Noch mehr Apulien für Radfans

23.06.2014

„Apulien entwickelt sich zum Bestseller“, freut sich Thorsten Haase, Geschäftsführer der Landpartie Radeln und Reisen GmbH. „Aufgrund der großen Nachfrage haben wir uns für einen Zusatztermin entschieden“. So können Süditalienfans nun die achttägige Gruppenreise vom 14. bis 21. September 2014 buchen. Der September gilt aufgrund des milderen Wetters und weniger Touristen als einer der besten Reisezeiten der italienischen Adriaküste.

Auf der Tour entdecken die Radler die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft Apuliens, dem Stiefelabsatz Italiens: von der 4.000 Jahre alten Stadt Bari über Castel del Monte, die Festung Friedrich II., über Alberobello, der Stadt der Trulli (UNESCO Weltkulturerbe), zur Höhlenstadt Massafra bis zum Ionischen Meer. Der paradiesische Küstensee Lago Alimini, die Altstadt Otrantos und der mondäne Badeort Santa Cesarea Terme mit seiner orientalischen Anmutung liegen ebenso auf dem Weg. Zwischen 1000-jährigen Ölbäumen, fruchtbaren Weinfeldern, Resten immergrüner Eichenwälder, Menhiren und wunderschönen romanischen Landkirchen wird die Entdeckungsfahrt unvergleichlich. Das Rauschen des Meeres ist stets dabei. Auf der Radreise ist Picknick an sechs Tagen vorgesehen.

Weitere Informationen zur Reise: https://www.dielandpartie.de/radreise-apulien-sueditalien.html.

Landpartie-Leistungen
Der Preis für die achttägige Radreise beträgt ab 1.235 Euro pro Person im Doppelzimmer (Zuschlag für Einzelzimmer 185 Euro). Im Preis inklusive sind alle Übernachtungen in Hotels wie beschrieben, umfangreiches Frühstück, ausgewählte dreigängige Abendmenüs, praktische Landpartie-Fahrradtasche für das Tagesgepäck, sämtliche Eintritte und Führungen sowie Transfers per Bahn, Bus, Schiff oder Taxi, Gepäcktransport und –service,  anfallende Kurtaxen sowie zwei qualifizierte, ortskundige Landpartie-Reiseleiter per Rad und Begleitfahrzeug.

Flüge von allen deutschen, Schweizer und österreichischen Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Auf Wunsch steht ein 8-Gang Elektrorad mit Rücktritt für einen Aufpreis zur Verfügung.

Zur Landpartie Radeln und Reisen GmbH
Die Landpartie, einer der führenden und bewährten Radreiseveranstalter Europas, wurde im Jahr 1982 von der Familie Delion gegründet. 1997 war das Unternehmen der erste Veranstalter für Radreisen im Baltikum. Im Jahr 2007 fand ein Generationswechsel mit der Übernahme durch die jetzigen Geschäftsführer Inge Hauer und Thorsten Haase statt. Ein Jahr später wurde das Gruppenreiseprogramm mit individuellen Radtour-Angeboten ergänzt, die unter anderem auch im Programm von ZEIT REISEN angeboten werden. Vertriebspartner sind neben der TUI-LT, DERTOUR, Ameropa und Wikinger Reisen verschiedene namhafte Radreiseveranstalter wie die Donautouristik und Velotours. Alle Gruppenreisen, sowie die individuellen Radreisen an Weser, Oder/Neiße und Spree, auf Bornholm und an Nord- und Ostseeküste, im Spreewald, an der Havel und der Ilm sowie der Mecklenburgischen Seenplatte werden von der Landpartie direkt veranstaltet. Weitere Infos und Buchungen: www.dielandpartie.de

Noch mehr Apulien für Radfans
Noch mehr Apulien für Radfans
Noch mehr Apulien für Radfans


Artikel Download Artikel & Bilder Download

2017
2016
2015
2014
2013
2012
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.