Geführte E-Bike-Reisen

Die Normandie
der Impressionisten

Mit dem E-Bike die herrlichen Landschaften der Normandie erkunden und dabei die berühmten Motive der Impressionisten entdecken - das bewegt uns auf unserer E-Bike-Reise durch den Norden Frankreichs. Es ist, als ob man sie kennt, die Küsten, Flussufer, Kathedralen und Gärten der Werke von Monet, Pissarro, Manet, Boudin, Gauguin oder Braques. Das ist nicht verwunderlich, denn wohl keine Region der Welt ist so sehr mit der Bewegung des Impressionismus verbunden wie die Normandie. Das Licht, die Schönheit, die Mystik – sie ließen viele Künstler ihre Staffelei hier aufstellen und die Landschaft in das typische milde Licht getaucht in ihren zahlreichen Meisterwerken verewigen. Nutzen Sie die Gelegenheit dieser außergewöhnlichen E-Bike-Reise, um dem Charme der Normandie und den Motiven einiger der berühmtesten Kunstwerke der Neuzeit im Original zu begegnen. Begleiten Sie uns mit dem E-Bike und genießen Sie französische Lebensart!

Diese Rad- und E-Bike-Reisen könnten Sie auch interessieren:
E-Bike-Reise Südfrankreich Atlantik - MittelmeerE-Bike-Reise Portugal JakobswegRadreise Südliche Bretagne

Reiseablauf

1. Tag: Anreise
Gäste mit gebuchtem Anreisepaket erreichen das hübsche Städtchen Les Andelys gegen 18:45 Uhr, das von der geschichtsträchtigen Burgruine Château Gaillard, einst von Richard Löwenherz errichtet, überragt wird. Wir beziehen die Zimmer in unserem romantisch direkt am Seineufer gelegenen Hotel. Im Restaurant genießen wir den wunderbaren Blick auf die Seine und ein im besten Sinne traditionelles normannisches Abendessen.

2. Tag: Der Garten von Monet und im Seinetal nach Rouen ca. 52 km
Am Morgen gelangen wir mit kurzem Transfer nach Giverny. Monet soll diesen Ort das erste Mal aus dem Zugfenster im Vorbeifahren gesehen haben und er war so beeindruckt, dass er das „maison de la presse“ mietete und mit seiner Familie hier einzog. Eine Führung bringt Sie Monets bezauberndem Haus mit seinen zwei berühmten Gärten und dem Lilienteich näher. Dann fahren wir zurück nach Les Andelys und übernehmen am Ufer der Seine unsere Fahrräder. Gestärkt durch ein Picknick radeln wir im Tal der Seine auf den charmantesten Wegen in Richtung Rouen. Wir rollen vorbei an Felsklippen, einsamen Höfen und Kirchen zur Schleuse bei Côté des Deux Amants und weiter am Ufer der Seine mitten ins Zentrum von Rouen zu unserem Hotel. Nach dem Abendessen in der Altstadt ist Zeit für einen ersten Bummel.

3. Tag: Rouen und die Avenue Verte ca. 44 km
Heute Vormittag entdecken wir die Altstadt von Rouen mit der majestätischen Kathedrale auf einer Stadtführung. Die Avenue Verte, die grüne Prachtstraße, ist eine verlassene Eisenbahnlinie und ausschließlich für Radfahrer zugelassen. Sie verbindet Neufchâtel-en-Bray geradewegs mit Dieppe. Ihre herrliche Umgebung ist geprägt von saftigem grün, Kühen, Obstbäumen und beeindruckenden Ausblicken auf die Landschaft. Es ist ein entspannter Tag! Am Nachmittag erreichen wir die alte Hafenstadt Dieppe, wo wir Zeit haben für Erholung am Meer und ein traditionelles Abendessen mit Moules Frites – frischen Muscheln – etwas Besonderes in dieser Region.

4.Tag: Impressionisten an der Côte D’ Albâtre ca. 32 km
Durch „grüne Tunnel“, fast englisch anmutende Reihen von Hecken, radeln wir zum entzückenden Varengeville-sur-Mer. Eine private Führung durch die Kirche und über den Friedhof, die letzte Ruhestätte von Georges Braques, dem wohl am engsten mit dieser Stadt verbundenen Impressionisten, machen diesen Ort zu einem besonderen Erlebnis. Aber auch die alabasterweiße Küste hält viele Juwelen bereit. Wir rollen zum vielleicht englischsten der französischen Landschaftsgärten, dem Parc des Moutiers, dann durch malerische Landschaft nach Veules-les-Roses und St.-Valery-en-Caux. Per Bus geht es vorbei am „Porte d‘Aval“, einem mächtigen Steinbogen im Kreidefelsen von Étretat und über die imponierende Spannseilbrücke „Pont de Normandie“ nach Honfleur.

5. Tag: Das Mittelalter und mondäne Sommerfrische ca. 40 km
In Honfleur setzen wir uns auf die Spur Eugène Boudins. Der berühmte Sohn der Stadt gilt als einer der Vorreiter des Impressionismus und traf hier Baudelaire und Courbet. Boudin war es angeblich auch, der Monet dazu ermutigte, das Studio zu verlassen und im Freien zu malen. Selbst zurück „im Freien“ radeln wir unbeschwert durch lauschige Wälder bis ins Städtchen Pont-l’Évêque. Auf ruhigen Wegen geht es dann nach Deauville, der „grande dame“ der bretonischen Seebäder. Im erlesenen Vorort Trouville-sur-Mer lassen wir beim Baden und Bummeln in dieser gediegenen Stadt die Seele baumeln.

6. Tag: La Route du Cidre ca. 44 km
Der Tag beginnt in Lisieux mit seiner beeindruckenden Kathedrale. Damit die kulinarische Seite der Normandie nicht zu kurz kommt, nehmen wir heute die „Route du Cidre“ über Cambremer, vorbei an den allgegenwärtigen Apfelgärten, idyllischen Fachwerkhäusern und Pferdegestüten. Nach dem Mittagspicknick mit regionalen Köstlichkeiten genießen wir auf dem Landgut der Familie Dupont eine Führung mit Cidre- und Calvadosverkostung. Den Abschluss bildet heute eines der schönsten Dörfer Frankreichs, Beuvron-en-Auge, sowie ein weiterer Abend im exklusiven Deauville.

7. Tag: Französische Geschichte von 1066 bis 1944 ca. 44 km
Wir radeln entlang der Küste in Richtung Westen nach Houlgate und weiter über Cabourg auf autofreien Wegen zur Ornemündung und zum Leuchtturm am Strand Riva Bella, Teil des „plage de débarquement“, dem Landungsstrand der Alliierten mit all seiner Vergangenheit. „La Flamme“, eine Gedenk-Skulptur, ist würdiger Endpunkt unserer Radtour durch das Land der Impressionisten. In Bayeux schließt sich der Kreis, der mit Rouen begann. Wir besuchen die Tapisserie de Bayeux, die beeindruckende Bildergeschichte der Normandie und der Eroberung Englands durch Wilhelm den Eroberer.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung
Für Gäste mit gebuchtem Anreisepaket geht es heute Morgen per Zug in Richtung Heimat. Sie erreichen Köln gegen 19:30 Uhr.

Reisebuchung - Schritt 1



Hiermit möchte ich die Reise E-Bike-Reise Normandie
8 Tage, 269 km
verbindlich buchen.

buchbare
Termine:
Legende:   Plätze vorhanden Plätze vorhanden   ausgebucht ausgebucht

  EZ DZ ½DZ
 09.06.19 - 16.06.19 Einzelzimmer verfügbar Doppelzimmer verfügbar halbe Doppelzimmer verfügbar
 16.06.19 - 23.06.19 Einzelzimmer verfügbar Doppelzimmer verfügbar halbe Doppelzimmer verfügbar
 30.06.19 - 07.07.19 Einzelzimmer verfügbar Doppelzimmer verfügbar halbe Doppelzimmer verfügbar
 14.07.19 - 21.07.19 Einzelzimmer verfügbar Doppelzimmer verfügbar halbe Doppelzimmer verfügbar
 28.07.19 - 04.08.19 Einzelzimmer verfügbar Doppelzimmer verfügbar halbe Doppelzimmer verfügbar
 25.08.19 - 01.09.19 Einzelzimmer verfügbar Doppelzimmer verfügbar halbe Doppelzimmer verfügbar
 
Anzahl Zimmer: EZ     DZ     ½DZ
 
Anrede: Frau      Herr
Vorname:
Nachname:
Anschrift:
PLZ, Ort:
Land:
Staatsangehörigkeit:
Telefon:
Telefon mobil:
E-Mail:
  Ich bin Neukunde
  Ich bin bereits Landpartie-Kunde

Termine

Normandie 1   09.06. - 16.06.2019
Normandie 2   16.06. - 23.06.2019
Normandie 3   30.06. - 07.07.2019
Normandie 4   14.07. - 21.07.2019
Normandie 5   28.07. - 04.08.2019
Normandie 6   25.08. - 01.09.2019

= Stattfindegarantie
Termin findet garantiert statt


in Zusammenarbeit mit ZEIT REISEN
Empfehlen Sie uns weiter: Facebook Twitter Empfehlen

Die Landpartie unterstützt das Fahrradprogramm von World Bicycle Relief


WBR
Pro Teilnehmer einer geführten Reise spendet Die Landpartie € 10,- an World Bicycle Relief.


 

Reisen online bewerten

Wie war Ihre Reise? Bitte füllen Sie den Online-Fragebogen aus!


Reisepreise in €
1895,- pro Person im DZ
50,- Saisonzuschlag im DZ 09.06.
475,- EZ-Zuschlag
100,- Saisonzuschlag im EZ 09.06.
ab 295,- Anreisepaket ab / bis Köln
ab 39,- Anschlussbahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Richtung
inklusive Landpartie-E-Bike 8-Gang


Zusatzübernachtung:
in Köln:
pro Person im DZ ab € 70,- / EZ-Zuschlag
ab € 110,-
in Rouen:
pro Person im DZ ab € 85,- / EZ-Zuschlag
ab € 165,-
in Bayeux:
pro Person im DZ ab € 105,- / EZ-Zuschlag
ab € 190,-

Leistungen

  • Alle Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse und Komforthotels (Dusche oder Bad / WC)
  • Bei Buchung eines Einzelzimmers reservieren wir, wenn nicht anders ausgeschrieben, ein Doppelzimmer zur Alleinnutzung.
  • Umfangreiches Frühstück
  • Ausgewählte, dreigängige Abendmenüs
  • Landpartie-E-Bike und technischer Service
  • Praktische Landpartie-Fahrradtasche für das Tagesgepäck
  • Sämtliche Eintritte und Führungen
  • Sämtliche Transfers per Bahn, Bus, Schiff oder Taxi (ausgenommen Transfers vom/zum Flughafen bei selbstorganisierter Anreise. Diese Transfers sind Teil des Anreisepaketes)
  • Qualifizierte, ortskundige Landpartie-Reiseleitung per E-Bike
  • Zweiter Reiseleiter als Fahrer des Landpartie-Begleitfahrzeugs
  • Gepäcktransport und -service
  • Sämtlicher Service und Leistungen der Reiseleiter (z.B. Picknickvorbereitung)
  • Anfallende Kurtaxen und Bettensteuern
  • Hafen- und Flughafengebühren im Rahmen des gebuchten Anreisepaketes und auf der Reise
  • Teilnehmerzahl: mind. 8, max. 18 Gäste
    (wird die Teilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 42 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten)


Zusätzlich zahlbar
  • Picknickumlage fakultativ ca. 7 - 10 € pro Tag
  • Kurtaxe und Bettensteuer bei individuell gebuchten Reiseverlängerungen
  • Einkehr unterwegs, Getränke und Trinkgelder
  • Buchbares Anreisepaket oder individuelle Anreise
  • Reiseversicherungen, wie gewünscht

Route

  • 1. Tag:
    Anreise
  • 2. Tag: ca. 52 km
    Der Garten von Monet und im Seinetal nach Rouen
  • 3. Tag: ca. 44 km
    Rouen und die Avenue Verte
  • 4.Tag: ca. 32 km
    Impressionisten an der Côte D’ Albâtre
  • 5. Tag: ca. 40 km
    Das Mittelalter und mondäne Sommerfrische
  • 6. Tag: ca. 44 km
    La Route du Cidre
  • 7. Tag: ca. 44 km
    Französische Geschichte von 1066 bis 1944
  • 8. Tag:
    Abreise oder Verlängerung

Hin- und Rückreise

Für alles ist gesorgt. Das Anreisepaket umfasst: Begleitete Bahnfahrt 2. Kl. mit Thalys und TGV inkl. Platzreservierung ab / bis Köln via Paris und Metrofahrt in Paris sowie Taxifahrt zum Hotel am 1. Tag. Die Anschlussbahnfahrt von / zu Ihrem Heimatbahnhof im DB-Netz ist ebenfalls über uns buchbar. Individuelle Reiseverlängerungen sowie Flüge nach Paris buchen wir ebenfalls gerne für Sie.

Reiseleitung

Hélène Berthe

Hélène Berthe

ist in Lille geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Studium im Bereich Agrarwissenschaft und Stadtentwicklung zog sie 2010 nach Berlin. Sie liebt es, per Rad oder auf Wanderwegen in der freien Natur unterwegs zu sein und begleitet Sie mit Charme und Wissen auf Reisen durch ganz Europa sowie auf der Silvesterreise Potsdam.

Schwierigkeitsgrad

Wir radeln meistens in Küstennähe, nach Möglichkeit auf windgeschützten Strecken. Wir nutzen fast ausschließlich gut befestigte, asphaltierte Wege. Die Stecken führen durch überwiegend hügeliges, teils flaches Gelände.
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.