Individuelle Radreisen

Inselradeln auf Bornholm

Die Radreise führt Sie nach Bornholm - die Perle Dänemarks in der Ostsee. Sonnenverwöhnt strahlt sie eine Ruhe und Harmonie aus, die wir sonst selten finden auf der Welt. Die Gelassenheit und Gastfreundschaft der Bornholmer und die kleinen Orte mit ihren farbenprächtigen Fachwerkhäusern sorgen für ein fast mediterranes Flair auf dieser Radreise. Im sanft gewellten, grünen Binnenland stehen urwaldartig anmutende Wälder und feinste Sandstrände locken jeden Tag zu vergnüglichen Badefreuden. Die geheimnisvollen Bornholmer Rundkirchen laden ebenso zu interessanten Stopps ein wie die vielen Kunstwerkstätten und die Festungsruine Hammershus. Vom Meer geprägt ist auch die Bornholmer Küche. Der knusprige „Bornholmer“, ein frisch geräucherter Hering, ist eines der ­kulinarischen Wahrzeichen der Insel - das sollten Sie auf Ihrer Radreise auf keinen Fall verpassen. Kommen Sie mit und entdecken Sie Bornholm, ein dänisches Märchenland!

Wenn Sie Bornholm lieber geführt in einer unterhaltsamen Gruppe erkunden möchten, dann sind Sie hier genau richtig: Geführte Radreise Bornholm - Perle der Ostsee

Diese Radreisen könnten Sie auch interessieren:
Inselradeln Rügen, Hiddensee, Usedom Ostseeküsten-Radweg Flensburg-LübeckOstseeküsten-Radweg Lübeck-StralsundSternradeln an der Ostsee

Reiseablauf

1. Tag: Übers Meer
Mittags fährt Ihre Fähre (Dauer: 3 ½ Stunden, im Reisepreis enthalten) von Sassnitz nach Rønne auf Bornholm. Am Nachmittag werden Sie zur Radübergabe in der Landpartie-Fahrradstation erwartet. Dann erfolgt ein Transfer an die Ostküste nach Svaneke bzw. Nexø, wo Sie die nächsten 3 Tage verbringen werden. Svaneke (Romantik)/Nexø (Komfort).

2. Tag: Die schönsten Strände ca. 32 - 40 km
Heute geht es an der Ostsee entlang zu den breiten, feinkörnigen Sandstränden im Süden der Insel nach Dueodde. Auf dem Weg lockt die Schokoladenmanufaktur in Snogebæk mit süßen Köstlichkeiten. Es ist Zeit für ein Strand- und Badeerlebnis mit Muße. Auf der Rückfahrt bietet sich ein Stopp bei einer Windmühle mit Granitschleiferei an.

3. Tag: Die Helligdom-Klippen ca. 40 - 65 km
Durch seine einzigartige Lage gilt Gudhjem als schönster Ort Bornholms. Die bunten Häuser ziehen sich terrassenförmig den Hang hinauf. Sie genießen die Atmosphäre bei einer ausgedehnten Pause am kleinen Fischereihafen bei einem schmackhaften Fischbrötchen. Dann radeln Sie zu den Helligdom-Klippen und auf herrlich einsamen Wegen über die Rundkirche von Østerlars zurück. Für Gartenfreunde lohnt sich unbedingt ein Abstecher nach Østermarie. Dort erwartet Sie am Hvide Hus ein exotischer, auf drei verschiedenen Niveaus an Felsen angelegter Garten. Das milde Ostseeklima lässt eine wunderbare Blütenpracht gedeihen.

4. Tag: Almindingen und Rønne ca. 40 – 51 km
Sie radeln durch die Paradies­hügel in den Wald von Almindingen. Auf einem ausführlichen Spaziergang wandern Sie durch das Ekkodalen, mit mächtigen Felswänden und üppigem Bewuchs das schönste Spalttal der Insel. Für seinen Artenreichtum ist der Moorsee Bastemose bekannt. Das rege Treiben der Vögel lässt sich von der Vogelwarte aus gut beobachten. Dann fahren Sie weiter nach Rønne. Die sehenswerte Inselhauptstadt lockt mit verwinkelten Gassen und der stolzen Pfarrkirche St. Nikolai.

5. Tag: Die Südküste ca. 38 km
Sie radeln nach Nylars. Hier finden Sie Bornholms Rundkirche mit den ältesten Kalkmalereien der Insel. Åkirkeby, die einstige Hauptstadt, lohnt eine Pause. Bei Boderne erreichen Sie die Südküste und einen schönen Sandstrand, eingebettet in Dünen und Heidelandschaft. Viele Bademöglichkeiten bieten sich am Meeressaum bis Arnager. Nach der Besichtigung eines steinzeitlichen Ganggrabes führt der Weg zurück nach Rønne.

6. Tag: Rundkirchen & Steilküsten ca. 56 km
Per Rad geht es über die Inselorte Nyker, Olsker und die Schlossheide zur großen Festungsruine Hammershus. Die mächtige Ruine thront majestätisch an der Steilküste über dem Meer. Nachmittags streifen Sie die Nordküste und gelangen zu den Felsen von Jons Kapel, der spektakulärsten Klippenpartie Bornholms. Ein Spaziergang über dem brausenden Meer und über die 100 Stufen hinunter an den Strand ist ein Erlebnis.

7. Tag: Nach Rügen
Am Morgen Transfer zum Fährhafen. Sie erreichen Sassnitz gegen Mittag. Es lohnt sich ein Besuch der historischen Altstadt, die mit ihrer Bäderarchitektur und den filigranen Giebeln und Türmchen den Charme längst vergangener Zeiten versprüht. In Sassnitz endet Ihre Reise oder Sie verlängern individuell.

Reisebuchung - Schritt 1



Hiermit möchte ich die Reise Individuelle Radreise Bornholm,
7 Tage - 250 km
verbindlich buchen.

Termin:
Hotelkategorie:
 
Anzahl Zimmer: EZ     DZ
 
Anrede: Frau      Herr
Vorname:
Nachname:
Anschrift:
PLZ, Ort:
Land:
Telefon:
eMail:
  Ich bin Neukunde
  Ich bin bereits Landpartie-Kunde
Die Landpartie
Die Landpartie
Die Landpartie
Reise-Info / Gäste-Info
Gut vorbereitet - besser reisen! Damit Sie optimal auf Ihre Reise vorbereitet sind, erhalten Sie bei Reisebuchung von uns umfangreiches Informationsmaterial. In unserer Gäste-Info stellen wir alles Wissenswerte für Sie zusammen - von A wie Anreise bis Z wie Zusatzübernachtungen.
mehr lesen
Reise-Info / Gäste-Info als PDF lesen

Inselradeln auf Bornholm - Radpartie über die Sonneninsel der Ostsee

 

1. An- und Abreise: Treffpunkt, Reisebeginn und Reiseende

Treffpunkt und Reisebeginn
Ihre Reise beginnt mit der Fährfahrt ab dem Fährhafen Sassnitz-Mukran zu den folgenden Zeiten:
Abfahrt in Sassnitz ist um 11:50 Uhr, Ankunft Rønne ist um 15:10 Uhr.
Bitte checken Sie 30 min. vorher ein. In Rønne werden Sie von unserem Gepäckservice zur Radübergabe und dem Transfer nach Svaneke / Nexø erwartet. Nähere Informationen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
Beispiele für Bahnverbindungen finden Sie im beigefügten PDF-Dokument.

 

Reiseende
Die Reise endet auf Bornholm mit dem morgendlichen Fährfahrt von Rønne nach Sassnitz-Mukran.
Die Abfahrt in Rønne ist um um 08:00 Uhr, Ankunft Sassnitz 11:20 Uhr.
Vom Fähranleger Sassnitz-Mukran zum Bahnhof empfehlen wir die Fahrt per Taxi. Taxi-Ruf 038392-3030. Die Strecke Sassnitz – Fährhafen – Bahnhof kostet ca. 20 EUR. Beispiele für Bahnverbindungen finden Sie im beigefügten PDF-Dokument.
Weitere Informationen zu Ihren individuellen Zugverbindungen erhalten Sie in DB-Reisezentren, DB-Reisebüros, im Internet unter www.bahn.de oder über die Service-Hotline der Bahn unter Tel.: 0180 6996633 (20 ct pro Min. aus dem Festnetz der DTAG).

2. Ansprechpartner vor OrtMit den Detailinformationen ab 4 Wochen vor Reisebeginn teilen wir Ihnen die Details zum  Servicetelefon und Ihrem Ansprechpartner vor Ort mit.

3. Eigenes FahrradWir empfehlen Ihnen vor Reisebeginn einen Check durch Ihren Fahrradhändler vornehmen zu lassen. Bitte vergessen Sie nicht, passende Ersatzteile mitzubringen. Bitte teilen Sie uns rechtzeitig mit, wenn Sie Ihr eigenes Fahrrad  mit auf die Insel nehmen möchten.

4. Essen und TrinkenIn unseren Partnerhotels gibt es üppige Frühstücksbüfetts für einen guten Start in den Tag.
Wenn Sie die Reise mit Halbpension gebucht haben, erwarten Sie abendliche 3-Gang-Menüs, bei denen Sie stets die Wahl zwischen einem Fleisch-, einem Fisch- und einem vegetarischen Gericht haben. Neben den schmackhaften, abwechslungsreichen Speisen aus den Hotelküchen werden Sie in den Übernachtungsorten und unterwegs eine Vielzahl von Einkehrmöglichkeiten entdecken.

5. Fahrrad und techn. ServiceVon uns werden leicht laufende Tourenräder für alle Gäste, die ein Leihrad gebucht haben,  bereitgestellt. Folgende Modelle stehen zur Wahl:

  • Räder mit Shimano-8-Gang-Nabenschaltung mit Felgenbremsen und Rücktritt: Benutzen Sie bitte vorrangig die Felgenbremsen.
  • Räder mit Shimano-24-Gang-Kettenschaltung ohne Rücktrittbremse
  • Elektroräder mit Shimano-8-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse


Die Sättel sind gut gepolstert und gesäßfreundlich geschnitten. Wenn Sie dennoch lieber Ihren eigenen Sattel mitbringen möchten, steht dem nichts im Wege.
Die Landpartie-Tourenräder gibt es in unterschiedlichen Rahmengrößen und -formen. Wir bitten Sie daher, uns bereits mit der Reiseanmeldung Ihre Körpergröße durchzugeben und uns mitzuteilen, ob Sie ein Rad mit tiefem Einstieg oder ein Herrenrad bevorzugen. Viele Herren bevorzugen wegen des leichteren Auf- und Absteigens ebenfalls Rahmen ohne Oberrohr (sog. Damenrad). Bei einer Körpergröße >185cm empfehlen wir ein Herrenrad. Zum Sichern Ihres Rades während einer Radelpause sind die Landpartie-Tourenräder mit einem leicht zu bedienenden Rahmenschloss ausgestattet. Den Schlüssel erhalten Sie bei der Radübergabe.
Wenn Sie ein Elektrorad gebucht haben, so steht Ihnen ein Damenrad mit tiefem Einstieg zur Verfügung. Ein leistungsfähiger Akku sorgt für die verlässliche Unterstützung auch auf längeren Strecken. Die Details der Handhabung teilen wir Ihnen mit den Detailinformationen sowie persönlich bei der Radübergabe mit.

6. GPS-DatenFür Ihre Reise stehen GPS-Daten zum Download bereit. Die Daten sind im gängigen GPX-Format aufbereitet und nutzbar auf allen gängigen GPS-Geräten sowie Smartphones, die mit einer entsprechenden App ausgerüstet sind. Wir übersenden die Datei nach Buchung mit den Reiseinformationen per E-Mail. Bitte geben Sie bei Interesse Ihre E-Mail-Adresse an.


7. HelmBitte entscheiden Sie selbst, ob Sie beim Radfahren zu Ihrem Schutz einen Helm tragen möchten oder nicht. Er schützt zwar nicht vor Unfällen, kann aber ggf. Verletzungen verhindern oder mildern. Über empfehlenswerte Helme berät der Fahrrad-Fachhandel. Stiftung Warentest hält Testergebnisse aus 08/2015 bereit.

8. HotelsDie Hotels bilden immer den gelungenen Abschluss Ihres erlebnisreichen Tages. Damit das so ist, und Sie sich bei Ihren Gastgebern auch wohl fühlen, haben wir für Sie Hotels in der Landpartie-Romantik-Kategorie (komfortable Hotels mit besonderem Flair) oder Hotels in der Komfort-Kategorie (gute, komfortable Hotels oder Gasthöfe meist mit 3-Sterne-Standard) ausgewählt.
Mit den Detailinformationen ab 4 Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie die Adressen und Telefonnummern der gebuchten Hotels in der von Ihnen gewählten Hotelkategorie.
Bitte beachten Sie, dass eventuell anfallende kommunale Bettensteuern, Kur- oder Kulturabgaben vor Ort direkt an den Hotelrezeptionen zahlbar sind.
Diese teils sehr kurzfristig von den Kommunen erhobenen Abgaben sind nicht im Reisepreis enthalten.

9. Kleidung und GepäckBeachten Sie bitte diese wichtigen Zeilen. Viele Gäste mühen sich häufig mit schwerem Gepäck, weil sie zu viel mitnehmen. Falls Sie zum ersten Mal mitradeln: oft reicht die Hälfte dessen aus, was Sie eigentlich mitnehmen wollten. Das gilt insbesondere für dicke Pullover etc., die Sie aller Voraussicht nach kaum benötigen werden. Für den Sonnenschein empfehlen wir bequeme, leichte Kleidung zum Kombinieren. Bedenken Sie, dass es im Verlaufe eines Radeltages meist zu einem spürbaren Temperaturanstieg kommt. Viele schwören auf das sog. "Zwiebelschalen-Prinzip", andere steigen in Erwartung des baldigen Warmwerdens schon morgens in luftiger Kleidung aufs Rad. Wer sie mag, findet in einer speziellen Radhose ein nützliches Kleidungsstück für die Radeltage. Feste Sandalen oder Turnschuhe sind zu empfehlen, noch besser festes Schuhwerk. Auch am Abend ist unsere Devise: möglichst bequem. Badesachen gehören bei jeder Landpartie ins Gepäck.
Tagsüber können Sie Ihr Handgepäck in einer wasserdichten Landpartie-Fahrradtasche verstauen, die am Gepäckträger des Landpartie-Tourenrades eingehängt wird. Ihr „großes“ Gepäck wird selbstverständlich von Hotel zu Hotel transportiert. Die Landpartie-Fahrradtasche wird Ihnen zusammen mit dem Fahrrad ausgehändigt. Darin oder auf dem Gepäckträger sollten Sie stets Ihre Regenbekleidung mitführen, auch wenn Sie morgens von der Sonne geweckt werden.

Der Gepäcktransport von Hotel zu Hotel findet zwischen 10:00 und 16:00 Uhr statt.
Ihr Gepäck wird ohne Beschränkung hinsichtlich Anzahl und Umfang der Gepäckstücke während Ihrer Landpartie-Radreise transportiert. Wir bitten Sie jedoch, keine Gepäckstücke über 20 kg Einzelgewicht mitzubringen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Denn unser Gepäcktransport ist Handarbeit. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

10. Landpartie-PlusIn Ihrem Reisepreis bereits enthalten ist der Eintritt in die Ausstellung Hammershus. Sie zeigt, wie die Burg in ihrer besten Zeit um das Jahr 1575 aussah, wie man dort lebte und welche Funde auf dem Gelände gemacht wurden. Die Ausstellung ist täglich geöffnet  von 10:00 –16:00 Uhr.
11. Literaturhinweise Wenn Sie sich vorher auf Ihr Reiseziel einstimmen möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Reiseliteratur:

  • HB-Bildatlas "Bornholm", HB-Verlag
  • Sabine Neumann, Horst Schwartz: Bornholm. DuMont-Reiseverlag
  • Bernd Schiller: Bornholm - Marco Polo Reiseführer. MairDuMont

Spezielle Literatur:

  • Andersen, Martin Nexö: Die Küste der Kindheit -       Die schönsten Erzählungen. Aufbau Verlag
  • Andersen, Martin Nexö: Pelle, der Eroberer. Aufbau Verlag
  • Hansjörg Küster von Beck: Die Ostsee. Sonderausgabe: Eine Natur- und Kulturlandschaft
  • Søssan Nielsen von Videel: Paradies Bornholm

12. PannenserviceSie bekommen ein Pannenset, um ggf. eine Reifenpanne selbst beheben zu können. Sollte einmal eine größere Reparatur unterwegs nötig sein, so steht Ihnen über eine Servicenummer ein Mitarbeiter der Landpartie zur Verfügung. Auch wenn Sie Ihr eigenes Rad mitbringen, können Sie mit der Hilfe unseres Pannenservices rechnen. Er ist entweder persönlich zur Stelle oder hält die Kontaktdaten für eine nahe gelegene Reparaturwerkstatt bereit.

13. Pkw-Anreise Sie erreichen den Fährhafen Sassnitz-Mukran über die A20, Ausfahrt 24 Stralsund/Insel Rügen, weiter
auf der B96 und B196 bis zum Fährhafen Sassnitz-Mukran. Hier gibt es ausreichend Parkraum (€ 5,-pro Tag bzw. 12 € gesamt für Langzeitparker. Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühren mit Münzgeld am Automaten zu zahlen sind). Ausführliche Infos erhalten Sie unter:
Fährhafen Sassnitz-Mukran      Tel.: 038392/55-111


14. Regenwetter - was nun?
Was machen Sie bei Regenwetter, werden Sie vielleicht fragen. Glücklicherweise regnet es auf Bornholm selten anhaltend. Den Schauer warten Sie, einen trockenen Platz suchend, ab und radeln anschließend weiter. Mit praktischer Regenbekleidung (am besten atmungsaktiv), trockenen und warmen Füßen kann das Radeln im Regen sogar zu einem Vergnügen werden. Wenn es jedoch tatsächlich einmal bereits am Morgen "ganz dicke" herunterkommt, gibt es fast immer eine Allwetteralternative mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxi um zu Ihrem Etappenziel zu gelangen.



15. Reiseprogramm und Anforderungen
Das Radelprogramm ist so gestaltet, dass Sie es ohne Konditionsprobleme genießen können, wenn Sie etwas Radelpraxis mitbringen. Trotz der Moränenhügel und Felsenklippen, welche die Landschaft auf dieser Reise teilweise prägen, ist die Route noch als einfach zu charakterisieren. Die Wege sind, von wenigen Passagen abgesehen, ausgezeichnet befestigt. Die Tagesetappen entnehmen Sie bitte der Reisebeschreibung im Katalog. Für alle Fälle gilt natürlich, dass Sie Ihre Reise nach eigenen Vorstellungen gestalten, individuell  Pausentage im Garten, auf der Terrasse oder am Strand verbringen oder auch Tagesetappen nach eigenen Vorstellungen abkürzen können.



16. Reiseunterlagen
Die Reiseunterlagen mit dem ausführlichen Karten- und Informationsmaterial sowie Fahrkarten wie gebucht, erhalten Sie 3-4 Wochen vor Reisebeginn, nach Eingang Ihrer Reisezahlung.



17. Reiseversicherung
Bitte prüfen Sie rechtzeitig, ob Sie ausreichend versichert sind. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über uns verschiedene Versicherungen abzuschließen (Fahrradversicherung, Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reise-Krankenversicherung, Reisegepäck etc.). Nähere Informationen dazu finden Sie auch im Katalog auf Seite 94.



18. Zusatzübernachtungen
Wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Partnerhotels vor Ort, die wir gern wie im Katalog angegeben für Sie buchen.



Sind noch Fragen offen geblieben? Dann rufen Sie uns gerne an:



Die Landpartie Radeln und Reisen GmbH
Am Schulgraben 6
26135 Oldenburg

www.dieLandpartie.de

isabell.hattendorf@dielandpartie.de
Tel.: +49 (0)441-570683-12
Fax: +49 (0)441-570683-19


Wir wünschen Ihnen eine schöne und erlebnisreiche Reise!


Stand November 2017, Änderungen vorbehalten


Reise-Info / Gäste-Info schließen

Termine

Radreise Bornholm

Zeitraum:
13.05. – 09.09.2018
Starttag:
Sonntag

Zeitraum:
04.07. – 08.08.2018
Starttage:
Sonntag, Mittwoch

Empfehlen Sie uns weiter: Facebook Twitter Empfehlen

 

Reisen online bewerten

Wie war Ihre Reise? Bitte füllen Sie den Online-Fragebogen aus!


Kategorie Romantik 7 Tage/ 6 Nächte
Preis pro Pers. in € DZ EZ HP
Reisepreis 885,- 1195,- 135,- *
Zusatznacht Rønne/Bornholm ab 90,- ab 155,-
* als 2-gängiges Abendessen und nur in Svaneke möglich
Kategorie Komfort 7 Tage/ 6 Nächte
Preis pro Pers. in € DZ EZ HP
Reisepreis 825,- 1115,- 85,- *
Zusatznacht Sassnitz 55,- 70,-
Zusatznacht Rønne/Bornholm ab 90,- ab 155,-
* als Büfett und nur in Nexø möglich

Saisonzuschlag 15.06. - 30.08.2018: € 45,-
Ausschlaggebend für die Berechnung des Saisonzuschlages ist der Starttag.

Extras:
  • Tourenrad 8-Gang/Rücktritt oder 24-Gang-Schaltung inkl. Fahrradtasche: € 70,-
  • E-Bike 7- bzw. 8-Gang/Rücktritt: € 170,-
  • Kinderermäßigung: 25% bis 14 Jahre im Zustellbett bei zwei vollzahlenden Erwachsenen
  • Parkplatz auf Anfrage, zahlbar vor Ort
  • Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Richtung: ab € 34,-
  • Zahlbar vor Ort: Kurtaxe/Bettensteuer

Leistungen

  • Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ohne Beschränkung der Anzahl Ihrer Gepäckstücke, max. 20 kg pro Gepäckstück
  • Bestens ausgearbeitete Streckenführung
  • Anpassen der Leihräder
  • Detaillierte Karten, Routeninformationen und Reiseunterlagen pro Zimmer
  • 7-Tage-Service-Telefonnummer mit Pannendienst
  • Landpartie Plus: Eintritt Ausstellung Hammershus
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch
  • Fährfahrt Sassnitz – Rønne und zurück
  • GPS-Daten zum Herunterladen verfügbar
  • Sammeltransfer Rønne (Fähre) - Nexø/Svaneke am Sonntag (13.05. - 09.09.) und zusätzlich am Mittwoch (04.07. - 08.08.)


Anreise mit eigenem Rad
Bitte beachten Sie, dass unser Gepäckservice auf Bornholm am Fähranleger beginnt und endet.

Route

  • 1. Tag:
    Übers Meer
  • 2. Tag: ca. 32 - 40 km
    Die schönsten Strände
  • 3. Tag: ca. 40 - 65 km
    Die Helligdom-Klippen
  • 4. Tag: ca. 40 – 51 km
    Almindingen und Rønne
  • 5. Tag: ca. 38 km
    Die Südküste
  • 6. Tag: ca. 56 km
    Rundkirchen & Steilküsten
  • 7. Tag:
    Nach Rügen

mit E-Bike

Sie wollen Ihre Radreise mit Elektroschwung genießen? Dann können Sie das
Landpartie-E-Ebike für € 170,- buchen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Landpartie-E-Bike.

Natürlich ist uns Ihr eigenes E-Bike auf Ihrer Radreise gern willkommen.

Bahnanreise

Zu allen deutschen An- und Abreisebahnhöfen bieten wir Ihnen eine vergünstigte Bahnfahrt zu einem günstigen Festpreis ohne Zugbindung an: Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Richtung ab € 34,-.

Landpartie-Tipp


Naschkatzen kommen hier auf ihre Kosten
In Kjærstrups Schokoladenladen gibt es unglaublich leckere handgefertigte Schokolade. Die kleine Manufaktur beliefert sogar das dänische Königshaus. Genuss pur!

Kjærstrup

Die Hotels


Landpartie-Romantik-Kategorie:
Sie übernachten in komfortablen Hotels mit besonderem Flair. Persönliche Gastlichkeit, ein besonderes Ambiente (historisches Gebäude oder Meerblick) sowie marktfrische Küche sind die Auswahlkriterien für diese Häuser. Hotels der Landpartie-Romantik-Kategorie finden Sie unten stehend beschrieben.

Komfort-Kategorie:
Für Sie ausgewählt haben wir zwei sehr gute Hotels mit 3 Sternen. Für jeweils drei Nächte sind Sie in der Inselhauptstadt Rønne und an der Ostküste der Insel in Nexø zu Gast. Beide Häuser sind in unmittelbarer Nähe zum Strand gelegen.


  • Ihre Hotels der Landpartie-Romantik-Kategorie
    Die genannten Hotels sind Beispiele. Im Einzelfall können nach Verfügbarkeit andere ansprechende 4-Sterne-Hotels gebucht werden.
  • Svaneke: Hotel Siemsens Gaard
    Der Kaufmannshof aus dem Jahre 1650 liegt unmittelbar am kleinen Hafen von Svaneke. Die besondere Lage, die sehr persönliche Atmosphäre und das schöne Anwesen machen den Siemsensgaard zu einem der charmantesten Hotels auf Bornholm. Auf der großen Terrasse mit Blick auf den Hafen lässt sich die vortreffliche, maritime Küche besonders gut genießen.
  • Rønne: Fredensborg Badehotel

  • Beispiele Komfort-Kategorie
    Die genannten Hotels sind Beispiele. Je nach Verfügbarkeit können andere ansprechende 3-Sterne-Hotels und Gasthöfe gebucht werden.
  • Nexø: Hotel Balka Strand

Schwierigkeitsgrad

Sie radeln in Küstennähe, zumeist jedoch windgeschützt. Sie nutzen fast ausschließlich gut befestigte, asphaltierte Wege. Die Stecken führen durch überwiegend hügeliges, teils flaches Gelände.
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.