Geführte Radreisen

Gärten im Meer -
Jersey, Guernsey und Sark

Genießen Sie das besonders milde Klima, das aus Jersey, Guernsey und Sark märchenhafte Garteninseln macht, auf einer unvergesslichen Radreise auf den Kanalinseln! Hier mischt sich französische Lebensart mit britischer Gastlichkeit. Die Druiden und die Römer liebten die Kanalinseln. Wikinger, Franzosen und Engländer hinterließen auf Jersey, Guernsey und Sark ihre Spuren. Alle Einflüsse vermischen sich auf den Kanalinseln zu einem zauberhaften Ganzen. An der Küste entlang führt uns unsere Radreise sowohl zu lieblichen Sandstränden als auch zu rauen Steilküsten. Wir beginnen unsere Radreise auf Jersey, in einer parkartigen Landschaft, die wir auf verschwiegenen Radwegen ausführlich erkunden. Auf Guernsey und Sark erleben wir gepflegte Cottagegärten, in denen mannshohe Hortensien prachtvolle Blüten treiben. Kamelien und Drachenbäume gedeihen im Inland. Und wir setzen uns in Guernsey auf die Spur von Victor Hugo ... Dann führt uns unsere Radreise auf die romantische Insel Sark mit der dramatisch in die Landschaft gefügten Brücke La Coupée hinüber nach Little Sark. Kommen Sie mit auf eine wirklich außergewöhnliche Radreise zu den Gärten im Meer!

Diese Rad- und Wanderreisen könnten Sie auch interessieren:
Radreise SüdenglandRadreise südliche Bretagne Radreise an der Loire Wanderreise Cornwall

Reiseablauf

1. Tag: Anreise nach Jersey
Gäste mit gebuchtem Anreisepaket fliegen bei Termin 1 (14:50 Uhr) und Termin 2 (7:50 Uhr) ab Düsseldorf nach Jersey und gelangen per Bustransfer nach St. Helier. Für Gäste aus Süddeutschland bieten wir den Lufthansaflug um 14:05 Uhr ab München nach Jersey an. Wir beziehen unser schön und ruhig gelegenes Hotel de France in St. Helier. Am Nachmittag unternehmen wir einen ersten Bummel durch die lebendigen Straßen der Stadt bis zu den Markthallen und zum Strand. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Landschaft mit Geschichte ca. 32 km
Auf unserem Weg ins Inselzentrum erreichen wir nach kurzer Fahrt die älteste Großsteinanlage der Kanalinseln La Hougue Bie. Vor über 5000 Jahren legten Bewohner aus der Jungsteinzeit dieses gewaltige Ganggrab an. Wieder auf den Rädern genießen wir die Fahrt nach Gorey. Der kleine, romantische Hafenort wird von einer Burg bewacht. Nach einem Picknick am Strand treffen wir Clive Jones im Vorgarten der Burganlage. Er lässt uns auf seiner kurzweiligen Führung an seiner Begeisterung für Jersey und die außergewöhnliche Geschichte der Burg teilhaben. Dann radeln wir durch eine harmonische Parklandschaft zurück zum Hotel.

3. Tag: Corbiére Lighthouse und die Westküste ca. 40 km
Die Strandpromenade geleitet uns auf wunderbar maritimer Strecke bis zum Hafenort St. Aubin. Hier beginnt eine der schönsten Radstrecken der Insel. Auf einer stillgelegten Bahntrasse rollen wir durch die stille Waldlandschaft zum Corbière Leuchtturm an der Westspitze.Wir genießen den Ausblick und radeln mit Blick auf das Meer entlang der meist flachen Westküste bis zum nordwestlichen Grosnez Point, wo wir unser Picknick mit Aussicht auf die Küstenlandschaft genießen. Lieblicher geht es in Judith Quérées Cottage Garden zu, einem der schönsten Gärten Jerseys. Judith Quérée führt uns durch den Garten, in dem es sogar ein Bienenhotel mit Telefonbuch gibt. Den Rückweg zu unserem Hotel treten wir per Transfer an.

4. Tag: Küste und Täler ca. 32 km
Das Waterworks Valley weist uns den Weg gen Norden mit herrlichen Blicken auf malerische Bäche und Seen. Dann führt uns unser Weg zur Steilküste. Beeindruckende Aussichtspunkte auf die grandiose Szenerie begleiten uns. Das Devils Hole, ein Felsdurchbruch, in dem das Wasser gurgelt, besuchen wir auf einem kleinen Abstecher zu Fuß. Am Nachmittag erreichen wir auf dem Rückweg den Wartime Tunnel. Die unterirdische Befestigungsanlage aus dem Zweiten Weltkrieg beeindruckt mit einer sehenswerten Ausstellung.

5. Tag: Guernsey – St. Peter Port
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Gegen Mittag besteigen wir die Fähre nach Guernsey. Bei der Einfahrt in den Hafen von St. Peter Port bestaunen wir das mächtige Castle Cornet. Wir beziehen unser charmantes, blumenreiches Hotel La Collinette. Dann machen wir uns zu einem ge­führten Streifzug durch St. Peter Port auf. Auf den Spuren von Guernseys berühmtem Dauergast, Victor Hugo, entdecken wir die Stadt, die mit ihrer uralten Town Church und den malerischen Gassen zu den attraktivsten Hafenstädten Europas gehört.

6. Tag: Der flache Norden - Küstentour ca. 35 km
Kleine kurvenreiche Wege mit herrlicher Sicht auf das Meer führen uns zur Nordspitze. Das eindrückliche, über 5000 Jahre alte Ganggrab „Le Dehus“ ist das interessanteste prähistorische Monument der Kanalinseln und lohnt eine Besichtigung. Eine weite Dünenlandschaft mit verträumten Sandbuchten zwischen felsigen Landzungen beeindruckt uns auf unserem Weg. Wehrhafte Forts wie Fort Doyle versprechen kurzweilige Pausen mit großartigen Blicken über das Meer. Schließlich erreichen wir die wuchtige Vale Church aus dem 12. Jahrhundert, einst ein Ableger des mächtigen Mont St. Michel. Durch das leicht gewellte, grüne Inland radeln wir zurück.

7. Tag: Sark und Little Sark ca. 12 km
Morgens setzen wir nach Sark über. Noch immer bestimmt ein Feudalsystem aus dem Mittelalter die Geschicke des Eilands. Der Feudalherr wohnt in einem Anwesen, der Seigneurie, mitten auf der Insel. Sein Garten ist besonders sehenswert und unser erstes Ziel. Dann radeln wir nach Little Sark, einer Halbinsel, die durch eine brückenartige Landenge, La Coupée, mit Sark verbunden ist. Wunderbare Ausblicke auf das Meer und die Küstenlandschaft begleiten uns zurück zum Hafen.

8. Tag: Rückreise
Ein Transfer bringt Gäste mit gebuchtem Anreisepaket am Vormittag zum Flughafen Guernsey. Wir fliegen von Guernsey aus am Morgen nach Jersey. Anschließend ist Zeit, um Jersey noch einmal zu genießen. Der Rückflug von Jersey nach München startet ca. um 15:50 Uhr. Sie erreichen den Flughafen München ca. um 18:40 Uhr.(Termin 1 & 2: Der Rückflug von Guernsey nach Düsseldorf startet um 17:25 Uhr. Sie erreichen Düsseldorf um ca. 20:25 Uhr.)

Reisebuchung - Schritt 1



Leider sind alle Termine der Reise Radreise Kanalinseln,
8 Tage - 151 km
bereits ausgebucht.

Rufen Sie uns gerne an, um zu erfahren, ob ggf. aufgrund unerwarteter Absagen kurzfristig noch Plätze frei geworden sind.
Die Landpartie
Die Landpartie
Die Landpartie
Reise-Info / Gäste-Info
Gut vorbereitet - besser reisen! Damit Sie optimal auf Ihre Reise vorbereitet sind, erhalten Sie bei Reisebuchung von uns umfangreiches Informationsmaterial. In unserer Gäste-Info stellen wir alles Wissenswerte für Sie zusammen - von A wie Anreise bis Z wie Zusatzübernachtungen.
mehr lesen
Reise-Info / Gäste-Info als PDF lesen


Gärten im Meer – Jersey, Guernsey und Sark 2017

An- und Abreise: Treffpunkt, Reisebeginn und Reiseende, Flughafentransfer individuell

Für Gäste mit gebuchtem Anreisepaket
Gäste mit gebuchtem Anreisepaket fliegen bei Termin 1 mit FLYBE ab Düsseldorf nach Jersey. Bitte beachten Sie, dass der Check-in-Schalter 40 Minuten vor dem Abflug schließt. Die Flugzeiten des Gruppenfluges finden Sie im beigefügten PDF-Dokument.

Treffpunkt: Flughafen Jersey
Am Ausgang hinter der Gepäckausgabe
Uhrzeit: 16:15Uhr
Dort erwarten Sie Ihre Reiseleiter. Vom Flughafen aus geht es dann direkt zum Hotel in St. Helier.

Gäste mit gebuchtem Anreisepaket ab und bis München fliegen bei Termin 2 mit Lufthansa ab München direkt nach Jersey. Bitte beachten Sie, dass der Check-in-Schalter 40 Minuten vor dem Abflug schließt. Die Flugzeiten des Gruppenfluges finden Sie im beigefügten PDF-Dokument.

Treffpunkt: Flughafen Jersey
Am Ausgang hinter der Gepäckausgabe
Uhrzeit: 15:45Uhr
Dort erwarten Sie Ihre Reiseleiter. Vom Flughafen aus geht es dann direkt zum Hotel in St. Helier.

Gäste mit gebuchtem Anreisepaket ab und bis Düsseldorf fliegen bei Termin 2 mit FLYBE ab Düsseldorf via Birmingham nach Jersey. Bitte beachten Sie, dass der Check-in Schalter 40 Minuten vor dem Abflug schließt. Die Flugzeiten des Gruppenfluges finden Sie im beigefügten PDF-Dokument.

Treffpunkt: Flughafen Jersey
Am Ausgang hinter der Gepäckausgabe
Uhrzeit: 13:30Uhr
Dort erwarten Sie Ihre Reiseleiter. Vom Flughafen aus geht es dann direkt zum Hotel in St. Helier.

Individuelle Anreise nach Jersey
Treffpunkt: Hotel de France
St Saviours Road
St. Hellier JE1 7XP
Jersey
Tel. +44 1534 614000
Uhrzeit: 19.45 Uhr bei Termin 1 und 17:15 Uhr bei Termin 2
Ihr Reiseleiter erwartet Sie in der Hotellobby. Anschließend unternehmen wir einen ersten Bummel durch die lebendigen Straßen der Stadt St. Helier.

Reiseende
Für Gäste mit gebuchtem Anreisepaket findet der Transfer zum Flughafen Jersey passend zu den Zeiten des Gruppenfluges statt. Die voraussichtlichen Flugzeiten finden Sie im beigefügten PDF-Dokument. Zubringerflüge von anderen deutschen Flughäfen nach München fragen wir gerne für Sie an. Die Flugzeiten und Details für gebuchte Anschlussflüge erhalten Sie entsprechend Ihrer individuellen Flugbuchung mit Ihren Reiseunterlegen (Flugplanänderungen vorbehalten).

Check-in
Bei Lufthansaflügen können Sie bereits 23 Stunden vor Abflug, unter www.lufthansa.de, einchecken, Ihren Sitzplatz auswählen und Ihre Bordkarte ausdrucken. Selbstverständlich lässt sich dies auch direkt am Flughafen erledigen. Bitte nutzen Sie dort einen der Check-in-Automaten und geben Sie anschließend Ihr Gepäck an einem der Gepäckschalter auf. Flugzeiten und Flugnummer entnehmen Sie bitte den beigelegten Ticketinformationen in Ihren Reiseunterlagen. Es gelten stets die jeweils gültigen Ortszeiten.

Wichtige Hinweise zum Gepäck

Bei FLYBE darf pro Person ein Gepäckstück mit max. 20 kg ohne Zuschlag mitgenommen werden. Ihr Handgepäck darf nicht größer sein als 55 cm x 35 cm x 20 cm. Des Weiteren dürfen Flüssigkeiten nur eingeschränkt mit an Bord genommen werden. Weitere Informationen zu den Germanwings Gepäckbestimmungen finden Sie unter: https://de.flybe.com/flightInfo/baggage.htm

Bei Lufthansa darf pro Person ein Gepäckstück mit max. 23 kg ohne Zuschlag mitgenommen werden. Zwischen 23 kg und 32 kg ist ein Zuschlag zu entrichten. Ihr Handgepäck darf nicht größer als 55 cm x 40 cm x 23 cm und nicht schwerer als 8 kg sein. Des Weiteren dürfen Flüssigkeiten nur eingeschränkt mit an Bord genommen werden. Weitere Informationen zu den Lufthansa Gepäckbestimmungen finden Sie unter: www.lufthansa.com/de/de/Gepaeck-Uebersicht.

Zug-zum-Flug-Ticket
Sie haben die Möglichkeit, ein Zug-zum-Flug-Ticket, wie im Katalog angegeben, vom Heimatbahnhof zum Abflughafen und zurück, zu buchen. Bitte beachten Sie, dass wir nur bis 40 Tage vor Reisebeginn den im Katalog genannten Preis für das Zug-zum-Flug-Ticket garantieren können. Danach erhöht sich die Gebühr für das Ausstellen des Tickets. Weitere Informationen zu Ihren individuellen Zugverbindungen erhalten Sie in DB-Reisezentren, DB-Reisebüros, im Internet unter www.bahn.de oder über die Service-Hotline der Bahn unter Tel.: 0180 6996633 (20 ct pro Min. aus dem Festnetz der DTAG).

Pkw-Anreise zum Flughafen
Wenn Sie per Pkw zum Flughafen Ihrer Wahl anreisen, bieten wir Ihnen für Übernachtungen an den Flughäfen Hotels und Dauerparkplätze auf Anfrage an.

Flughafentransfer individuell
Individuelle Flughafentransfers bieten wir Ihnen bei Bedarf gerne an. Die Zeiten teilen wir Ihnen in den Reiseunterlagen mit, die Sie ca. 4 Wochen vor Reisebeginn erhalten.

Essen und Trinken
Auf den Kanalinseln erwartet uns ein klassisch englisches Frühstück. Bestandteile sind Obst, Müsli, Toast und Marmelade aber auch Omelett, Speck, Würstchen etc. frisch zubereitet und am Tisch serviert. Mittags gibt es ein romantisches Picknick im Grünen, das mit den Köstlichkeiten der Kanalinseln bestückt ist. Abends erwartet uns eine Küche mit englischen und französischen Einflüssen. Lassen Sie sich überraschen! Bitte teilen Sie uns bis 6 Wochen vor Abreise mit, wenn Sie grundsätzlich keinen Fisch oder kein Fleisch essen möchten.

Einreisebestimmungen
Zur Einreise nach Jersey benötigen EU-Bürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Für Gäste, die nicht aus einem EU-Land kommen, können andere Bestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Konsulat.

Fahrrad und techn. Service
Von uns werden leicht laufende Tourenräder für alle Gäste bereitgestellt. Folgende Modelle stehen zur Wahl:

  • Räder mit Shimano-8-Gang-Nabenschaltung mit Felgenbremsen und Rücktritt (inklusive): Benutzen Sie bitte vorrangig die Felgenbremsen.
  • Räder mit Shimano-24-Gang-Kettenschaltung ohne Rücktrittbremse (Aufpreis)
  • Elektroräder mit Shimano-8-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse (Aufpreis)


Die Sättel sind gut gepolstert und gesäßfreundlich geschnitten. Wenn Sie dennoch lieber Ihren eigenen Sattel mitbringen möchten, steht dem nichts im Wege. Für alle technischen Dinge rund ums Fahrrad ist Ihr Radbegleiter zuständig. Bitte wenden Sie sich umgehend an ihn, falls ein Problem oder ein Defekt auftritt. Auch wenn Sie Ihr eigenes Rad mitbringen, können Sie mit seiner Hilfe rechnen. Er ist natürlich nur auf unsere Räder vorbereitet. Das gilt besonders für Ersatzteile. Die Landpartie-Tourenräder gibt es in unterschiedlichen Rahmengrößen und -formen. Wir bitten Sie daher, uns bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn Ihre Körpergröße durchzugeben und uns  mitzuteilen, ob Sie ein Rad mit tiefem Einstieg oder ein Herrenrad bevorzugen. Viele Herren bevorzugen wegen des leichteren Auf- und Absteigens ebenfalls Rahmen ohne Oberrohr (sog. Damenrad). Bei einer Körpergröße >185cm empfehlen wir ein Herrenrad.

Geld und Kreditkarten
Großbritannien hat sich nicht der Euro-Zone angeschlossen. Bitte denken Sie daran, bereits von zu Hause einige Britische Pfund mitzubringen. Unsere Radelroute führt nicht an vielen Banken vorbei. Auf Jersey können Sie mit EC-Karte und Geheimnummer am Geldautomaten zu günstigen Konditionen Geld abheben. Das Preisniveau ist auf den Kanalinseln etwas höher als bei uns. Die Inseln Jersey und Guernsey haben eine eigene Währung, das Jersey-Pfund sowie das Guernsey-Pfund. Sie sind angelehnt an das britische Pfund, das ebenfalls akzeptiert wird, genauso wie EC-Karten und alle gängigen Kreditkarten. Der Euro wird derzeit nur in einigen größeren Geschäften der Inselhauptstadt angenommen.

Helm
Bitte entscheiden Sie selbst, ob Sie, wie unsere Reiseleiter, beim Radfahren zu Ihrem Schutz einen Helm tragen möchten oder nicht. Er schützt zwar nicht vor Unfällen, kann aber ggf. Verletzungen verhindern oder mildern. Über empfehlenswerte Helme berät der Fahrrad-Fachhandel. Stiftung Warentest hält Testergebnisse aus 08 / 2015 bereit.

Hotels
Auf dieser Reise erwartet Sie zwei komfortable, teils traditionelle und sehr persönlich geführte Häuser. Hier die Adressen der Hotels für den Fall, dass Sie erreichbar bleiben möchten. Eventuelle Abweichungen teilen wir Ihnen mit den Reiseunterlagen in Form einer Hotelliste mit.

1.-4. Tag: Jersey, Hotel de France
www.defrance.co.uk/, Tel. +44 1534 614000

5. -8. Tag: Guernsey, Hotel La Collinette
www.lacollinette.com/, Tel. +44 1481 710 331

Kleidung und Gepäck
Beachten Sie bitte diese wichtigen Zeilen. Viele Gäste mühen sich häufig mit schwerem Gepäck, weil sie zu viel mitnehmen. Falls Sie zum ersten Mal mitradeln: oft reicht die Hälfte dessen aus, was Sie eigentlich mitnehmen wollten. Das gilt insbesondere für dicke Pullover etc., die Sie aller Voraussicht nach kaum benötigen werden. Für den Sonnenschein empfehlen wir bequeme, leichte Kleidung zum Kombinieren. Bedenken Sie, dass es im Verlaufe eines Radeltages meist zu einem spürbaren Temperaturanstieg kommt. Viele schwören auf das sog. "Zwiebelschalen-Prinzip", andere steigen in Erwartung des baldigen Warmwerdens schon morgens in luftiger Kleidung aufs Rad. Wer sie mag, findet in einer speziellen Radhose ein nützliches Kleidungsstück für die Radeltage. Feste Sandalen oder Turnschuhe sind zu empfehlen, noch besser festes Schuhwerk. Auch am Abend ist unsere Devise: möglichst bequem. Badesachen gehören bei jeder Landpartie ins Gepäck. Tagsüber können Sie Ihr Handgepäck in einer wasserdichten Landpartie-Fahrradtasche verstauen, die am Gepäckträger des Fahrrades eingehängt wird. Ihr "großes" Gepäck fährt selbstverständlich mit unserem Begleitfahrzeug. Die Fahrradtasche wird Ihnen am Startpunkt der Reise ausgehändigt und für die gesamte Reise überlassen. In dieser Tasche oder auf dem Gepäckträger sollten Sie auf jeden Fall stets Ihre Regenbekleidung mitführen, auch wenn Sie morgens von der Sonne geweckt werden.

Ihr Gepäck wird ohne Beschränkung hinsichtlich Anzahl und Umfang der Gepäckstücke während Ihrer Landpartie-Radreise transportiert. Wir bitten Sie jedoch, keine Gepäckstücke über 20 kg Einzelgewicht mitzubringen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Denn unser Gepäcktransport ist Handarbeit. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Klima und Wetter
Wir haben die Termine so gelegt, dass im Normalfall angenehmes Radeln ohne anhaltende Hitze- oder Kälteperioden möglich ist. Die Kanalinseln sind bekannt für ihr mildes vom Golfstrom beeinflusstes Klima. Das Wetter wechselt schnell, die Sommertemperaturen bleiben meist um die 20 °C, selten über 25 °C. Doch Klima ist nicht Wetter, sodass Sie sich auf unterschiedliche Witterungsbedingungen einstellen sollten.

Literaturhinweise
Unsere Reisebegleiter und örtlichen Führer werden Sie vor Ort über viele interessante Sehenswürdigkeiten, Begebenheiten und Aspekte informieren, insbesondere landeskundliches Hintergrundwissen.

Wenn Sie sich vorher auf Ihr Reiseziel einstimmen möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Reiseliteratur:

  • Baedeker Allianz Reiseführer Kanalinseln. Eva Missler. MairDuMont Verlag.
  • MARCO POLO Reiseführer Kanalinseln: Jersey, Guernsey, Herm, Sark, Alderney. DuMont Reiseverlag.
  • Reisetaschenbuch Kanalinseln: Jersey, Guernsey, Alderney, Sark. Petra Juling und Ulrich Berger. DuMont Reiseverlag.


Spezielle Literatur:

  • Die Rosezüchterin. Charlotte Link. Goldmann Verlag.
  • Blut von deinem Blute. Silvia Roth. dtv Verlagsgesellschaft.


Medizinische Versorgung und Kostenübernahme
Die ärztliche Versorgung auf der Kanalinsel Jersey ist für alle Urlauber und Besucher, sowohl in Arztpraxen als auch im Krankenhaus, kostenpflichtig. Sowohl die Behandlungskosten als auch die Rezeptgebühren müssen direkt vor Ort beglichen werden (Kreditkarten werden akzeptiert). Besuchern wird daher dringend empfohlen, vor Reiseantritt eine Reisekrankenversicherung abzuschließen, um entstandene Arznei- und Arztrechnungen zur Rückerstattung einreichen zu können.

Netzspannung
Für viele Gäste ist dies von Belang, falls sie elektrische Geräte wie Rasierapparate, Haartrockner oder ähnliches (z. B. Ladegerät für Funktelefon) planen mitzunehmen. Dann sollten Sie sich unbedingt einen Adapter für britische Steckdosen besorgen. Zum Standard unserer Hotelzimmer gehört in aller Regel ein Haartrockner. Ist dies einmal nicht der Fall, so können Sie einen Haartrockner auch bei der Rezeption ausleihen

Pausen und Picknicks
Bei den Treffen mit dem Begleitfahrzeug gibt es meist etwas zu naschen (Obst, Kekse etc.), vor allem aber Getränke. Sie bekommen von uns zu Beginn einen wiederverwendbaren Becher für die Reise überlassen. Sollten Sie ein praktisches Trinkgefäß daheim besitzen, können Sie dies gern mitbringen. Empfehlenswert ist trotz unseres Versorgungsservices die Mitnahme einer "Notration" Mineralwasser. Hierfür stellen wir eine wiederauffüllbare Flasche zur Verfügung. Auch sollten Sie den "kleinen Hunger" nicht vergessen. Etwas Süßes im Handgepäck zu haben, hilft zudem bei der Kontaktaufnahme mit den anderen Gästen. Die mittäglichen Picknicks werden vom autofahrenden Reisebegleiter vorbereitet, der am Morgen frisch eingekauft hat. Die Abrechnung erfolgt nach dem Umlageprinzip auf Basis des Einkaufspreises. Rechnen Sie mit € 8-9,- pro Person und Picknick. Wünsche Ihrerseits für den Picknickeinkauf sind sehr willkommen.

Radeln in der Gruppe
Sie radeln mit der Landpartie in einer kleinen Gruppe von durchschnittlich 16 Personen. Das Radeln in einer Gruppe ist ein schönes und geselliges Erlebnis. Ein wenig sollten Sie aber schon darauf achten, dass es mitunter auch andere Verkehrsteilnehmer gibt. Obacht ist vor allem an Kreuzungen, Brückenüberfahrten und in Städten angebracht. Auch empfiehlt es sich, nicht zu dicht aufzufahren, schon allein, um den Blick in die Landschaft besser genießen zu können. Wenn Sie anhalten möchten, hat es sich bewährt, dies per Handzeichen zu signalisieren. Bei Fahrten auf Straßen mit Autoverkehr organisiert Ihr Reiseleiter, dass die Gruppe auf ganzer Straßenbreite im Block radelt, sodass überholende Fahrzeuge nur einen Überholvorgang benötigen.

Radeltempo
Jede Radelgruppe hat ihr eigenes Tempo. Auch gibt es Unterschiede bei der bevorzugten Geschwindigkeit zwischen den Reiseteilnehmern, denen von uns aus Rechnung getragen wird. Ein Grundsatz für uns ist, dass niemand unfreiwillig aus der Puste kommen sollte. Fühlen Sie sich nicht genötigt, schneller zu radeln als Sie eigentlich möchten. Umgekehrt gibt es für diejenigen, die gern etwas zügiger unterwegs sind, immer mal wieder Möglichkeiten, Ihr Tempo zu fahren. In aller Regel pendelt sich das Gruppentempo auf sehr harmonische Weise und zur Zufriedenheit aller ein. Das Landpartie-Elektrorad bietet eine Unterstützung der Muskelkraft zum entspannten Radeln. Das gemeinsame Radeltempo richtet sich jedoch stets nach den Radlerinnen und Radlern ohne Elektrounterstützung.

Regenwetter - was nun?
Was machen wir bei Regenwetter? Glücklicherweise regnet es in unserer Reiseregion selten anhaltend. Den Schauer warten wir ab und radeln anschließend weiter. Auch von den anderen Niederschlagsformen lassen sich unsere Reisegäste erfahrungsgemäß ihre Laune nicht vermiesen. Mit praktischer Regenbekleidung (am besten atmungsaktiv), trockenen und warmen Füßen kann das Radeln im Regen sogar zu einem Vergnügen werden. Wenn es jedoch tatsächlich einmal bereits am Morgen "ganz dicke" herunterkommt, haben wir fast immer noch eine Allwetteridee in der Hinterhand. 

Reiseprogramm und Anforderungen
Bereits in der Reisebeschreibung des Kataloges finden Sie detaillierte Hinweise auf die Streckenlänge und die Anforderungen, die das Gelände, der Wegbelag sowie die Windverhältnisse der Reiseregion beim Radeln voraussichtlich stellen. Im Hinblick auf das Relief der Landschaft und die Etappenlängen ist die Route teils flach und teils etwas hügelig. Die Wegequalität ist in der Regel sehr gut. Hin und wieder fahren wir kurze Abschnitte auf nicht asphaltierten Wegen. Die Regel sind jedoch kleine asphaltierte Nebenstrecken oder Radwege abseits vom Autoverkehr. Sie treffen das Begleitfahrzeug zwei- bis dreimal täglich, sodass Sie ggf. auch einmal umsteigen können.

Der Linksverkehr
Auf den Kanalinseln wird links gefahren. Man gewöhnt sich als Radfahrer erfahrungsgemäß erstaunlich schnell daran, insbesondere auf zweispurigen Straßen. Aufpassen sollten Sie dennoch besonders dann, wenn Sie nach einer Pause aufs Rad steigen – Achtung vor der Macht der Gewohnheit. Auch bei einspurigen Straßen heißt es Achtung, da man als Mitteleuropäer intuitiv dazu neigt, entgegenkommenden Fahrzeugen nach rechts auszuweichen. Als Fußgänger gilt besondere Vorsicht beim Überqueren von Straßen! Schauen Sie sicherheitshalber einmal mehr nach rechts und grundsätzlich immer nach beiden Seiten.

Reiseunterlagen
Die Reiseunterlagen mit der Teilnehmerliste sowie die gebuchten Bahnfahrkarten, erhalten Sie 3-4 Wochen vor Reisebeginn. Aufgeführt sind dort auch die Telefonnummern der Mitreisenden, damit Sie bei Bedarf (z. B. bei einer gemeinsamen Anreise) Kontakt aufnehmen können. Bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Reiseversicherung
Bitte prüfen Sie rechtzeitig, ob Sie ausreichend versichert sind. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über uns verschiedene Versicherungen abzuschließen (Fahrradversicherung, Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reise-Krankenversicherung, Reisegepäck etc.). Nähere Informationen dazu finden Sie auch im Katalog auf Seite 122.

Sie oder Du?
Eine Radreise ist eine vergnügliche Angelegenheit. Das gemeinsame Erleben führt erfahrungsgemäß dazu, dass viele Gäste nach spätestens zwei bis drei Tagen wie selbstverständlich vom "Sie" zum "Du" übergehen. Von unserer Seite möchten wir dabei keinerlei Vorgaben machen. Wir schlagen jedoch vor, die anderen Reiseteilnehmer von Beginn an mit dem Vornamen anzusprechen. Sie werden merken, dass dies einfach gut zum Charakter der Reise passt.

Trinkgeld
Auf den Kanalinseln ist ein Trinkgeld in Höhe von 10 % im Restaurant üblich und wird teilweise als Service Charge direkt auf die Rechnung gesetzt. Auch für die Stadtführungen etc. durch örtliche Führer sollten Sie bei Zufriedenheit ein Trinkgeld vorsehen. Die Reiseleiter übernehmen gern das Sammeln des Trinkgeldes und übergeben es im Namen der Gruppe.

Verständigung
Das Vereinigte Königreich hat keine Amtssprache, Englisch ist jedoch de facto offizielle Sprache und wird von 95,5 % der Bevölkerung als einzige Landessprache verwendet. Als Hochsprache gilt die so genannte Aussprachevariante der „Received Pronunciation“, die jedoch von unter 10 % der Engländer - hauptsächlich im Süden des Landes, in der Region um London - im Alltag sprechen. Dieses Englisch wird auch in den meisten Schulen Deutschlands unterrichtet.

Zeitzone
Bitte beachten Sie, dass Südengland in einer anderen Zeitzone als Deutschland liegt. Die Greenwich Mean Time liegt 1 Stunde vor der mitteleuropäischen Zeit, auch während der Sommerzeit.

Zeit zur eigenen Muße
Unsere Reisen haben durchweg ein recht kompaktes Programm, bei dem keine Langeweile aufkommt. Wir haben aber auch daran gedacht, dass Sie zwischendurch immer wieder etwas Zeit haben, Eigenes zu entdecken.

Noch Fragen?
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zu unseren Bürozeiten von 09:00 – 17:30 Uhr.

Stand Januar 2017, Änderungen vorbehalten


Reise-Info / Gäste-Info schließen

Termine

Kanalinseln 1   17.06. - 24.06.2017
Kanalinseln 2   15.07. - 22.07.2017
Kanalinseln 3   05.08. - 12.08.2017 Der Termin ist leider ausgebucht

= Stattfindegarantie
Termin findet garantiert statt

Der Termin ist leider ausgebucht = Der Termin ist leider ausgebucht

Empfehlen Sie uns weiter: Facebook Twitter Empfehlen

 

Reisen online bewerten

Wie war Ihre Reise? Bitte füllen Sie den Online-Fragebogen aus!


Reisepreise in €
1695,- pro Person im DZ
285,- EZ-Zuschlag
60,- Saisonzuschlag Kanalinseln 2 & 3
ab 545,- Anreisepaket
Termin 1 & 2 ab / bis Düsseldorf
Termin 2 & 3 ab / bis München
150,- Zubringerflüge ab anderen deutschen Flughäfen
60,- Zug zum Flug
inklusive Landpartie-Reiserad 8-Gang
50,- Landpartie-Reiserad 24-Gang
160,- Elektrorad 8-Gang mit Rücktritt

Leistungen

  • Alle Übernachtungen in Hotels wie beschrieben
  • Umfangreiches Frühstück
  • Ausgewählte dreigängige Abendmenüs
  • Landpartie-Reiserad und technischer Service
  • Praktische Landpartie-Fahrradtasche für das Tagesgepäck
  • Sämtliche Eintritte und Führungen
  • Sämtliche Transfers per Bahn, Bus, Schiff oder Taxi (ausgenommen Transfers vom/zum Flughafen bei selbstorganisierter Anreise. Diese Transfers sind Teil des Anreisepaketes)
  • Qualifizierte, ortskundige Landpartie-Reiseleitung per Rad
  • Zweiter Reiseleiter als Fahrer des Landpartie-Begleitfahrzeugs
  • Gepäcktransport und -service
  • Sämtlicher Service und Leistungen der Reiseleiter (z.B. Picknickvorbereitung)
  • Anfallende Kurtaxen und Bettensteuern
  • Hafen- und Flughafengebühren im Rahmen des gebuchten Anreisepaketes und auf der Reise

Route

  • 1. Tag:
    Anreise nach Jersey
  • 2. Tag: ca. 32 km
    Landschaft mit Geschichte
  • 3. Tag: ca. 40 km
    Corbiére Lighthouse und die Westküste
  • 4. Tag: ca. 32 km
    Küste und Täler
  • 5. Tag:
    Guernsey – St. Peter Port
  • 6. Tag: ca. 35 km
    Der flache Norden - Küstentour
  • 7. Tag: ca. 12 km
    Sark und Little Sark
  • 8. Tag:
    Rückreise

Hin- und Rückreise

Für alles ist gesorgt – Das Anreisepaket umfasst:

Gruppenflug ab München mit Lufthansa nach Jersey und zurück von Jersey nach München sowie Flughafentransfers als Gruppentransfers am 1. und 8. Reisetag. Zudem am 8. Reisetag Gruppenflug von Guernsey nach Jersey.

Bei Termin 1 & 2 findet der Gruppenflug mit Flybe ab / bis Düsseldorf statt. Da Ihr Flug bereits früh um 7:50 Uhr startet, bieten wir Ihnen eine kostenfreie Vorübernachtung im Holiday Inn Düsseldorf Airport mit Shuttleservice zum Flughafen an.
Auf dem Rückflug erreichen Sie Düsseldorf um ca. 20:25 Uhr. Gerne buchen wir für Sie auf Anfrage eine Zusatzübernachtung in Düsseldorf (Preis auf Anfrage).

Zubringerflüge aus D, CH, A auf Anfrage buchbar. Ebenso buchbar ist der Anschluss per Bahn als Zug zum Flug Ticket.

Reiseleitung

Hélène Berthe

Hélène Berthe

ist in Lille geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Studium im Bereich Agrarwissenschaft und Stadtentwicklung zog sie 2010 nach Berlin. Sie liebt es, per Rad oder auf Wanderwegen in der freien Natur unterwegs zu sein und zeigt Ihnen mit Charme und Wissen ihre Heimat Frankreich und die Kanalinseln.

Die Hotels

Bitte beachten Sie, dass in Einzelfällen auch andere Hotels, der selben Kategorie gebucht werden.

Schwierigkeitsgrad

Die Routen führen durch flaches, teils hügeliges Gelände. Die Strecken sind häufiger hügelig. Wir nutzen fast ausschließlich asphaltierte oder befestigte, sehr gut zu fahrende Wege. Wir radeln in Küstennähe. Wir bewegen uns jedoch oft auf windgeschützten Strecken (z.B. im Wald) oder wir radeln bevorzugt mit Rückenwind in West-Ost-Richtung.
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.