Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste, Radel- und Wanderfreunde!


Der Sommer ist da! Die Temperaturen steigen und versetzen uns alle in Sommer- und Urlaubslaune. Und wie kann man den Urlaub schöner genießen als auf dem E-Bike? Drei unserer schönsten Sommerziele per E-Bike – Irlands Norden, Schottland und Südschweden – stellen wir Ihnen heute vor.

Viele Spaß beim Lesen wünschen Ihnen
Ihre Inge Hauer und Ihr Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Irlands Norden – schroffe Küsten und »gigantische« Schönheit
Königliche Urlaubsfreuden in Schottland
Sommertraum Südschweden

Irlands Norden – schroffe Küsten und »gigantische« Schönheit


„Jedes Feld in Irland erzählt eine Geschichte, über jeden Berg gibt es eine Legende. Jeder Fluss ist gesäumt von Sagen ... Geschichten zu erzählen ist die nationale Kunstform Irlands“. So beschrieb Frank Delaney, irischer Autor und Journalist, seine Heimat einst. Wie Recht er hat. Unmengen mystischer Geschichten ranken sich um die Orte auf der grünen Insel.

So auch die Entstehungsgeschichte des Giant’s Causeway an der nordirischen Küste, rund 80 Kilometer von Belfast entfernt, den wir auf unserer geführten E-Bike-Reise durch Irlands Norden besuchen. Ein magischer Ort: Tausende Basaltsäulen, manche bis zu zwölf Meter hoch, formen einen surrealen Damm, der direkt ins Meer läuft. Akkurat aufgereiht stehen sie nebeneinander, wie von einem überirdischen Baumeister arrangiert.

Die Iren erzählen, dass es ein Riese gewesen sei, der den Giant’s Causeway geschaffen hat. Fionn mac Cumhaill hatte sich einst, so sagt die Legende, mit seinem Nachbarn, dem Schotten Benandonner gestritten und wutschnaubend Steine aus dem Fels gerissen, aus denen er eine Brücke nach Schottland baute. Dort wollte er sich mit seinem Widersacher duellieren.

Doch als er über die fertige Brücke nach Schottland eilte und den schlafenden Benandonner erblickte, verließ ihn der Mut, so furchteinflößend war dieser. Zurück in Irland ersann seine Frau eine List. Sie verkleidete Fionn kurzerhand als Baby und als Benandonner, vom Schlaf erwacht und bereit für das Duell, an die Tür klopfte, sagte sie, ihr Mann sei auf der Jagd, sie sei mit ihrem Kind alleine. Als er das vermeintliche Baby erblickte, wurde er blass – wenn das sein Kind ist, wie groß und kräftig ist dann erst der Vater? Er eilte zurück nach Schottland – dabei zerstörte er den größten Teil der Brücke und es blieben nur die Teile der Felsbrücke stehen, die wir heute noch sehen.

Wissenschaftler behaupten zwar, die Säulen formte erkaltete Lava. Doch in Irland neigt man eher dazu, an Übernatürliches zu glauben – an Geister, Riesen, Kobolde. Das liegt wohl auch an dieser weiten, spröden und fast magischen Landschaft, die viel Raum lässt für Fantasie und fantastische Gestalten.

Und wenn Sie auf dieser Reise an herrlichen Küsten und weiten Wiesen entlang radeln und den Blick abwechselnd auf das Blau des Meeres und das Grün der Landschaft heften, dann werden auch Sie an Legenden glauben…

E-Bike-Reise Irlands Norden – Die schönste Küste
Termine: 22.06. – 29.06. / 29.06. – 06.07. / 28.07. – 04.08.2019
Reisepreis: ab € 2035,- pro Person im DZ / ab € 2360,- im EZ
Beratung: Frau Manuela Stoll Tel: 0441 57068315

Königliche Urlaubsfreuden in Schottland


Mit nunmehr 67 Amtsjahren ist Queen Elizabeth II. die derzeit am längsten regierende Monarchin der Welt. Sogar Queen Victoria hat sie damit bereits überholt. 67 Jahre – damit steht die Queen für Beständigkeit wie keine andere Monarchin. Und auch ihrem Urlaubsziel bliebt sie stets treu – und das schon weit mehr als 67 Jahre.

Schloss Balmoral in Aberdeenshire in den schottischen Highlands ist bereits seit über 150 Jahren im privaten Familienbesitz der Windsors.

Königin Victoria und ihr Mann Prinz Albert ließen das Schloss 1853 – 1856 hier im typisch schottischen Baroniestil aus Granit neu errichten: Mit Zinnen, Stufengiebeln und Wehrelementen – letztere allerdings nur mit dekorativem Charakter. Bei der Anlage des Gartens wirkte Prinz Albert maßgeblich mit.

Hier verbrachte Elizabeth bereits als Kind schöne, unbeschwerte Ferientage, hier kehrt sie auch heute noch jeden Sommer zurück. Offiziell ist Queen Elizabeth von August bis Oktober in Schottland auf Schloss Balmoral zugegen und erholt sich vom Regierungsgeschäft. Es heißt jedoch, dass sie inoffiziell noch viel häufiger dort anzutreffen ist. Wann immer es geht, verlässt sie London, um hier in den Highlands die Natur zu genießen – wer kann es ihr verdenken?

Auf unserer E-Bike-Reise durch Schottland steht ein Besuch von Schloss Balmoral ebenfalls seit vielen Jahren auf dem Programm. Der herrschaftliche Garten und ein Teil des Schlosses sind für Privatpersonen geöffnet und geben einen Einblick in die Welt des englischen Königshauses. Auf unserem August-Termin besichtigen wir das Anwesen nur von außen, da die Königin dann selbst nebst Familie vor Ort ist und Ruhe und Privatsphäre genießt. Allerdings lohnt es sich in dieser Zeit umso mehr, mit offenem Blick durch Aberdeenshire zu radeln. Denn oft geht die Queen mit ihren Corgis durch die schottische Landschaft spazieren…

Kommen Sie mit und genießen Sie königliche Urlaubsfreuden auf dieser großartigen E-Bike-Reise durch Schottland!

E-Bike-Reise Schottland – Shortbread und Whisky
Termine: 11.06. – 19.06. / 25.06. – 03.07. / 13.08. – 21.08.2019
Reisepreis: ab € 2065,- pro Person im DZ / ab € 2460,- im EZ
Beratung: Frau Manuela Stoll Tel: 0441 57068315

Sommertraum Südschweden


Die langen, kaum enden wollenden Sommertage im Norden sind der perfekte Zeitpunkt, um die Schönheit der schwedischen Landschaft ganz entspannt per E-Bike zu entdecken! Glitzernde Seen, grüne Wälder und saftige Wiesen, gesprenkelt mit rotem Mohn und violetten Lupinen – eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch bildet die Kulisse für Ihre skandinavische Radreise.

So viel gibt es hier zu entdecken – so abwechslungsreich gestaltet sich Ihre Reise: In Stockholm, einer der schönsten Hafenstädte der Ostsee, tauchen Sie ein in das quirlige Leben und die verwinkelten Gassen der Altstadtinsel Gamla Stan. Hier pulsiert das urbane Leben Schwedens.

Schwedens kulturelles Erbe und seine Vielfalt erleben Sie auf Schloss Gripsholm, bekannt durch Tucholskys wunderbare gleichnamige Sommergeschichte. Auch die alten Klosteranlagen und das Renaissanceschloss der Heiligen Brigitta in Vadstena sowie die bestens erhaltene, typisch schwedische Holzstadt Eksjö werden Sie begeistern.

Und das Bild von Schweden, wie wir es aus den lausbübischen Geschichten der unvergessenen Astrid Lindgren kennen, das wartet im zauberhaften Småland auf Sie. Vorbei an idyllischen Ortschaften mit typisch roten Holzhäusern, an kleinen Badeseen und durch lichte, schattenspendende Wälder geht die erfrischende Fahrt über Mariannelund nach Bullerbü.

Hier ist sie noch lebendig – die Idylle aus Kindheitstagen und aus Astrid Lindgrens unvergleichlichen Büchern. Erleben Sie es selbst und verbringen Sie neun wunderbar entspannte Tage per E-Bike im Sommerparadies Schweden!

E-Bike-Reise Südschweden – Sommerparadies im Norden
Termine: 15.06. – 23.06. / 06.07. – 14.07.2019
Reisepreis: ab € 2195,- pro Person im DZ / ab € 2440,- im EZ
Beratung: Frau Manuela Stoll Tel: 0441 57068315

Header: © Die Landpartie
Bild 1: © Sergii-Figurnyi / Fotolia.com
Bild 2: © Birgit Wechselbaum
Bild 3: © Die Landpartie

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Der Donau-Radweg | Die Landpartie

Individuelle Radreise

Der Donau-Radweg

Region: Die Donau

292 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Radurlaub in Nord-Holland: Sternradeln Volendam | Die Landpartie

Individuelle Radreise

Radurlaub in Nord-Holland: Sternradeln Volendam

Region: Die Niederlande

150 Kilometer / 5 Tage

Hier geht es zur Reise

Neue Reise:

Silvesterreise - Silvester in der Toskana | Die Landpartie

Silvesterreise

Silvesterreise - Silvester in der Toskana

Region: Silvester in der Toskana

9 Tage

Hier geht es zur Reise

Neue Route:

Silvester in Portugal, Lissabon - Mythen und Legenden am Atlantik | Die Landpartie

Silvesterreise

Silvester in Portugal, Lissabon - Mythen und Legenden am Atlantik

Region: Silvester in Lissabon

6 Tage

Hier geht es zur Reise

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen