Facebook IconFacebook
Newsletter IconNewsletter abonnieren
Gäste Login IconGäste Login
Online bewerten IconOnline bewerten
Kataloge anfordernIconKataloge anfordern

Newsletter

Liebe Gäste, Radel- und Wanderfreunde!


Urlaub in Deutschland? Lange Zeit galt das als unspektakulär und spannungsarm. Es galt das Reisemotto „Je weiter, desto besser" und so reiste man ins Ausland, um zu beeindrucken. Doch das ist heute anders. Deutschland bietet vielfältige Natur- und Kulturlandschaften, geschichtsträchtige Architektur und sehenswerte Städte - und auch vor dem Hintergrund der Klimadebatte ist Urlaub vor der Haustür derzeit vielleicht angesagter denn je. Auch wir wollen Ihnen heute das „Reiseland Deutschland“ näherbringen und stellen Ihnen die Traum-Reiseregionen um den Nordseeraum und die Ostseeküste anhand unserer individuellen Radreisen vor. Und schließlich laden wir Sie ein, über eine Deutschlandreise der ganz besonderen Art nachzudenken: Die große E-Bike Deutschland-Tour der Landpartie. Sie führt in drei Etappen von Hamburg bis zur Zugspitze.

Viel Spaß beim Lesen und Vorfreude beim Planen wünschen
Ihre Inge Hauer und Ihr Landpartie-Team



Themen dieses Newsletters sind:

Ostseerauschen genießen auf individuelle Art
Nordsee-Radeln: Balsam für Körper und Seele
Vom hohen Norden zum höchsten Berg Deutschlands

Ostseerauschen genießen auf individuelle Art


Von Flensburg an der Grenze zu Dänemark bis nach Ahlbeck an der deutsch-polnischen Grenze – der Ostseeküsten-Radweg mit einer Streckenlänge von über 1.000 Kilometern gilt als einer der beliebtesten im Land. Und das nicht ohne Grund: Der gut ausgeschilderte Fernradweg an der Ostsee führt Sie entlang feiner Sandstrände, maritimer Naturlandschaften, lauschigen Bauerngärten und lebendiger Hafenstädte. Hin und wieder gibt es einen kleinen verführerischen Schlenker durch rauschende Wälder und herrliche duftende Wiesen. Und auch die regionalen Spezialitäten, die auf Ihrem Weg auf Sie warten, lassen keine Wunsche mehr übrig. Sie können bequem und sorgenfrei radeln und dabei die vielfältige Landschaft und prachtvollen Hansestädte entlang der Küste entdecken - und wir kümmern uns um den Rest. Von der Buchung der Übernachtungsquartiere bis hin zum Gepäcktransport von Hotel zu Hotel. Insgesamt fünf Touren umfasst unser Angebot für die Ostsee: Den schleswig-holsteinischen Teil von Flensburg bis Lübeck über 350 Kilometer bewältigen Sie mit uns in acht Tagen. Bei der Strecke von Lübeck bis Stralsund haben Sie die Wahl zwischen einer Sieben-Tage-Tour über 283 Kilometer und einer achttägigen Reise über 316 Kilometer. Alternativ besteht die Möglichkeit von Lübeck bis nach Warnemünde mit seinen hübschen Kapitänshäusern zu radeln. Dabei sind Sie fünf Tage auf 160 Kilometern an der Ostseeküste unterwegs. Sie wollen noch weiter und streben als Ziel das ehemalige Kaiserbad Ahlbeck mit seiner berühmten Seebrücke an? Dann erreichen Sie dies nach 296 Kilometern über die Inselradel-Tour Rügen und Usedom. Auf diesen maritimen Radpartien, zwischen salziger Meeresbrise und würziger Waldluft, bleiben keine Wünsche offen.

Erleben Sie den Ostseeküsten-Radweg von Ihrer schönsten Seite.

Nordsee-Radeln: Balsam für Körper und Seele


„Reizklima Nordseeluft – Balsam für Körper und Seele.“ Mit diesem Motto wirbt die Region Dithmarschen in Holstein für einen Urlaub an der See. Es ist das Zusammenspiel von Sonne, Wind, Salz, Temperatur und Luftfeuchtigkeit, das den Körper zugleich reizt und schont. Gönnen Sie doch sich und Ihrem Körper etwas Gutes und genießen Sie das Wohlfühlklima bei einem Radurlaub an der Nordsee. Dazu laden wir Sie herzlich ein! Gleich zwei unserer individuellen Radreisen starten in der Stadt Husum direkt an der Küste. Für Theodor Storm, den wohl berühmtesten Sohn Husums, war sie die „die graue Stadt am Meer“. Doch Touristiker von heute finden diese Bezeichnung schon lange nicht mehr passend. Sie, liebe Landpartie-Gäste, werden sich gewiss Ihr eigenes Urteil über den Ort bilden. Nach Anreise, Radübernahme, organisatorischen Hinweisen und einem Stadtbummel geht es für Sie am Tag 2 auf Tour. Dabei haben Sie die Wahl zwischen dem Inselradeln Nordfriesland (Länge: 193 Kilometer) und einer Küste-zu-Küste-Tour. Diese führt nach einer Schleife über die Halbinsel Eiderstedt mit dem Badeort St. Peter-Ording durch das Binnenland über 311 Kilometer zur schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel an der Ostsee. Mehr Meer bietet in jedem Falle die Inseltour. Sie ist eine Entdeckungsreise zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden der vier Inseln Langeneß, Amrum, Föhr und Sylt. Mehr über die Geschichte und Kultur von Schleswig-Holstein und seiner Bewohner erfahren Sie dagegen auf der Küste-zu-Küste-Tour. Wenn Sie auf die Suche nach der Seele des Nordens gehen wollen, dann ist diese Radreise auf den Spuren von Wikingern, Holländern und Dänen genau das Richtige für Sie.

Vom hohen Norden zum höchsten Berg Deutschlands


Hätten Sie es gewusst: Laut „World Travel Monitor“ war Deutschland vergangenes Jahr nach Spanien auf Rang zwei der von Europäern meistbesuchten Länder. Doch was macht Deutschland als Reiseziel so attraktiv? Sind es die vielfältigen Naturlandschaften, das reiche historische und kulturelle Erbe oder die pulsierenden Städte der Gegenwart? Sie, liebe Landpartie-Gäste, können es, im wahrsten Sinne, erfahren. Denn auf den drei Etappen unserer großen E-Bike Deutschland-Tour erleben Sie im Sattel Ihres Fahrrads unser Heimatland in seiner ganzen Bandbreite und Vielfalt. Die gesamte Strecke ist gut 1.000 Kilometer lang und führt von der Weltstadt Hamburg bis nach Garmisch-Partenkirchen am Fuße der Zugspitze. Auf dem ersten Abschnitt geht es von Deutschlands Tor zur Welt durch die Lüneburger Heide und den Harz ins geschichtsträchtige Weimar, Stadt des UNESCO-Weltkulturerbes und Zentrum der deutschen Klassik. Von der Wirkungsstätte von Goethe, Schiller, Bach und Liszt führt der Weg der zweiten Etappe weiter Richtung Süden durch Thüringer Wald, Ober- und Unterfranken bis nach Dinkelsbühl an der Romantischen Straße. Sehenswerte Etappenorte sind hier die Residenzstadt Coburg, das „fränkische Rom“ Bamberg oder die vollständig erhaltene mittelalterliche Festungsstadt Rothenburg ob der Tauber. Teil drei der Deutschland-Tour führt Sie schließlich durch Bayerisch-Schwaben und die Fuggerstadt Augsburg entlang der alten Römerstraße Via Claudia Augusta nach Landsberg am Lech. Von dort radeln Sie durch Pfaffenwinkel und Murnauer Moos zum Zielort Garmisch-Partenkirchen. Dort angekommen haben Sie sich am Tag darauf die Fahrt auf den Gipfel der Zugspitze redlich verdient: Diesmal allerdings nicht im Sattel Ihres E-Bikes, sondern ganz bequemen mit in der Panorama-Gondel der Zugspitz-Seilbahn.

Auf sorgsam ausgewählten sicheren Pfaden von Nord nach Süd durch Deutschland radeln, einzigartige Naturlandschaften erleben, pulsierende Städte kennen lernen und am Ende des Tages die gesammelten Eindrücke in gemütlicher Runde mit anderen Reisenden teilen – das alles und noch viel mehr bietet die große E-Bike Deutschland-Tour der Landpartie.


Bilder © Andreas-Hermsdorf - Pixelio / Die Landpartie / Pixabay

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen:

E-Bike Reise Schweden | Die Landpartie

Geführte Radreise

E-Bike Reise Schweden

Region: Skandinavien & Dänemark

306 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
E-Bike-Reise Icon
Südengland - Magie der Gärten | Die Landpartie

Geführte Radreise

Südengland - Magie der Gärten

Region: Großbritannien & Kanada

295 Kilometer / 9 Tage

Hier geht es zur Reise
E-Bike-Reise Icon
Radreise Apulien | Die Landpartie

Geführte Radreise

Radreise Apulien

Region: Italien

246 Kilometer / 8 Tage

Hier geht es zur Reise
E-Bike-Reise Icon
Kanada | Die Landpartie

Geführte Radreise

Kanada

Region: Großbritannien & Kanada

335 Kilometer / 15 Tage

Hier geht es zur Reise
E-Bike-Reise Icon

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen