Individuelle Radreisen

Der Havelradweg
von Rheinsberg bis Brandenburg

Wo sich die Havel in endlosen Seenketten und der Havelradweg sich in Schleifen durchs Land zieht, liegen Schlösser und Lustgärten, bedeutende Klöster, verträumte Gutshöfe und unberührte Naturparadiese. Die Schlösser Sanssouci, Oranienburg und Rheinsberg zählen zu den schönsten Prachtbauten Deutschlands. Entlang des Havelradwegs ermöglichen zahlreiche Schutzgebiete ein selten ursprüngliches Naturerlebnis. Seeadler ziehen majestätisch ihre Kreise. Kraniche und Störche staksen über weite Felder. Sogar Biber und Fischotter tummeln sich in den Gewässern entlang des Havelradwegs, die täglich erfrischende Bademöglichkeiten bieten. Dem Havelradweg folgend erreichen Sie schließlich mit Brandenburg einen weiteren Höhepunkt Ihrer Radreise durchs Havelland. Havel, Havelseen und zahllose Fließe prägen das sehenswert romantische Stadtbild mit den drei historischen Stadtkernen Altstadt, Neustadt und Dominsel.

Diese Radreisen könnten Sie auch interessieren:
Der Havelradweg, 5 Tage Mecklenburgische Seenplatte, 8 TageDer Havelradweg, 9 TageGartenparadiese an der unteren Havel, 7 Tage

Reiseablauf

1. Tag: Auftakt im Seenland
Anreise nach Rheinsberg, romantisch am Grienericksee gelegen und umgeben von dichten Buchenwäldern. Kurt Tucholsky verewigte es in seiner zauberhaften Erzählung „Ein Bilderbuch für Verliebte“. Nach Infogespräch und Rad­übergabe entdecken Sie die Stadt und das berühmte Rokoko-Schloss.

2. Tag: Der Stechlin und die junge Havel ca. 43 - 55 km
Durch die schöne Wald- und Seenlandschaft des Oberhavellandes radeln Sie zum Angerdorf Menz. Ganz in der Nähe spiegeln sich die dichten Wälder im größten Klarwassersee Norddeutschlands, dem Großen Stechlin. Weiter geht es bis Marienthal zur eindrücklichen Tonstichlandschaft um Zehdenick. Zahlreiche Seen reihen sich entlang der Havel aneinander und bilden eine einzigartige Wasserlandschaft mit unzähligen Bademöglichkeiten.

3. Tag: Das Ruppiner Land ca. 25 - 43 km
Sie folgen der Havel durch das anmutige Ruppiner Land und entdecken Schloss Oranienburg, eines der schönsten Barockschlösser der Mark Brandenburg. Ein besonderer Genuss für Blumen- und Gartenfreunde ist der Schlosspark mit der als Theater-, Konzert- und Festsaal genutzten Orangerie des Prinzen August-Wilhelm.

4. Tag: Preußens Glanz und Gloria ca. 64 km
Verspielte ­Lustschlösser, wunderschöne Landschaftsparks und prachtvolle Residenzen wechseln an den Berliner Havelseen in rascher Folge – eine Landschaft (UNESCO-Weltkulturerbe), die in Europa ihresgleichen sucht. Gleichzeitig schiebt sich die neuere Geschichte ins Bild. Die Havel folgt auf einem Teilstück dem Mauerradweg im Westen von Berlin. Eine Wannsee-Schifffahrt und ein Besuch im Park Sanssouci runden den erlebnisreichen Tag ab.

5. Tag: Rund um den Schwielowsee ca. 33 km
Morgens ist Zeit für einen Bummel durch Potsdam ... es gibt viel zu entdecken! Dann radeln Sie am Ufer des Templiner Sees mit zauberhaften Ausblicken nach Caputh. Das kurfürstliche Jagdschloss ist ein schöner Zwischenstopp auf Ihrem Weg rund um den Schwielowsee. Sehenswert ist auch die Landkirche in Petzow von Friedrich Schinkel. Weiter nach Werder, dem Zentrum des Obstbaus in der Mark Brandenburg.

6. Tag: Die Wiege der Mark Brandenburg ca. 49 km
Am Morgen bummeln Sie durch die mittelalterlich anmutende Inselstadt. Dann folgen Sie der Havel, die sich als zusammenhängendes Seengebiet bis Brandenburg schlängelt. Schloss Paretz lohnt einen Besuch, bevor Sie Brandenburg erreichen.

7. Tag: Auf Wiedersehen im Havelland
Abreise oder individuelle Verlängerung.

Reisebuchung - Schritt 1



Hiermit möchte ich die Reise Havelradweg, 7 Tage - 245 km verbindlich buchen.

Termin:
Hotelkategorie:
 
Anzahl Zimmer: EZ     DZ
 
Anrede: Frau      Herr
Vorname:
Nachname:
Anschrift:
PLZ, Ort:
Land:
Telefon:
eMail:
  Ich bin Neukunde
  Ich bin bereits Landpartie-Kunde
Die Landpartie
Die Landpartie
Die Landpartie

Termine

Havelradweg

Zeitraum: 30.04. – 02.10.2016
Starttage: Samstag, Sonntag

Zeitraum: 15.06. – 31.08.2016
Starttage: Samstag, Sonntag, Montag

Empfehlen Sie uns weiter: Facebook Twitter Empfehlen

 

Reisen online bewerten

Wie war Ihre Reise? Bitte füllen Sie den Online-Fragebogen aus!


Kategorie Romantik 7 Tage/ 6 Nächte
Preis pro Pers. in € DZ EZ HP
Reisepreis 685,- 900,- 160,-
Zusatznacht Rheinsberg ab 65,- ab 80,-
Zusatznacht Brandenburg 50,- 75,-
Saisonzuschlag 01.07. - 31.08.2016: Romantik € 20,-

Ausschlaggebend für die Berechnung des Saisonzuschlages ist der Starttag.
Kategorie Komfort 7 Tage/ 6 Nächte
Preis pro Pers. in € DZ EZ HP
Reisepreis 525,- 660,- 125,-
Zusatznacht Rheinsberg 45,- 60,-
Zusatznacht Brandenburg 50,- 80,-


Extras:
  • Tourenrad 8-Gang/Rücktritt oder 24-Gang-Schaltung: € 65,-
  • Landpartie-Elektrorad 8-Gang/Rücktritt: € 160,-
  • Kinderermäßigung im Zustellbett bis 14 Jahre 25 % bei zwei vollzahlenden Erwachsenen
  • Rücktransfer Brandenburg - Rheinsberg inkl. Rad, jeweils samstags (sonntags, 15.06.-31.08.2016): € 55,- p.P., Reservierung erforderlich
  • Parkplatz auf Anfrage (zahlbar vor Ort)
  • Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Strecke: € 64,-; mit Bahncard: € 56,50

Leistungen

  • Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ohne Beschränkung der Anzahl Ihrer Gepäckstücke, max. 20 kg pro Gepäckstück
  • Bestens ausgearbeitete Streckenführung
  • Anpassen der Leihräder
  • Detaillierte Karten, Routeninformationen und Reiseunterlagen pro Zimmer
  • 7-Tage-Service-Telefonnummer mit Pannendienst
  • Landpartie Plus: Eintritt Schloss Rheinsberg
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch

Route

  • 1. Tag:
    Auftakt im Seenland
  • 2. Tag: ca. 43 - 55 km
    Der Stechlin und die junge Havel
  • 3. Tag: ca. 25 - 43 km
    Das Ruppiner Land
  • 4. Tag: ca. 64 km
    Preußens Glanz und Gloria
  • 5. Tag: ca. 33 km
    Rund um den Schwielowsee
  • 6. Tag: ca. 49 km
    Die Wiege der Mark Brandenburg
  • 7. Tag:
    Auf Wiedersehen im Havelland

mit Elektrorad

Sie wollen Ihre Radreise mit Elektroschwung genießen? Dann können Sie das
Landpartie-Elektrorad für € 160,- buchen.

Hier finden sie weitere Informationen zum Landpartie-Elektrorad.

Natürlich ist uns Ihr eigenes Elektrorad auf Ihrer Radreise gern willkommen.

Bahnanreise

Zu allen deutschen An- und Abreisebahnhöfen bieten wir Ihnen eine vergünstigte Bahnfahrt zu einem günstigen Festpreis ohne Zugbindung an: Bahnfahrt 2. Kl. ab jedem deutschen Bahnhof je Strecke € 64,-. Sind Sie im Besitz einer Bahncard reduziert sich der Preis um € 7,50 je Strecke.

Landpartie-Tipp


Von Rheinsberg bis Havelberg in 9 Tagen
Seit 2015 ist der Ausbau des Havelradweges zwischen Brandenburg und Havelberg auf einmalig schöner Route durch die Fluss- und Seenlandschaft des Naturparks Westhavelland gelungen - lassen Sie sich diese zwei wunderschönen Radeltage nicht entgehen...

Standortreiseleiter

Dirk Haußels

Dirk Haußels

Dirk Haußels hat Stadtplanung studiert und arbeitet als Journalist für Bauthemen. In seiner Wahlheimat an der Havel fand der passionierte Radsportler die ideale Mischung von Natur, Weite und einer einzigartigen baugeschichtlichen Vielfalt, die er Ihnen kenntnisreich nahebringen möchte.

Die Hotels


Landpartie-Romantik-Kategorie:
Sie übernachten in komfortablen Hotels mit besonderem Flair, zumeist mit 4-Sterne-Standard. Persönliche Gastlichkeit, ein besonderes Ambiente (historisches Gebäude, Lage im Grünen, großer Wellnessbereich) sowie marktfrische Küche sind die Auswahlkriterien für diese Häuser. Hotels der Landpartie-Romantik-Kategorie finden Sie unten stehend beschrieben.

Komfort-Kategorie:
Für Sie ausgewählt haben wir gute, komfortable Hotels und Gasthöfe, in der Regel mit 3-Sterne-Standard.


Schwierigkeitsgrad

Die Strecken führen durch komplett oder überwiegend flaches Gelände. Sie nutzen überwiegend asphaltierte Wege mit einem erhöhten Anteil an Naturwegen. Sie radeln im Binnenland auf überwiegend geschützten Strecken.
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.