Zwischen Papstpalast und Sandwein

09.08.2012

Per Rad entlang der Rhône

Nach dem Start der Reise in Lyon, das mit seiner von der UNESCO zum Welterbe prämierten Altstadt begeistert, erleben die Landpartie-Kunden während der ersten fünf Reisetage die historischen und kunstgeschichtlichen Sehenswürdigkeiten der Provence: Orange mit seinem antiken Theater, Avignon mit dem Papstpalast, die beeindruckende Römerbrücke Pont du Gard sowie die Höhlenabtei St. Roman – ein vollständig aus dem gewachsenen Stein geschlagenes, frühchristliches Bauwerk. Genuss und Lebensart vermittelt zum Beispiel eine Weinverkostung nach der Fahrt durch die Weingärten der Päpste um Châteauneuf-du-Pape: Im einstigen Sommersitz der Päpste von Avignon werden noch heute die besten Weine des Südens gekeltert. Auch landschaftlich hat die Provence eine interessante Vielfalt zu bieten: Vom kleinen, zerklüfteten Höhenzug Montagnette über die Obstgärten des Rhônetals bis hin zur von Kräutern und Sträuchern bewachsene Garrigue.

Zwischen Land und Wasser: die Camargue

Die Wasserlandschaft der Camargue, auf deren Salzwiesen sich weiße Pferde, schwarze Stiere und rosa Flamingos wohl fühlen, bestimmt die letzten Reisetage. Sanddünen, auf denen der ungewöhnliche Vin du Sable – der Sandwein – wächst, stellen eine besondere Facette der Region dar. Auch hier, in ihrem südwestlichen Teil, bietet die Provence Kulturerlebnis: So können die Landpartie-Kunden zum Beispiel in St. Gilles das 1.300 Jahre alte Benediktinerkloster bewundern, dessen romanisches Portal als eines der schönsten Kirchenportale Frankreichs gilt und Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist.

Für alles gesorgt: Landpartie-Service

Das Reiseangebot „Provence und Camargue“ kostet ab 1.195 Euro pro Person im Doppelzimmer, bei Unterbringung im Einzelzimmer gibt es einen Zuschlag von  290 Euro. Im Preis enthalten sind sieben Übernachtungen mit Frühstück und ausgewählten dreigängigen Abendmenüs. Landpartie-Kunden stehen zudem ein Tourenrad sowie eine Fahrradtasche für das Tagesgepäck zur Verfügung. Das Team des Radreiseveranstalters umfasst zwei Reiseleiter beziehungsweise Fahrer des Begleitfahrzeugs und sorgt für Gepäcktransport und -service sowie technische Unterstützung. Inkludiert sind zudem sämtliche Eintritte und Führungen, Transfers per Bahn, Bus, Schiff oder Taxi, anfallende Kurtaxen sowie Hafen- und Flughafengebühren im Rahmen des gebuchten Anreisepaketes und auf der Reise. Ab 355 Euro können Kunden das Anreisepaket mit Gruppenflug von Frankfurt/Main nach Lyon und zurück sowie Bahnfahrt von Nîmes nach Lyon im TGV buchen. Der Anschluss per Bahn als Rail & Fly Ticket steht ab 60 Euro pro Person zur Wahl. Reisende können für 110 Euro zusätzlich ein Elektrorad mit acht Gängen und Rücktritt nutzen.

Der detaillierte Reiseverlauf sowie alle Preise und Termine sind abrufbar unter https://www.dielandpartie.de/radreisen-provence-camargue-frankreich.html.

 

Zur Landpartie Radeln und Reisen GmbH
Die Landpartie, einer der führenden und bewährten Radreiseveranstalter Europas, wurde im Jahr 1982 von der Familie Delion gegründet. 1997 war das Unternehmen der erste Veranstalter für Radreisen im Baltikum. Im Jahr 2007 fand ein Generationswechsel mit der Übernahme durch die jetzigen Geschäftsführer Inge Hauer und Thorsten Haase statt. Ein Jahr später wurde das Gruppenreiseprogramm mit individuellen Radtour-Angeboten ergänzt, die seit 2009 unter der Leitung von ZEIT REISEN stehen. Vertriebspartner sind neben der TUI-LT, DERTOUR, Ameropa und Wikinger Reisen verschiedene namhafte Radreiseveranstalter wie die Donautouristik und Velotours. Alle Gruppenreisen, sowie die individuellen Radreisen an Weser, Oder/Neiße und Spree, auf Bornholm und an Nord- und Ostseeküste, im Spreewald, an der Havel und der Ilm werden von der Landpartie direkt veranstaltet. Weitere Infos und Buchungen: www.dielandpartie.de  

Zwischen Papstpalast und Sandwein
Zwischen Papstpalast und Sandwein


Artikel Download Artikel & Bilder Download

2017
2016
2015
2014
2013
2012
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.