Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste, Radel- und Wanderfreunde!


Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Ihnen im Urlaub besondere Freude bereitet oder Ihnen gar Glücksgefühle beschert? Für den Tourismus- und Zukunftsforscher Horst Opaschowski sind es nicht die großen Ereignisse, die Menschen im Urlaub glücklich machen. „Was wirklich zählt“, sagt der Hamburger Wissenschaftler, „das sind eher Atmosphäre, Stimmung, Harmonie, Geborgenheit.“ Alles das lässt sich auch auf einer Gruppenreise der Landpartie empfinden. Führt die Reise auch noch nach Finnland, dann sollte das Urlaubsglück geradezu vollkommen sein. Schließlich leben in Finnland anerkanntermaßen die glücklichsten Menschen der Welt. Doch auch in Estland und Lettland ist laut „World Happiness Report 2023“ das Glück zu Hause. Jedes dieser drei Länder im Norden Europas finden Sie im aktuellen Programm der Landpartie. Die Reisen dorthin wollen wir Ihnen heute zusammen mit einer Flandern-Rundfahrt und einer Tour durch das Gartenparadies Südengland näher vorstellen. Viel Spaß bei der Lektüre.

Ihre Inge Hauer und Ihr Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Radreise zu den glücklichsten Menschen der Welt
Auf der Baltischen Traumroute entlang der Ostseeküste
Flandern-Rundfahrt auf die sanfte Tour
Ein absolutes Muss für Gartenliebhaber

Radreise zu den glücklichsten Menschen der Welt


In welchem Land leben die glücklichsten Menschen? Auskunft darüber gibt der jährlich veröffentlichte „World Happiness Report“ der Vereinten Nationen. Seit März liegt das Ergebnis für 2023 vor. Wenig überraschend: Zum sechsten Male hintereinander landet Finnland auf Platz 1 der Skala. Warum die Finnen so glücklich mit sich selbst und ihrem Land sind, das können Gäste der Landpartie auf einer Fahrradreise entlang der finnischen Schärenküste selbst in Erfahrung bringen. Die achttägige E-Bike-Tour verbindet über 257 Kilometer die finnische Hauptstadt Helsinki mit dem schwedischen Stockholm. Nach einem Rundgang durch das historische Zentrum von Helsinki führt die Reise am zweiten Tag durch die Vororte in Richtung der ehemaligen Hauptstadt Turku. „Rast im Knast“ lautet hier das Motto, das Sie keinesfalls abschrecken soll – im Gegenteil! Übernachtungsort ist ein ehemaliges Gefängnis, dessen Wände uns viel zu erzählen haben. Mit dem Fahrrad geht es danach durch den Schärengarten zur Fähre Richtung Åland. Das Eiland ist eine schwedische Sprachinsel auf finnischem Hoheitsgebiet. Sie gilt als sonnenreichster Ort Nordeuropas und verfügt über exzellente Radwege. Unterhaltsam und spannend wird es am Tag vor der letzten Schiffspassage, die uns zum Endpunkt Stockholm bringt. Dann nämlich will ein Wracktaucher unter anderem davon berichten, wie er eine für den Zaren bestimmte Champagner-Lieferung vom Meeresboden geborgen hat. Seemannsgarn oder nicht? Als Gäste dieser Tour haben Sie die Wahl, ob Sie dieser Geschichte trauen oder nicht.

Erkunden Sie mit uns die „Finnische Schärenküste – Wo das Glück zuhause ist“ und buchen Sie diese E-Bike-Reise voller Lebensfreude. Schnell sein lohnt sich!

Auf der Baltischen Traumroute entlang der Ostseeküste


Die Finnen – das wissen wir jetzt – sind die glücklichsten Menschen der Welt. Überraschend aber ist: Die Balten sind ihnen dicht auf den Fersen. Litauen hat es im Jahr 2023 erstmals unter die Top 20 gebracht, und auch Estland (Platz 31) und Lettland (Platz 41) sind in der Rangfolge weiter nach oben geklettert. Alles in allem gute Gründe, sich in diesem Teil Europas einmal näher umzusehen. Eine Top-Gelegenheit dazu bietet die Landpartie-Reise „Baltische Traumroute“. Sie führt von der lettischen Hauptstadt Riga in die estnische Metropole Tallinn. Nach einem geführten Rundgang durch Riga, UNESCO-Welterbe und größte Stadt im Baltikum, beginnt am Folgetag die Reise mit dem Rad. Entlang der Ostseeküste geht es immer Richtung Norden bis ins estnische Pärnu. Es folgen zwei Tage auf der Insel Saaremaa, wo unter anderem ein Mühlenmuseum und eine Burg der Deutschen Ordensritter auf dem Besichtigungsprogramm stehen. Weitere Höhepunkte der Tour sind die Fahrt durch den Lahemaa-Nationalpark und die Wanderung durch das Viru-Hochmoor sowie als I-Tüpfelchen die alte Hansestadt Tallinn mit ihrem mittelalterlichen Zentrum. Übrigens: Sieben Termine stehen für diese Reise zur Wahl. Zwei davon sind bereits komplett ausgebucht. Bei den übrigen fünf ist die Mindesteilnehmerzahl erreicht. Interessenten sollten deshalb nicht allzu lange mit ihrer Entscheidung warten.

Ergattern Sie die letzten Plätze auf dieser einzigartigen Landpartie mit dem E-Bike: Riga nach Tallinn - Baltische Traumroute.

Flandern-Rundfahrt auf die sanfte Tour


Die „Flandern-Rundfahrt“ zählt zu den beliebtesten und bedeutendsten Radrennen der Welt. In diesem Jahr ging es vom Startort Brügge bis in die Ardennen. Gewonnen hat der 24-jährige Slowene Tadej Pogačar. Die 273 Kilometer lange Strecke strampelte er in sechs Stunden, zwölf Minuten und sieben Sekunden ab. Die Flandern-Tour der Landpartie ist mit 245 Kilometern ähnlich lang. Allerdings lassen wir uns für die Fahrt durch diesen Teil von Belgien deutlich mehr Zeit: Sieben Tage dauert die Reise insgesamt. Fünf Tage davon verbringen wir im Sattel unserer „Fietsen“ (Flämisch für Fahrräder). Treff- und Startpunkt ist die Hafen-, Mode- und Diamantenstadt Antwerpen, wirtschaftliches Zentrum und nach der Hauptstadt Brüssel die Nummer 2 des Königreiches. Über Lier – die Stadt ist bekannt für ihre Beginenhöfe – und die ehemalige Burgunderresidenz Mechelen geht es in die alte Kaiserstadt und Tuchmachermetropole Gent. Das mittelalterliche Stadtbild mit seinen prachtvollen Patrizierhäusern hat es wahrlich in sich. Übertroffen wird es aber wohl noch durch das knapp 50 Kilometer entfernte Brügge. Die Welterbe-Stadt mit ihrem historischen Stadtkern und den vielen Grachten gilt als das Kleinod Flanderns. Brügge ist zugleich Endstation unserer Flandern-Rundfahrt. Bevor wir uns mit einem freundlichen „tot ziens“ von unseren Gastgebern verabschieden, führt uns ein Tagesausflug an die Nordseeküste zum mondänen Badeort Knokke und in die Eulenspiegel-Stadt Damme. Und selbstverständlich gehen wir nicht eher auseinander, bis wir uns in Brügge bei einem Besuch des Schokoladenmuseums persönlich von der Qualität belgischer Pralinen überzeugt haben.

Fahren Sie „Auf Fietsen in Flandern“ und erleben Sie einzigartigen Radurlaub in Belgien.

Ein absolutes Muss für Gartenliebhaber


Gärten sind von Menschenhand geschaffene Paradiese und Oasen der Ruhe. Man betritt sie nicht mit den Füßen, sondern mit dem Herzen, heißt es. Wer sich in Europa auf die Suche nach den schönsten Gärten begibt, kommt um einen Besuch von Südengland nicht herum. Vom milden Klima begünstigt, haben die Bewohner der Insel hier über Jahrhunderte hinweg eine Garten- und Parklandschaft geschaffen, die in Europa ihresgleichen sucht. „Magie der Gärten“ haben wir deshalb auch unsere neuntägige und 271 Kilometer lange Radreise Südengland betitelt. Diese führt Sie durch wunderschöne Naturlandschaften zu einzigartigen Gärten und Parkanlagen und ebenso zu etlichen historisch, kulturell und künstlerisch bedeutsamen Plätzen. Die Route verläuft von den legendären Kreidefelsen bei Dover über Canterbury mit seiner berühmten Kathedrale und die Insel Wight bis hin zur Steinzeit-Kultstätte Stonehenge und weiter in das Renaissance-Städtchen Bath. Überall unterwegs stoßen Sie dabei auf die Zeugnisse englischer Gartenbaukunst. Und ja: Natürlich sind auch Sie herzlich eingeladen, diese Gartenparadiese nicht nur mit den Füßen, sondern auch mit dem Herzen zu betreten.

Der Zauber Südenglands erwartet Sie. Sichern Sie sich Ihren Platz auf dieser traumhaft schönen Radreise: Magie der Gärten.


Bilder © miriam_ - Pixabay / Die Landpartie / Die Landpartie – Kniggendorf / Die Landpartie

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

Wanderreise Cornwall England | Die Landpartie

Wanderreise

Wanderreise Cornwall England

Region: Cornwall

7 Tage

Hier geht es zur Reise
Der Ostseeküsten-Radweg: Lübeck - Warnemünde | Die Landpartie

Individuelle Radreise

Der Ostseeküsten-Radweg: Lübeck - Warnemünde

Region: Die Ostseeküste

160 Kilometer / 5 Tage

Hier geht es zur Reise
Sternradeln Altmühl | Die Landpartie

Individuelle Radreise

Sternradeln Altmühl

Region: Der Süden Deutschlands

220 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
Radreise Apulien - Sehnsucht nach Küste | Die Landpartie

Geführte Radreise

Radreise Apulien - Sehnsucht nach Küste

Region: Italien

246 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
E-Bike-Reise Icon

Immer Aktuell

mit dem Landpartie Newsletter

Newsletter abonnieren

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen