Tour nach dem Check-In im Hotel mit einem Infogespräch und – sofern dazu gebucht – der Radübergabe am frühen Abend des ersten Reisetages. Danach oder davor sorgt ein Bummel durch die Altstadt von Lübeck, die als Weltkulturerbe komplett unter Schutz steht, für einen stilvollen Einstieg in drei Tage Erlebnis am Wasser. Am zweiten Tag geht es auf den Rädern zunächst nach Travemünde. Per Fähre setzen die Gäste vom traditionsreichen Ostseebad an der Travemündung nach Priwall über und radeln durch die reizvolle Landschaft des Klützer Winkels zur Übernachtung im Ostseebad Boltenhagen.

Klares Meerwasser, feiner Sandstrand und eine frische Brise sind treue Begleiter am dritten Reisetag, wenn der Weg entlang der Wismarer Bucht bis ins Zentrum von Wismar führt. Die alte Hansestadt gehört zu den schönsten Küstenorten Deutschlands und lässt sich nach der Ankunft vom Hotel aus bequem erkunden. In den prachtvollen Kaufmannshäusern spiegeln sich Glanz und Stärke des mächtigen Kaufmannsbundes wider. Wer mit dem eigenen PKW anreist, kann am Sonntag einen organisierten Rücktransfer (inkl. Rad) nach Lübeck zum Reisepaket dazu buchen.

Der Ostsee-Kurztrip auf einen Blick
Im Reisepreis ab 365 Euro pro Person im Doppel- oder 455 Euro im Einzelzimmer sind drei Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet in sorgfältig ausgewählten Hotels, der Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ohne Beschränkung der Anzahl der Gepäckstücke, die bestens ausgearbeitete Streckenführung, das Anpassen der Leihräder, detaillierte Karten, Routeninformationen und Reiseunterlagen pro Zimmer, eine 7-Tage-Service-Telefonnummer mit Pannendienst sowie die persönliche Begrüßung und ein Infogespräch enthalten. Buchungen sind ab sofort möglich. Der Reisezeitraum ist vom 19. Mai bis 16. Juni 2016 mit Anreisetag Donnerstag. Ein Tourenrad ist für 65 Euro pro Rad, ein Elektrorad für 95 Euro und der Rücktransfer von Wismar nach Lübeck (inkl. Rad) für 35 Euro pro Person buchbar.

Zur Landpartie Radeln und Reisen GmbH
Die Landpartie, einer der führenden und bewährten Radreiseveranstalter Europas, wurde im Jahr 1982 von der Familie Delion gegründet. 1997 war das Unternehmen der erste Veranstalter für Radreisen im Baltikum. Im Jahr 2007 fand ein Generationswechsel mit der Übernahme durch die jetzigen Geschäftsführer Inge Hauer und Thorsten Haase statt. Ein Jahr später wurde das Gruppenreiseprogramm mit individuellen Radtour-Angeboten ergänzt, die unter anderem auch im Programm von ZEIT REISEN angeboten werden. Vertriebspartner sind neben der TUI-LT, DERTOUR, Ameropa und Wikinger Reisen verschiedene namhafte Radreiseveranstalter wie die Donautouristik und Velotours. Alle Gruppenreisen, sowie die individuellen Radreisen an Weser, Oder/Neiße und Spree, auf Bornholm und an Nord- und Ostseeküste, im Spreewald, an der Havel und der Ilm sowie der Mecklenburgischen Seenplatte werden von der Landpartie direkt veranstaltet. In 2015 führte Die Landpartie erstmals  ihren Wanderkatalog mit sieben Zielen quer durch Europa ein, darunter Deutschland, Portugal, Sizilien und Südengland. Weitere Infos und Buchungen: https://www.dielandpartie.de/.

Neu, kurz und kurzfristig die Ostseeküste per Rad erkunden
Neu, kurz und kurzfristig die Ostseeküste per Rad erkunden


Artikel Download Artikel & Bilder Download

2017
2016
2015
2014
2013
2012
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.