Individuelle Radreisen

Mit Rad und Hotelschiff an der Donau
von Passau nach Budapest

Die Donau und ihr Radweg verbinden gleich drei der charmantesten Hauptstädte Europas: Das lebensfrohe Wien, die Krönungsstadt Bratislava und Budapest, die „Ungarische Königin der Donau“! Die Radtouren am Donauradweg führen Sie durch die beeindruckende Schlögener Donau­schlinge, den Nationalpark Donauauen, das malerische Donau­knie mit der größten Kathedrale Ungarns und die sagenumwobene Wachau mit romantischen Städtchen und mächtigen Burgen. Gleichzeitig genießen Sie auf dieser Radreise die Annehmlichkeiten einer Flusskreuzfahrt: Die MS Carissima ist ein äußerst komfortables Flusskreuzfahrtschiff mit 75 Außenkabinen, Wellness-Bereich, Außenpool (von Juni bis August), weitläufigem Sonnendeck und bordeigener Bibliothek.

Diese Radreisen könnten Sie auch interessieren:
Mit Rad & Hotelschiff, Passau - Bratislava Radkreuzfahrt Passau - Budapest Mit Rad & Großsegler in Westfriesland

Reiseablauf

1. Tag: Passau – Engelhartszell
Einschiffung um 16:30 Uhr in Passau. Um 18:00 Uhr heißt es „Leinen los“.

2. Tag: Donauschlinge Schlögen ca. 42 km
Sie radeln von Engelhartszell durch die wildromantische Donauschlinge, einem der schönsten Flussabschnitte mit verträumten Bauerndörfern, bis Aschach.

3. Tag: Donauauen ca. 18 - 43 km
Radtour von der Festungsanlage Devin zum imposanten Schloss Hof mit einem der prachtvollsten Barockgärten Europas. Fakultativ geführte Stadtrundfahrt in Bratislava.

4. Tag: Budapest und Szentendre ca. 54 km
Atemberaubend schön ist die Einfahrt nach Budapest mit Blick auf die berühmtesten Bauwerke der Stadt. Vormittags Stadtrundfahrt per Rad (fakultativ) oder Abstecher in das bezaubernde Künstlerstädtchen Szentendre.

5. Tag: Das Donauknie ca. 43 km
Die Radtour durch das Donauknie ist auch ein Ausflug in die Geschichte Ungarns. Das idyllische Eiland Szentendre versprüht echte Pusztaromantik. Durch die malerische Landschaft der „Ungarischen Wachau“ radeln Sie bis nach Esztergom.

6. Tag: Wien – Ruhetag
Ein ganzer Tag für Wien – es gibt viel zu sehen! Nachts Schifffahrt in die Wachau.

7. Tag: Die Wachau ca. 37 km
Die sanfte Hügellandschaft der Wachau verzaubert mit verträumten Dörfern, historischen Burgen und Schlössern, umringt von Aprikosenbäumen und Weinterrassen.

8. Tag: Passau
Morgens Ankunft in Passau. Ausschiffung: 10:00 Uhr.

Reisebuchung - Schritt 1



Hiermit möchte ich die Reise NEUES SCHIFF: Donauradweg
mit Rad & Hotelschiff, 8 Tage - 219 km
verbindlich buchen.

Termin:
Hotelkategorie:
 
Anzahl Zimmer: EZ     DZ
 
Anrede: Frau      Herr
Vorname:
Nachname:
Anschrift:
PLZ, Ort:
Land:
Telefon:
eMail:
  Ich bin Neukunde
  Ich bin bereits Landpartie-Kunde
Die Landpartie Partnerreise

Termine

Rad & Hotelschiff: Passau - Budapest

Zeitraum: 30.04. – 08.10.2017
Starttag: Sonntag


Empfehlen Sie uns weiter: Facebook Twitter Empfehlen

 

Reisen online bewerten

Wie war Ihre Reise? Bitte füllen Sie den Online-Fragebogen aus!


Kategorie Komfort 8 Tage/ 7 Nächte

Reisepreise in €
659,- pro Person in einer 2-Bett Kabine Hauptdeck
798,- pro Person in einer 2-Bett Kabine Mitteldeck
898,- pro Person in einer 2-Bett Kabine Oberdeck
ab 988,50 pro Person in einer 2-Bett Kabine Hauptdeck zur Einzelnutzung
ab 1197,- pro Person in einer 2-Bett Kabine Mitteldeck zur Einzelnutzung
ab 1347 pro Person in einer 2-Bett Kabine Oberdeck zur Einzelnutzung
64,- Zusatznacht Passau p.P. im DZ (Standard-Kategorie: € 56,-)
84,- Zusatznacht Passau p.P. im EZ (Standard-Kategorie: € 81,-)
59,- Passagier- und Hafensteuer pro Person (ab 12 J.)
100,- Saisonzuschlag Mai und August
150,- Saisonzuschlag Juni, Juli, September

Ausschlaggebend für die Berechnung des Saisonzuschlages ist der Starttag.

Bitte beachten Sie:
Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise ist 50 Personen.

Extras:
  • 21-Gang-Schaltung, Unisex-Räder: € 70,- (Tourenrad mit 7-Gang/Rücktritt auf Anfrage)
  • Elektrorad/Freilauf: € 165,-
  • Mitnahme eigenes Rad: € 15,- (zahlbar vor Ort)
  • Parkmöglichkeiten inkl. Transfer zum/vom Schiff ab € 63,– (zahlbar vor Ort)
  • Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Richtung: ab € 34,-

Leistungen

  • Alle Übernachtungen in Außenkabine (ca. 14 m²) mit großen Fenstern (im Hauptdeck nicht zu öffnen), Dusche/WC, Sat.-TV, Haartrockner, Safe und Klimaanlage, tägliche Kabinenreinigung, Handtücher und Bettwäsche
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Mittagessen oder Lunchpaket für Fahrradtouren, Nachmittagskaffee und Kuchen, Abendessen (2-3 Wahlmenüs), Mitternachtssnack
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungs-Cocktail
  • Gala-Dinner mit Farewell-Cocktail
  • Crew-Show, täglich Live-Musik
  • Bestens ausgearbeitete Streckenführung
  • Anpassen der Leihräder
  • Bord-Reiseleitung (radelt nicht mit der Gruppe) und tägliche Radtourenbesprechung
  • Detaillierte Reiseinformationen inkl. Routenbuch und Prospektmaterial pro Kabine

Route

  • 1. Tag:
    Passau – Engelhartszell
  • 2. Tag: ca. 42 km
    Donauschlinge Schlögen
  • 3. Tag: ca. 18 - 43 km
    Donauauen
  • 4. Tag: ca. 54 km
    Budapest und Szentendre
  • 5. Tag: ca. 43 km
    Das Donauknie
  • 6. Tag:
    Wien – Ruhetag
  • 7. Tag: ca. 37 km
    Die Wachau
  • 8. Tag:
    Passau

mit Elektrorad


Sie wollen Ihre Radreise mit Elektroschwung genießen? Dann können Sie das
Elektrorad für € 165,- buchen.

Natürlich ist uns Ihr eigenes Elektrorad auf Ihrer Radreise gern willkommen.

Bahnanreise

Zu allen deutschen An- und Abreisebahnhöfen bieten wir Ihnen eine vergünstigte Bahnfahrt zu einem günstigen Festpreis ohne Zugbindung an: Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Richtung ab € 34,-. Sind Sie im Besitz einer Bahncard reduziert sich der Preis um € 5,- je Strecke.

Ihr Schiff

MS Carissima

Das neue Schiff in 2017! Hier erwartet Sie gemütliches Ambiente und herzliche Gastfreundlichkeit.

Das stilvoll eingerichtete Restaurant bietet Ihnen kulinarische Köstlichkeiten. Bei einem Gläschen Wein lässt sich in der Panorama-Lounge die traumhafte Aussicht genießen.

Nach einem erlebnisreichen Radeltag können Sie sich im Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool entspannen.

Schwierigkeitsgrad

Die Strecken führen durch komplett oder überwiegend flaches Gelände mit teils hügeligen Abschnitten. Sie nutzen fast ausschließlich asphaltierte oder sehr gut zu befahrende Wege mit einem erhöhten Anteil an Naturwegen. Sie radeln im Binnenland auf überwiegend geschützten Strecken.
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.